• Gut 2,1
  • 2 Tests
2.860 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Polar FT1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (69%)

    Platz 5 von 15

    „Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen. Einfache Handhabung, eine Taste für alles, dadurch aber etwas langsam. Kleine, flache Uhr, Armband flexibel. Für Batteriewechsel muss Brustgurt eingeschickt werden.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 5 von 15

    Das kleine, flache und einfach gehaltene Modell von Polar bietet dem Sportler die wichtigsten Funktionen, die man beim Training braucht. Dabei gestaltet sich die Bedienung der FT1 durch das Drücken nur einer Taste am Anfang etwas umständlich, ist jedoch später einfach zu handhaben. Das flexible Armband sorgt für guten Sitz. Umständlich: Muss die Batterie des Brustgurtes gewechselt werden, ist die einzige Möglichkeit, den Gurt an den Hersteller zu schicken. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Polar FT 1

  • Polar FT1 Pulsuhr Fitness-Herzfrequenzmesser mit Brustgurt T31

Kundenmeinungen (2.860) zu Polar FT1

4,1 Sterne

2.860 Meinungen in 1 Quelle

4,1 Sterne

2.860 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Polar FT 1

Bezahl­bare Ein­stei­ger-​Sport­uhr

Die FT1 von Polar ist eine einfache Sportuhr für Hobby-Läufer, die mit einem schlichten aber eleganten Äußeren und geringen Anschaffungskosten überzeugen kann.

Ziel- und Trainingszonen definierbar

Der Hersteller empfiehlt die Sportuhr vor allem für Einsteiger und Rehasportler. Die unkomplizierte Bedienung und die deutliche Darstellung der Ergebnisse machen es sowohl für Anfänger als auch für ältere Menschen einfacher fit zu werden. So hat man mit der Sportuhr stets einen genauen Überblick der aktuellen Herzfrequenz (EKG-genau) sowie der Trainingszeiten. Damit man nicht zu viel und nicht zu kurz trainiert, lässt sich manuell eine festgelegte Zielzone einstellen, über die man per Alarm informiert wird. Zudem lassen sich auf Basis der Herzfrequenz einzelne Trainingszonen erstellen. So ist das Training individuell zu gestalten und man kann es verschiedene Intensitäten unterteilen. Über akustische oder visuelle Signale wird man auf die verschiedenen Zonen aufmerksam gemacht. Praktisch: Durch die Polar OwnCode-Technologie werden Störungen durch andere Trainingscomputer vermieden, da die Uhr nur auf den eigenen Sender reagiert. Die Sportuhr ist in Schwarz und Blau zu haben.

Einfacher Pulsmesser

Die Kunden schätzen die problemlose Handhabung der schlichten Pulsuhr. Doch in ihren Online-Rezensionen loben die Hobby-Sportler noch weitere Eigenschaften. Die meisten Erfahrungsberichte fallen sehr positiv aus und auch von den Fachmagazinen bekommt die Sportuhr gute Beurteilungen. So sei das vorliegende Modell zwar eine sehr einfache Sportuhr, die aber alle grundlegenden Funktionen habe.

Für Anfänger und Gelegenheitssportler

Die vorliegende Sportuhr biete sich für Hobby-Läufer oder Radfahrer und Rehateilnehmer an, die eine schlichte Sportuhr benötigen, um Herzfrequenz und Trainingszeiten zu messen. Wer zahlreiche weitere Features haben möchte, muss weitaus mehr Geld ausgeben. Die einfache Pulsuhr ist in zwei Farbvarianten bei Amazon bereits ab rund 40 EUR zu haben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Polar FT1

Typ Trainingsuhr
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion fehlt
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Distanzmesser fehlt
Geschwindigkeitsmesser fehlt
Schrittzähler fehlt
Unterstützte Sportarten
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch fehlt
Schlafanalyse fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90037558

Weiterführende Informationen zum Thema Polar FT 1 können Sie direkt beim Hersteller unter polar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Am Puls der Zeit

Computer Bild - Derzeit hat sie 18 Modelle im Angebot – vom einfachen Pulsmesser (FT1, 49,95 Euro) bis zum vollwertigen Trainings-Computer RS800CX (500 Euro). Dazu gibt’s Zubehör, etwa Laufsensoren und GPS-Module. Die „persönlichen Trainer“ am Handgelenk sollen die Herzfrequenz überwachen, anzeigen und auswerten. …weiterlesen