M1 Produktbild
  • Gut

    2,3

  • 2 Tests

72 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Suunto M1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (65%)

    Platz 10 von 15

    Das Suunto M1 ist ein relativ einfaches Modell, das alle gängigen Grundfunktionen bietet. Das große Display ist leicht lesbar, die Uhrzeit wird während des Pulstrainings angezeigt. In der Praxis hat sich das Gerät als äußerst widerstandsfähig und störsicher erwiesen. Der Kunststoffgurt ist flexibel und daher angenehm zu tragen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,3)

    Platz 9 von 15

    „Übersichtlich. Sehr gute Ablesbarkeit des Displays, große Anzeige der Uhrzeit, während des Trainings der Pulswerte. Flexibler Kunststoffbrustgurt. Einfachmodell mit den wichtigsten Grundfunktionen.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Suunto M1

Kundenmeinungen (72) zu Suunto M1

3,9 Sterne

72 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
30 (42%)
4 Sterne
22 (31%)
3 Sterne
5 (7%)
2 Sterne
9 (12%)
1 Stern
5 (7%)

3,9 Sterne

72 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Suunto M 1

Pul­suhr für Ein­stei­ger mit ein­fa­cher Bedie­nung

Innerhalb der neuen Pulsuhr-Serie von Suunto mit der Bezeichnung M stellt die M1 das Einsteigermodell dar. Die Pulsuhr ist besonders einfach zu bedienen und soll nicht nur zum Sport, sondern auch im Beruf und in der Freizeit getragen werden können.

Die M1 wird zusammen mit einem Brustgurt ausgeliefert, der die Herzfrequenz aufzeichnet. Auf dem großzügigen Display der M1 lässt sich dann der Puls sehr gut ablesen, denn die aktuelle Herzfrequenz wird in großen Ziffern angezeigt. Alternativ dazu informiert die M1 auch über den Energieverbrauch in Kalorien, und zwar in Echtzeit.

Da ein optimales Training nur möglich ist, wenn die individuellen Herzfrequenzzonen bekannt sind, lassen sich auf der Pulsuhr gleich drei Zonen zur Trainingskontrolle einstellen. Die Bedienung wiederum erfolgt über drei Tasten – das Handbuch der Suunto M1 kann vermutlich unmittelbar nach dem Kauf der Uhr in der Schublade verschwinden.

Mit der M1 möchte Suunto jedem Sportbegeisterten eine einfache Kontrolle und damit auch zugleich Optimierung seines persönlichen Trainings ermöglichen – und zwar ohne dass man sich dafür vorher in das doch häufig überfrachtete Menü einer Sportuhr buchstäblich einarbeiten muss. Gleichzeitig ist die M1 mit 69,90 Euro auch für Gelegenheitssportler erschwinglich, kann aufgrund des modischen Designs auch außerhalb des Sport getragen werden und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sie ist ab sofort über Amazon lieferbar.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Suunto M1

Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Distanzmesser fehlt
Geschwindigkeitsmesser fehlt
Schrittzähler fehlt
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren fehlt
Schwimmen/Tauchen fehlt
Golf fehlt
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse fehlt
Weitere Daten
Countdown-Timer fehlt
Erhältlich mit Brustgurt vorhanden
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler fehlt
Stoppfunktion fehlt
Trainingstagebuch fehlt
Typ Pulsuhr

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: