7 Soundbar-Subwoofer-Sets, 1 Heimkinosystem, 1 Sounddeck und 1 Soundbar: Die besten Soundbars

Audio Video Foto Bild: Die besten Soundbars (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 3 weiter

5 Soundbars unter 400 Euro im Vergleichstest

  • LG SJ5

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „gut“ (2,30)

    Klangqualität: „Räumlicher Filmklang mit kräftigen Effekten und guter Sprachverständlichkeit, bei Musik ausgewogen mit klaren Höhen.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth, USB.“;
    Ein- und Ausgänge: „HDMI-Eingang, optisch digital / HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Display etwas undeutlich, Fernbedienung übersichtlich.“.

    SJ5

    1

  • Polk Audio MagniFi Mini

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 3.1-System

    „gut“ (2,40)

    Klangqualität: „Räumlicher, kräftiger Filmklang, etwas hallig, ausreichend Details, bei Musik sauberer Bass, kaum Stereoeffekt.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Spotify Connect, Chromecast; Bluetooth, LAN, WLAN.“;
    Ein- und Ausgänge: „Cinch, optisch und koaxial digital / Subwoofer-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display (nur LED-Anzeige), komplizierte Fernbedienung.“.

    MagniFi Mini

    2

  • Teufel Cinebar One+ (2020)

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (2,60)

    Klangqualität: „Ohne Subwoofer recht dünner Klang, mit aktiviertem Dynamore nochmals deutlich mehr Details und sehr voluminös.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth, USB (als USB-Soundkarte an PC oder Notebook).“;
    Ein- und Ausgänge: „Miniklinke, optisch digital / HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display (nur LED-Anzeige), noch ordentliche Fernbedienung.“.

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 11/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Cinebar One+ (2020)

    3

  • Yamaha YAS-207

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Dolby Atmos: Ja;
    • DTS X: Ja;
    • Multiroom: Nein;
    • Sprachassistent: Nein

    „befriedigend“ (2,70)

    Klangqualität: „Voluminöser und kräftiger Filmklang mit breiter Effektbühne, bei Musik noch ausgewogener und detailreicher Stereoklang.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth.“;
    Ein- und Ausgänge: „Cinch, optisch und koaxial digital / Subwoofer-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display (nur LED-Anzeige), etwas komplizierte Fernbedienung.“.

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 11/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    YAS-207

    4

  • Sony HT-MT300

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „befriedigend“ (3,20)

    Klangqualität: „Etwas detailarmer Klang, Höhen matt, Mitten etwas hohl verfärbt, kräftige Bässe mit ordentlichem Tiefgang, bei Musik unausgewogen.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth, USB.“;
    Ein- und Ausgänge: „Cinch, optisch digital / keine Ausgänge.“;
    Bedienung: „Kein Display (nur LED-Anzeige), undeutliche Fernbedienung.“.

    HT-MT300

    5

5 Soundbars / -decks unter 1000 Euro im Vergleichstest

  • Onkyo LS7200

    • Typ: 5.1-Heimkinosystem;
    • Komponenten: Soundbar, Subwoofer, Receiver;
    • Features: HDR10, Multiroom, HDCP 2.2, AirPlay, WLAN integriert

    „gut“ (1,90)

    Klangqualität: „Im Stimmbereich minimal belegt, Höhen angenehm und mit guter Detailwiedergabe, Bässe etwas brummig und überbetont.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Spotify Connect, Chromecast; Bluetooth, LAN, WLAN, USB.“;
    Ein- und Ausgänge: „Cinch, 4 x HDMI-Eingang, optisch digital /HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Gut ablesbares Display, handliche Fernbedienung.“.

    LS7200

    1

  • Philips Fidelio B8

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 5.1.2-System;
    • Dolby Atmos: Ja;
    • DTS X: Ja;
    • Multiroom: Nein;
    • Sprachassistent: Nein

    „gut“ (2,10)

    Klangqualität: „Stark ausgeprägter Dolby-Atmos-Raumklang, sehr gute Ortbarkeit von Effekten, bei Musik detailreicher und ausgewogener Klang.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth, USB.“;
    Ein- und Ausgänge: „2 x HDMI-Eingang, optisch und koaxial digital / HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Etwas undeutliches Display, etwas fummelige Fernbedienung.“.

    Fidelio B8

    2

  • JBL Cinema SB 450

    • Typ: Soundbar-Subwoofer-Set;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Nein

    „gut“ (2,40)

    Klangqualität: „Sehr räumlicher, dynamischer und detailreicher Klang mit guter räumlicher Abbildung, kräftige, saubere Bässe, feine Höhen.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth.“;
    Ein- und Ausgänge: „3 x HDMI-Eingang, optisch digital / HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display, nur LED-Anzeige, sehr fummelige Fernbedienung.“.

    Cinema SB 450

    3

  • Sonos Playbase

    • Typ: Soundbase;
    • Soundsystem: 2.1-System;
    • Multiroom: Ja

    „gut“ (2,40)

    Klangqualität: „Das einzige Sounddeck im Vergleich bietet voluminösen Klang, gute Stimmwiedergabe, saubere Bässe mit etwas wenig Tiefgang, bei Musik brillante Höhen.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Spotify Connect, AirPlay; LAN, WLAN.“;
    Ein- und Ausgänge: „Cinch, optisch und koaxial digital / Subwoofer-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display, keine Fernbedienung, Steuerung nur per App.“.

    Playbase

    4

  • Bose SoundTouch 300

    • Typ: Soundbar;
    • Multiroom: Ja

    „gut“ (2,40)

    Klangqualität: „Gute Sprachwiedergabe, S-Laute etwas zischelig, leiser Bass, etwas kühl, bei Musikwiedergabe fein nuancierte Höhen, schlanker Bass.“;
    Abspielbare Quellen und Formate: „Bluetooth, LAN, WLAN.“;
    Ein- und Ausgänge: „HDMI-Eingang, optisch digital / HDMI-Ausgang.“;
    Bedienung: „Kein Display, nur LED-Anzeige, brauchbare Fernbedienung.“.

    SoundTouch 300

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Soundbars

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf