SkiMAGAZIN prüft Ski (11/2015): „Echte Allerwelts-Ski“

SkiMAGAZIN: Echte Allerwelts-Ski (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Bitte nicht falsch verstehen: Unsere Überschrift soll nicht suggerieren, dass diese Modelle ein austauschbares Einerlei wären. Vielmehr bringt sie die Stärke dieser Ski-Kategorie auf den Punkt – es sind Bretter, die sich an jedem Ort und bei allen Schneebedingungen pudelwohl fühlen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich 16 Allmountain-Ski, darunter 9 Performance- und 7 Damen-Modelle. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

9 Allmountain-Performance-Ski im Vergleichstest

  • Atomic Nomad Blackeye TI (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Die harmonische Biegelinie, die den Ski auch bei gecarvten Schwüngen sehr griffig erscheinen lässt, wird durch Atomics Arc-Technologie unterstützt ... sodass es unter dem Schuh zu keiner negativen Beeinflussung des Flexverhaltens kommt. ... Der Blackeye erreicht quer über alle getesteten Variablen sehr ausgeglichene Werte, was einen gut abgestimmten, harmonischen Allrounder für jeden Tag und jeden Schnee macht.“

    Nomad Blackeye TI (Modell 2015/2016)
  • Elan Amphibio 84 XTI Fusion (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Trotz der relativ breiten Mitte von 84 mm zeigt dieses Modell hervorragende Carve-Eigenschaften. In allen Schwungformen weiß er zu überzeugen und präsentiert sich stets stabil, spielerisch und agil. Diese Leistung muss man aber nicht durch übertriebenen Krafteinsatz ‚erkaufen‘, der beinahe federnde und elastische Ski lässt sich sehr einfach und ohne großen Aufwand dirigieren. ...“

    Amphibio 84 XTI Fusion (Modell 2015/2016)
  • Head Power Instinct Ti Pro (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Der Power Instinct Ti will mit viel Kraft und Technik bewegt werden, doch zahlt er das durch tolle Fahreigenschaften zurück. Der Ski zeichnet sich durch eine hohe Laufruhe aus und präsentiert sich sehr verwindungssteif ... Lange Schwünge gelingen perfekt, selbst auf harter Piste hält dieser 83 mm breite Ski hervorragend. Kurze Radien werden hingegen von unseren Testern als sehr kraftraubend empfunden ...“

    Power Instinct Ti Pro (Modell 2015/2016)
  • K2 Ikonic 80TI (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Bei der Konic-Technologie wird das Gewicht auf die Seitenbereiche konzentriert, indem in der Kern-Mitte leichteres Holz verwendet wird als außen. Dies führt zu einem sehr einfachen Handling und einer hervorragenden Drehfreudigkeit. Vor allem kurze und mittlere Schwünge sind das Metier des Modells. ... für diesen Ski sprechen unsere Tester eine eindeutige Empfehlung für geländeorientierte Fahrer aus.“

    Ikonic 80TI (Modell 2015/2016)
  • Kästle FX85 HP (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Der Kästle FX 85 HP ist zwar auch auf harter Piste noch sportlich zu fahren, doch je weicher es wird, desto mehr entfaltet sich sein Können. Im Gelände ist er ausgesprochen ruhig und stabil und weiß durch sein leichtes Handling und gutes Aufschwimmen zu gefallen, wobei er seine Stärken vor allem bei mittleren Radien ausspielt. ...“

    FX85 HP (Modell 2015/2016)
  • Nordica Fire Arrow 80 Ti Evo (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Tipp: Sportlichkeit

    „... Dank seiner überragenden Laufruhe (er verfügt über zwei Titanal-Einlagen) und der sensationellen Kante stellen ihn auch knüppelharte Bedingungen vor keine Probleme. ‚Dieser Ski kennt nur ein Gas: Vollgas‘, lacht ein Tester, und unterstreicht damit, dass der Fire Arrow vor allem im hohen Geschwindigkeitsbereich brilliert. ...“

    Fire Arrow 80 Ti Evo (Modell 2015/2016)
  • Rossignol Experience 84 CA (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Der Ski wird von unseren Testern als super drehfreudig beschrieben, die Kurveneinleitung gelingt bei jedem Radius wunderbar einfach und harmonisch. Ein weiteres wesentliches Merkmal des Experience 84 ist seine ausgesprochen hohe Breitbandigkeit: Er ist ein gutmütiger Alleskönner, der den Carving-Schwung auf harter Piste ebenso gut beherrscht wie den Sprung ins Gelände. ...“

    Experience 84 CA (Modell 2015/2016)
  • Scott Black Majic (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „... Auffällig ist sein dreidimensionaler Shape, der mehrere Radien in sich vereint: Im Schaufelbereich liegt dieser bei 14 Metern, unter der Bindung bei 21 Metern und am Ende bei 11 Metern. In der Praxis gelingen damit vor allem mittlere und größere Schwünge gut. Im Kurzschwung benötigt er hingegen eine hohe Aufmerksamkeit. Der Black Majic ist sportlich, agil und dennoch unkompliziert zu fahren. ...“

    Black Majic (Modell 2015/2016)
  • Völkl RTM 84 UVO (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit, Tipp: Sportlichkeit

    „... Der RTM verfügt dank der UVO-Technologie, einem Schwingungstilger im Schaufelbereich, über eine sensationell gute Dämpfung und kann auch gemütlich und sehr kraftsparend gefahren werden. Selbst bei geringem Tempo zeigt er sich dynamisch und agil, im Gelände macht er ebenfalls eine beeindruckend gute Figur. Ein ausgesprochen kompletter, breitbandiger Ski – der ‚perfekte Alleskönner‘.“

    RTM 84 UVO (Modell 2015/2016)

7 Allmountain-Ski für Damen im Vergleichstest

  • Armada Skis ARW (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Unter der Bindung setzt Armada eine Seitenwangen-Konstruktion mit Hybrid-Double-Zone-Holzkern ein, um dem Ski einen besseren Kantengriff zu geben. Da der ARW mit einer klassischen Vorspannung ausgestattet ist, macht er am ganzen Berg eine sehr gute Figur. Das verspielte Blumen- und Totenkopf-Design spricht sicher die jüngeren und jung gebliebenen weiblichen Ski-Fans an.“

    ARW (Modell 2015/2016)
  • Atomic Vantage WMN 85 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Tipp: Sportlichkeit

    „... Auf der Piste zeigt der Vantage selbst bei harten Bedingungen einen sehr guten Kantengriff. Im Gelände ist er ein absolut verlässlicher Begleiter, der sehr gut die Spur hält, auch wenn es unruhig wird. Vor allem bei langen Schwüngen und höherem Tempo spielt dieses Atomic-Modell seine Stärken voll aus. Einziger Abstrich: Um die satte Performance voll auszukosten, wird ein entsprechender Krafteinsatz vorausgesetzt. ...“

    Vantage WMN 85 (Modell 2015/2016)
  • Elan Twilight 84 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Dank des Early-Rise-Tip-Rockers schwimmt er im Gelände gut auf, lässt sich ganz easy driften und drehen. Allerdings wird der Schaufel-Bereich von unseren Testerinnen auch als etwas weich und unruhig beschrieben. Damit muss man vor allem auf harter Piste Abstriche hinnehmen – hier sind hohe Geschwindigkeiten und stabile Carving-Schwünge nur mit hoher Konzentration zu meistern. ...“

    Twilight 84 (Modell 2015/2016)
  • K2 Luv Struck 80 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Tipp: Vielseitigkeit

    „... Unsere Testerinnen zeigen sich rundum begeistert: Der Ski verbindet hervorragende Performance auf der Piste und im Gelände mit einem locker-flockigen Charakter. Ob driften oder carven, kurze oder lange Schwünge, gemäßigtes oder schnelles Tempo – der Luv Struck meistert dies alles spielerisch. Dabei benötigt er kaum Kraft ...“

    Luv Struck 80 (Modell 2015/2016)
  • Nordica Belle to Belle (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Seine Stärken spielt der Ski eindeutig auf gewalztem Terrain aus. Hier lässt er sich auch bei geringen Geschwindigkeiten gut carven. Allerdings monieren unsere Testerinnen die etwas weiche Schaufel, die einen unruhigen Eindruck hinterlässt. Gut gefallen hat hingegen das geringe Gewicht, das auch über die Verwendung eines speziellen Balsaholz-Kerns erreicht wird.“

    Belle to Belle (Modell 2015/2016)
  • Salomon Astra (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Seine extreme Taillierung mit sehr schmaler Mitte und 13 Metern Radius macht ihn zu einem echten Kurvenmonster, dessen Stärke – in der Allmountain-Kategorie eher untypisch – bei geschnittenen Schwüngen auf der Kante liegt. Hier zeigt er sich super-agil, wendig und aufgrund seiner etwas härteren Abstimmung sehr spurtreu und tempofest. Doch auch im Gelände vermittelt der Astra jede Menge Spaß und Sicherheit. ...“

    Astra (Modell 2015/2016)
  • Völkl Kenja (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote

    „... Einig sind sie sich darüber, dass dieser Ski die Geschwindigkeit liebt und aktiv gefahren werden möchte. Dabei begeistert er vor allen Dingen bei längeren und mittleren Radien und mit einer Top-Laufruhe – egal wie der Untergrund beschaffen ist. Durch den Tip-und-Tail-Rocker macht er sogar bei Kurzschwüngen Spaß, muss dabei aber sehr zentral und konzentriert gefahren werden. ...“

    Kenja (Modell 2015/2016)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski