3 Phono-Vorverstärker und 5 Audio-Interfaces: Von Platte zu Platte

HIFI DIGITAL - Heft 1/2012

Inhalt

Um Schallplatten und andere Analogaufnahmen in eine Netzwerkwiedergabe einzubinden, muss man sie zuerst auf die Computer-Festplatte überspielen. Ein gutes Sound-Interface ist dabei der Schlüssel zum Erfolg.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Phono-Vorverstärker und fünf Audio-Interfaces unter Berücksichtigung ihrer Fähigkeit, Analogaufnahmen digital auf die PC-Festplatte umzuwandeln. Es wurden keine Endnoten vergeben. Bewertungskriterien waren Klang, Bedienung, Ausstattung und Material/Verarbeitung.

  • Alesis iO2 express

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Praktisches Interface mit gutem, im Vergleich aber leicht belegtem Charakter. Analoge Regelmöglichkeiten.“

    iO2 express
  • ART Pro Audio ARTcessories Phono Plus V2

    • MC-System: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Handlicher Phono-Pre mit warmem, druckvollem, wenn auch recht zweidimensionalem Charakter. Gute Ausstattung.“

    ARTcessories Phono Plus V2
  • Furutech ADL GT40

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja;
    • Technologie: Transistor

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Solider Phono-Entzerrer mit superbem A/D-Wandler und herausragender Aufnahmequalität: räumlich, plastisch, transparent und gelöst.“

    Info: Dieses Produkt wurde von HIFI DIGITAL in Ausgabe 3/2013 (Juni-August) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ADL GT40
  • Mackie Onyx Blackjack

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Exzellente Kompakt-Soundkarte mit direktem Parameterzugriff und sonorem Klang. Der Bass ist druckvoll, aber konturiert.“

    Onyx Blackjack
  • Motu 828mk3

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Äußerst klangstarkes Studio-Interface mit vielen Möglichkeiten. Enorme Transparenz dank 32 Bit und 192 Kilohertz.“

    828mk3
  • Motu Microbook

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Ultrakompaktes Interface mit exzellenten Treibern und tonal herrlich ausgewogenem Charakter.“

    Microbook
  • NAD PP 3i Digital

    • MM-System: Ja;
    • MC-System: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „NADs PP 3i klingt betont sonor und farbfreudig in den Mitten, macht aber auch hinsichtlich seiner Dynamik und Tiefenstaffelung eine gute Figur.“

    PP 3i Digital
  • Tascam US-200

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Dynamisch und spritzig aufspielendes Interface mit hoher Aufnahmequalität. Bis zu 96 Kilohertz möglich.“

    US-200

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Phono-Vorverstärker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf