Sparfüchse mit Spürnase

PC Magazin

Inhalt

Navigationsgeräte sind prominente Opfer des massiven Preisverfalls. Nicht selten werden die findigen Routenleger schon für unter 100 Euro angeboten. Wir waren erstaunt darüber, wie viel Qualität und Ausstattung man heute für wenig Geld bekommt.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Navigationsgeräte. Sie wurden mit 2 x „sehr gut“ und 5 x „gut“ bewertet. Testkriterien waren Handhabung, Zielführung, Ausstattung und Routenberechnung.

  • Medion GoPal E4435 (Europa)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Im Praxistest erreichte das Medion schon durch die exzellente Sprachausgabe eine sichere Zielführung. Die Kartendarstellung erlaubt etliche Optionen und gefällt durch die geteilte Ansicht: Links wird das nächste Fahrmanöver angezeigt, rechts die Straßenkarte. Auf der Teststrecke brachte das Medion die Tester fast ohne Fehler sicher ans Ziel.“

    GoPal E4435 (Europa)

    1

  • Navigon 2310 (Europa)

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Nach Zieleingabe stellt das 2310 bis zu drei Routen zur Auswahl anheim und berücksichtigt dabei den Fahrstil und die Tageszeit. Eine Route empfiehlt das Gerät jeweils - und irrte sich damit im Test fast nie. ... Stets sicher hat uns das TMC an gemeldeten Staus vorbeigeführt ...“

    2310 (Europa)

    2

  • TomTom XL IQ Routes Edition Europe Traffic

    • Sprachsteuerung: Ja

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Das XL lässt sich flüssig und gut bedienen, aber der Menüaufbau könnte etwas übersichtlicher gestaltet sein und manchmal schneller ans Ziel führen. Die recht simple Kartendarstellung hat sich auch für das XL IQ-Routes nicht geändert. Das es schöner geht, zeigt die Konkurrenz fast durchgängig. ...“

    XL IQ Routes Edition Europe Traffic

    3

  • Garmin Nüvi 255WT

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: TMC

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Routenberechnung erfolgt sehr schnell und die Bedienung des Gerätes ist auch für Neueinsteiger eingängig. Die Sprachanweisungen sind deutlich und kommen rechtzeitig, leider gibt es keinen Fahrspurassistenten und Tankstellen werden in der Karte auch nicht angezeigt.“

    Nüvi 255WT

    4

  • Falk M4 2nd Edition

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC

    „gut“ (82 von 100 Punkten) – Preistipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Sprachausgabe des M4 ist sehr klar und gut verständlich. Die Anweisungen werden frühzeitig und zuverlässig ausgegeben und sind deutlich formuliert. Die Zielführung lief im Test reibungslos. ...“

    M4 2nd Edition

    5

  • Becker Traffic Assist Z201 (Europa)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Gewicht: 168 g

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Die Kartendarstellung gefällt beim Becker, dank topografischer Landschaft, einigen 3D-Gebäuden und Spurassistent sehr gut. ... Die Sprachausgabe per Text-to-Speech macht ihre Sache gut, aber die Zielführung könnte noch optimiert werden. ...“

    Traffic Assist Z201 (Europa)

    5

  • NavGear StreetMate GT-43 3D (DACH)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: Nicht vorhanden;
    • Gewicht: 185 g

    „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Viele Zusatzinfos lassen die Kartendarstellung etwas überfrachtet wirken, aber die Tiefe der Details beeindruckt und ab und an wird sogar ein Objekt in 3D dargestellt. Die Bedienung ist weitgehend intuitiv; mit Zieleingabe, POIs oder gespeicherten Routen hantiert man schnell wie ein Profi. ...“

    StreetMate GT-43 3D (DACH)

    7

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf