Ø Gut (2,3)

Tests (5)

Ø Teilnote 2,1

(12)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 3,5"
Verkehrsinfo: TMC
Mehr Daten zum Produkt

Falk M4 2nd Edition im Test der Fachmagazine

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 5 von 7

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „... Die Sprachausgabe des M4 ist sehr klar und gut verständlich. Die Anweisungen werden frühzeitig und zuverlässig ausgegeben und sind deutlich formuliert. Die Zielführung lief im Test reibungslos. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 14/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 10

    „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Sehr gute Ansagen; Kennt viele knifflige Adressen.
    Minus: Halterung löst sich leicht bei seitlichem Aufprall; Langsame Routenberechnung.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Punkten kann das Falk M4 vor allem mit präzisen Sprachansagen, die zur rechten Zeit kommen, wichtige Hinweise zur Straßenführung geben und diese in ganze, grammatikalisch korrekte Sätze packen. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild allrad

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 7 von 12

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr gute Ansagen, handlich für Nutzung außerhalb des Autos, kennt viele schwierige Adressen.
    Minus: Halterung löst sich leicht beim Seitencrash, langsame Routenberechnung, ganz Europa nur für M8.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 27/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 7 von 12
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Mit dem kleinen Bildschirm passt der M4 in die Hemdtasche. Der Zwerg lotst durch Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Die Abbiegehinweise kommen so klar, dass man auf das Display verzichten kann. Die Routenberechnung dauerte lange. Wer Kartenmaterial von ganz Europa nutzen will, muss das größere Modell Falk M8 nehmen (159 Euro).“  Mehr Details

Kundenmeinungen (12) zu Falk M4 2nd Edition

3,5 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (25%)
4 Sterne
3 (25%)
3 Sterne
3 (25%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Falk M4 2nd Edition

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 3,5"
Verkehrsinfo TMC
GPS-Datenlogger fehlt
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • MP3-Player
  • Videoplayer
  • Bildbetrachter
  • City Guide / Reiseführer
  • Tempowarner
  • Fahrspurassistent
  • Währungsrechner
Kartenmaterial
  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
Abmessungen (B x T x H) 94 x 15,5 x 79 mm
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Mini Secure Digital (Mini SD)
User-Interface Touchscreen
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC vorhanden
Bildbetrachter vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Harte Konkurrenz unter den Flaggschiffen - Vier Top-Modelle im Check

Die Hersteller von Navigationssystemen sind besonders stolz auf sie – auf die Flaggschiffe, die mit der neuesten Technik ausgestattet sind und mit dieser die Konkurrenz in den Schatten zu stellen versuchen. Die Zeitschrift „connect“ hat sich die aktuellen Top-Modelle von Blaupunkt (Travel Pilot 700), Falk (F10), Garmin (Nüvi 765TFM) und TomTom (Go 940 Live) näher angesehen und miteinander verglichen. Aus dem Wettstreit ging schlussendlich das TomTom Go 940 Live als Testsieger hervor.

Alles prima - bis auf die Saugnäpfe

Auto Bild 27/2009 - Die Funktion „Eco-Route“ zeigt, wie sparsam der Fahrer fährt. Sie berücksichtigt dafür, wie stark er beschleunigt und bremst. Preis: 179 Euro Mit dem kleinen Bildschirm passt der M4 in die Hemdtasche. Der Zwerg lotst durch Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg. Die Abbiegehinweise kommen so klar, dass man auf das Display verzichten kann. Die Routenberechnung dauerte lange. Wer Kartenmaterial von ganz Europa nutzen will, muss das größere Modell Falk M8 nehmen (159 Euro). …weiterlesen

Kartenzwerge

Computer Bild 14/2009 - Das M4 lotst durch Deutschland und Österreich, bringt den Fahrer aber mitsamt Geldkoffer auch zu Banken in der Schweiz oder in Liechtenstein. Wer aber danach zum Beichten nach Rom will, sollte gleich das Falk M8 (159 Euro) mit Europakarte kaufen. Abbiegehinweise sagt das Falk-Navi so gut an, dass ein Blick auf den Bildschirm praktisch nie nötig ist. Schade: Die Routenberechnung dauerte im Test recht lange. …weiterlesen

Immer der Saugnapf!

Auto Bild allrad 9/2009 - Zwölf mobile Navis haben wir getestet - alle prima, wenn nur diese Saugnapfbefestigungen sie nicht zu Fluggeräten machen würden.Testumfeld:Im Test waren zwölf mobile Navigationsgeräte, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Europareise

NAVI TEST 1/2009 - Die neuen Navis von Becker, Falk und Navigon sind mit umfangreichem Kartenmaterial und neuen Features die idealen Begleiter für Ihre Urlaubsreise.Testumfeld:Im Test waren drei Navigationssysteme mit den Bewertungen 2 x 1,3 und 1 x 1,5. Als Testkriterien dienten Routenberechnung (Routenwahl, Geschwindigkeit), Zielführung (akustisch, optisch) sowie Bedienung (allgemein, Zieleingabe, Geschwindigkeit) und Ausstattung. …weiterlesen