Becker Traffic Assist Z201 (Europa) 10 Tests

Gut (2,2)
10 Tests
Befriedigend (2,9)
74 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Geeig­net für Auto
  • Bild­schirm­größe 4,3"
  • Ver­kehrs­info TMC
  • Gewicht 168 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Becker Traffic Assist Z201 (Europa) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 7

    „Die Kartendarstellung gefällt beim Becker, dank topografischer Landschaft, einigen 3D-Gebäuden und Spurassistent sehr gut. ... Die Sprachausgabe per Text-to-Speech macht ihre Sache gut, aber die Zielführung könnte noch optimiert werden. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Es verfügt über ein 4,3-Zoll-Display im gängigen 16:9-Format und lässt sich erfreulich einfach und vor allem schnell bedienen. Die Eingaben nimmt das Z201 nämlich sehr rasch entgegen. ...“

  • „befriedigend“ (2,8)

    14 Produkte im Test

    „Sehr lange Startzeit. Anzeige inhaltlich gut, aber schlecht lesbar bei sehr heller Umgebung. Anschluss für externe GPS-Antenne. Keine Handy-Freisprecheinrichtung. Keine Eingabesperre während der Fahrt.“

  • „durchschnittlich“ (51%)

    Platz 6 von 7

    „Praktische Befestigung, braucht aber lange zum Starten und Orten; sehr kurzlebiger Akku (65 Minuten). Bietet viele Nicht-Navigigations-Funktionen (Media-Player, Spiele), aber keine Freisprecheinrichtung.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 5 von 5

    „Plus: Schnelle Arbeitsgeschwindigkeit; Gute optische Zielführung; Aktivhalterung.
    Minus: Kurze Akkulaufzeit.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Plus: Schnelle Software; TMC-Modul eingebaut; Umfangreiches Kartenmaterial; Schnell arbeitende Software; Leichtgängige Aktiv-Halterung.
    Minus: Teilweise irritierende Routen.“

  • „gut“ (396 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 5

    „... Erfreulich ist auch das recht flotte Tempo, mit dem es Eingaben entgegennimmt. Die Kartendarstellung ist mit topografischer Landschaft, einigen 3D-Gebäuden, Spurassistent und Sonderzielanzeige auf aktuellem Stand. In Innenstädten leidet die Übersichtlichkeit ...“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: sehr flotte und einfache Bedienung; gute Navigationsleistung; gute Verarbeitung.
    Contra: unausgereifte 3-D-Darstellung; bei voller Detailtiefe unübersichtlich.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 9

    „Langsame Berechnung. Optik und Extras machen nicht nur unterwegs Spaß.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Sternen)

    „Das Becker Z 201 ist zweifellos ein rundum gelunges Navigationssystem, das seinen Preis von rund € 220.- wert ist. Das Travel Assist Z 201 überzeugt in jeder Disziplin, kleinere Schwächen verzeiht man dem neuen Becker-Navi gerne. Besonders positiv stechen die extrem schnelle Positionsbestimmung, die optische Zielführung und die äußerst praktische Aktivhalterung hervor.
    Mit dieser Vorstellung erobert sich das Becker Z 201 den fünften Platz in der Bestenliste. Das Z 201 kann ruhigen Gewissens jedem Autofahrer empfohlen werden!“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Becker Traffic Assist Z201 (Europa)

Kundenmeinungen (74) zu Becker Traffic Assist Z201 (Europa)

3,1 Sterne

74 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (28%)
4 Sterne
7 (9%)
3 Sterne
19 (26%)
2 Sterne
14 (19%)
1 Stern
14 (19%)

3,1 Sterne

74 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Über­zeu­gende Dar­stel­lung

Eine im wahrsten Sinne des Wortes überzeugende Darstellung bot das Becker Traffic Assist Z201 bei einem Praxistest des Internetportals Navigation-Professionell.de. Das Navigationssystems imponierte nicht allein mit seinem markanten Design (Klavielack, Zierleisten). Besonders die Darstellung auf dem Display wird als sehr gelungen bewertet. Neben einem „vorbildlichen Nachtbildschirm“ überzeuge vor allem die „spektakuläre 3D-Darstellung“, die das Navi der iGO-Software von Nav N Go verdankt.

Weiteres Highlight des Traffic Assist sei die schnelle Positionsbestimmung. Aus dem Standby-Modus benötigte das Gerät wenige Sekunden, nach einem „Ruhetag“ inklusive Booten des Systems nur 50 Sekunden. Auch bei der Geschwindigkeit der Routenberechnung liege das Navi auf einem guten Platz. Ein weiteres Plus: Die Aktivhalterung sowie die einfache Bedienung.

„Rundum gelungen“ und überzeugend auf ganzer Linie: So lautet deshalb die Testbilanz von Navigations-Professionell (Test zum Nachlesen auf der Homepage). Der einzige auffällige Makel: Die Akku-Laufzeit des Traffic Assist Z201 beträgt gerade einmal 1 Stunde. Ist es Zufall, dass das Navigon 2210 ebenfalls so einen schwachbrüstigen Akku hat? Oder konzentrieren sich einige Hersteller angesichts der Handy-Konkurrenz (vernünftigerweise?) wieder auf die Nutzung des Navis im Auto und überlassen die Fußgängernavigation den Mobilfunkgeräten?

von Wolfgang

Ab sofort lie­fer­bar -​ zu einem fai­ren Preis

Das bereits im September auf der IFA 2008 in Berlin präsentierte Navigationssystem Traffic Assist Z201 von Becker ist nun endlich lieferbar. Der Preis des Navigationssystems hat bereits "auf der Straße“ ein bisschen von den ursprünglich von Becker anvisierten 250 Euro nachgelassen und wird zum Beispiel bei amazon für faire 225 Euro gelistet. Für diesen Preis bekommt der Käufer ein sehr gut ausgerüstetes System. Die Software basiert auf IGO8 und enthält das aktuelle Kartenmaterial von Navteq aus Q2/2008.

Dank IGO8 beherrscht das Traffic Assist Z201 die 3D-Darstellung von Gebäuden zur besseren Orientierung (beschränkt auf markante Sehenswürdigkeiten und Städte) sowie eine 3D-Geländeansicht. Außerdem beherrscht das Gerät Text-to-Speech mit der Ansage von Straßennamen. Die Kartenpräsentation gewinnt auch durch den Wechsel zwischen Tag- und Nachtdarstellung und einer der Tageszeit angepassten Himmelsdarstellung sowie der Anzeige des Sonnenstandes.

TMC sowie Fahrspurassistent runden die Ausstattung ab – denn unterm Strich hat Becker für 225 Euro ein gelungenes Packet geschnürt, das zur Zeit nur noch knapp über der für Einsteiger magischen Grenze von 200 Euro liegt.

von Wolfgang

Rou­ten-​Lotse mit Pre­mium Aus­stat­tung

Becker setzt als Verkaufspreis für das Navigationssystem Traffic Assist Z201 gerade einmal ungefähr 250 Euro an – der genaue Preis wird vermutlich erst nach der IFA 2008 in Berlin festgelegt. Bedenkt man, dass der Straßenpreis ziemlich bald bereits etwas darunter liegen wird, erhält man verhältnismäßig viel Ausstattung für sein Geld. Die Entwicklung der letzten Monate hat aber auch deutlich vor Augen geführt, dass nur ein Preisrutsch die Nachfrage nach mobilen Navigationsystemen auf einem verhältnismäßig hohen Stand stabilisieren kann.

Becker zollt also der aktuellen Marktsituation Rechnung, was den Endverbraucher umso mehr freuen darf und auch wird. Konkret soll, soweit bekannt, das Traffic Assist Z201 folgende Features enthalten:

  • Kartenmaterial von 42 europäischen Ländern

  • 2 GB interner Speicher

  • TMC

  • 3D-Navigation (3D Terrain View, 3D City View)

  • Fahrspurassistent

  • Text-to-Speech

  • Reality View

  • Tempowarner

  • MP3-Player

  • Videoplayer

  • Zielspeicher


Auf die Rechnung des Zeitgeistes geht auch die Möglichkeit, Ziele durch die Eingabe von Geodaten beziehungsweise durch das Zeigen auf der Karte einzugeben. Und so kleine, scheinbar nebensächliche Details wie das kurzfristige Einblenden von Quer- und Parallelstraßen während der Routenführung überliest man leicht, freuen dafür umso mehr in der Praxis.

Bereits der Vorgänger, der Traffic Assist Z200, wurde von den Testern in der Regel mit viel Lob und Anerkennung bedacht. Mit dem Traffic Assist Z201 hat sich Becker aller Wahrscheinlichkeit weder einen Ausrutscher noch einen Schritt zurück unter dessen hohes Niveau geleistet.

von Wolfgang

Navi­ga­ti­ons­sys­tem mit 3D-​Navi­ga­tion

Der Navi-Hersteller Becker wird auf der IFA 2008 parallel zum gerüchteschwangeren Navigationssystem mit dem Kosenamen „Crocodile“ auch das Travel Assist Z210 präsentieren. Bei ihm handelt es sich in der technischen Ausstattung nahezu um einen identischen Klon des Travel Assist Z100, nur dass ihm dessen schützende Gummihülle im Kroko-Design fehlt. Besondere Mühe scheint sich dabei Becker beim Travel Assist Z201 (wie natürlich auch beim Z100) vor allem bei der Ausstattung mit einer 3D-Navigation gegeben zu haben.

In der Stadt zeigt die Navigationsansicht von ausgesuchten Sehenswürdigkeiten realistisch anmutende 3D-Ansichten sowie Gebäudeprojektionen. Sie dürften einiges dazu beitragen, dass man sich in fremden Städten beim Blick auf das Navi leichter orientieren kann. Die Geländeansichten in 3D wiederum lässt Steigungen oder den Verlauf von Kurven besser erkennen beziehungsweise einschätzen.

Die Navigation durch eine topographisch vormodellierte Geländedarstellung gehört nicht immer zur Ausstattung der mobilen Routenplaner. Doch bereits das Clarion Map 680 beziehungsweise Map 780 haben sich gerade durch dieses Features in Tests besonders von der unmittelbaren Konkurrenz abheben können.

von Wolfgang

Datenblatt zu Becker Traffic Assist Z201 (Europa)

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4,3"
Verkehrsinfo TMC
Gewicht 168 g
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • MP3-Player
  • Videoplayer
  • Bildbetrachter
  • Tempowarner
  • Fahrspurassistent
  • Reality View
  • Spiele
  • Währungsrechner
  • Wecker
Kartenmaterial Europa
Abmessungen (B x T x H) 125 x 18 x 82 mm
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 2 GB
Farbe Schwarz
Fahrspurassistent vorhanden
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC vorhanden
Bildbetrachter vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2018.810

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf