7 Lkw-Navigationssysteme: Lotsendienst

Fernfahrer

Inhalt

Sieben Lkw-Navis treten an, den Schwerverkehr schnell und sicher durch Europa zu führen. Der Test zeigt, ob's klappt.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Lkw-Navis. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Handhabung und Zielführung.

  • Snooper S7000 Truckmate

    „sehr empfehlenswert“ – Testsieger

    „Pro: großer Monitor, umfangreiche Ausstattung, mit DVB-T und Multimedia, komfortable Bedienung, sehr gutes Routing, Warnung auch bei inaktiver Routenführung.
    Contra: hoher Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Fernfahrer in Ausgabe 9/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    S7000 Truckmate

    1

  • CarTFT.com CTFPND-3

    „empfehlenswert“ – Kauftipp

    „Pro: Hard- und softwareseitig ansprechendes Design, umfangreiche Entertainment-Ausstattung, Lkw-gerechte Routenführung.
    Contra: nicht alle Warnungen berücksichtigt, teilweise träge Reaktionen auf Eingaben und bei der Suche.“

    CTFPND-3

    2

  • Garmin Nüvi 465Tpro (Europa)

    „empfehlenswert“ – Kauftipp

    „Pro: übersichtliche Menüs, leichte Bedienung, TMC, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, gutes Routing mit entsprechenden Warnhinweisen für Lkw, auch im Auto verwendbar.
    Contra: kleines Display, wenig Ausstattung, detailarme Kartenansicht.“

    Nüvi 465Tpro (Europa)

    2

  • Becker Traffic Assist Pro Z302

    „bedingt empfehlenswert“

    „Pro: umfangreiche Ausstattung, komfortable Bedienung, auch im Auto sehr gut verwendbar, Warnung vor gefährlichen Kurven, TMC, Sprachsteuerung.
    Contra: Routing teilweise fragwürdig, keine Warnung vor Lkw-Verbotsschildern, kleines Display, Kartenansicht etwas überfrachtet.“

    Traffic Assist Pro Z302

    4

  • Falk i.Truck

    • Typ: Navi-Software

    „bedingt empfehlenswert“

    „Pro: viele Restriktionen im Menü berücksichtigt, gute Handhabung, 3-D-Kartenansicht, TMC und Zusatzinfos.
    Contra: fehlende Warnungen, etwas schleppende Reaktion vor der Routenneuberechnung, schwaches Routing.“

    i.Truck

    4

  • Navigon 6310 (Europa)

    „bedingt empfehlenswert“

    „Pro: günstig, gute Ausstattung, komfortable Bedienung, komplette Lkw-Konfiguration mit Gefahrgut, Zusatzinformationen für Fernfahrer abrufbar.
    Contra: keine Warnungen, kleiner Touchscreen.“

    6310 (Europa)

    4

  • TomTom Go 7000 (Westeuropa)

    • Sprachsteuerung: Ja

    „bedingt empfehlenswert“

    „Pro: TMC, Bluetooth-Freisprecher, Spracheingabe für die Adresse, pfiffige Web-Optionen, Telematikanbindung möglich.
    Contra: etwas teuer, fehlende Warnungen, relativ schwaches Routing.“

    Go 7000 (Westeuropa)

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Navigationsgeräte