Nächster Test der Kategorie weiter

Stiftung Warentest prüft Navigationsgeräte (7/2021): „Der Weg ist ihr Ziel“

Stiftung Warentest: Der Weg ist ihr Ziel (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

„Ob als App oder als Navi – ein Klassiker navigiert am besten. Doch die Vielfalt ist groß. Und auch kostenlose Apps können überzeugen.“

Was wurde getestet?

Zwei aktuelle Straßennavigationsgeräte sind Gegenstand dieses Tests der Stiftung Warentest. Dabei stehen besonders zwei Eigenschaften im Fokus, die auch für Anwender in der praktischen Nutzung die größte Rolle spielen: Die Qualität der Navigationsleistung fließt mit 45% Gewichtung in die Endnote ein und die Handhabung mit 40%. Weitere Testkriterien sind die Akkulaufzeit, die Verarbeitung und der Mobilfunk-Datenverbauch. Sie sind mit jeweils 5% am Gesamttestergebnis beteiligt. Beide Geräte erzielen im Ergebnis das gleiche Qualitätsurteil "gut" mit der Note 1,8. Neben den beiden speziellen Navigationsgeräten werden auch sieben Navigations-Apps für Android- und  acht für iOS-Smartphones durch die Stiftung Warentest geprüft und bewertet. Sie sind im Testdokument enthalten.

  • Garmin DriveSmart 65 & Digital Traffic

    • Displaygröße: 7 Zoll;
    • Sprachsteuerung: Ja;
    • WiFi: Ja;
    • Kostenlose Kartenupdates: Ja;
    • Live-Verkehrsinfos integriert: Ja;
    • Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja

    „gut“ (1,8)

    Navigation (45%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (40%): „sehr gut“ (1,4);
    Akkulaufzeit (5%): „ausreichend“ (4,0);
    Verarbeitung (5%): „sehr gut“ (1,2) ;
    Datenverbrauch via Mobilfunk (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Datensendeverhalten (0%): „nicht bewertbar“.

    DriveSmart 65 & Digital Traffic
  • TomTom Go Discover 7 Zoll

    • Displaygröße: 7 Zoll;
    • Sprachsteuerung: Ja;
    • WiFi: Ja;
    • Live-Verkehrsinfos per Smartphone: Ja
    Go Discover 7 Zoll

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Navigationsgeräte