6310 (Europa) Produktbild
  • Gut 2,5
  • 5 Tests
  • 68 Meinungen
Gut (1,8)
5 Tests
Befriedigend (3,1)
68 Meinungen

Navigon 6310 (Europa) im Test der Fachmagazine

  • „spitze“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 6

    „Obwohl das Navigon 6310 erst keine Verbindung zum GPS-Sat aufbauen wollte, lief nach einem Neustart alles wie am Schnürchen. Im Test keine Verfahrer, auch im Kreisverkehr erstklassige Reaktion. Das Navi hat eine hervorragende Kartendarstellung, die man jedoch wegen der rechtzeitigen und präzisen Ansagen kaum zu Gesicht bekommt. Bei der Zielwahl minimiert der Routen-Assistent Tippfehler ...“

  • „gut“ (1,94)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 4

    „Plus: Schnelle Routen in Standardeinstellung; Sehr schnell betriebsbereit; Routenführung nach Tag und Zeit gut.
    Minus: Träge Reaktion auf Eingaben; Keine Karten für weitere Länder erhältlich.“

  • „bedingt empfehlenswert“

    Platz 4 von 7

    „Pro: günstig, gute Ausstattung, komfortable Bedienung, komplette Lkw-Konfiguration mit Gefahrgut, Zusatzinformationen für Fernfahrer abrufbar.
    Contra: keine Warnungen, kleiner Touchscreen.“

  • „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „3-D-Geländedarstellung erleichtert die Orientierung in unbekanntem Terrain.“

  • „sehr gut“ (452 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 11

    „Das 6310 ist ein sehr gutes Navigationssystem, das auch ohne die Live-Dienste voll zu überzeugen weiß. Wir sind auf die Live-Version 6350 schon gespannt.“

Kundenmeinungen (68) zu Navigon 6310 (Europa)

2,9 Sterne

68 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
14 (21%)
4 Sterne
9 (13%)
3 Sterne
9 (13%)
2 Sterne
26 (38%)
1 Stern
10 (15%)

2,9 Sterne

66 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,8 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Navigon 6310 nicht für LKW geeignet!

    von Navi-Hilfe
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: nicht für LKW geeignet
    • Geeignet für: Auto, Fahrrad

    bin lkw Fahrer und kann nur sagen, dass sich dieses 6310 und andere navigon geräte überhaupt nicht für lkw Navigation eignet, da ist jedes uraltes tomtom mit truck Version wesentlich besser geeignet. desweiteren hält die usb buchse nicht sehr lange. 10 polige sind verbaut, die es nicht zu kaufen gibt.
    für pkw ist es gut geeignet, aber mehr nicht.

    Antworten
  • Navigon 6310

    von Stefan D.
    • Vorteile: genau, einfache Bedienung
    • Geeignet für: Auto, Outdoor

    Habe das Navi nun ausgiebig getestet...möchte jedoch ein ganz wichtiges Detail dazu schreiben. Beim ersten starten hatte ich eine Option übersehen..starten im Demo Modus war aktiviert..habe zwei volle Tage das Navi nicht ans navigieren bekommen und war kurz davor es wieder abzugeben. Mehrere erfahrende Navi Nutzer wußten auch keinen Rat mehr..also zurück setzen in die Werkseinstellung und Demo deaktivieren (geht nur so).
    Dann Routen eingegeben und siehe da...es geht absolut klasse. Top Führung, sehr gute Ansagen, sehr gutes und genaues Kartenmaterial, bin von der Grafik auch positiv überrascht. Das Bedienen ist nach einer kurzen Eingewöhnung nur noch ein Kinderspiel--sehr gut die Taste *Nach Hause*-ein Tastendruck und es führt mich bis vor die Haustür, egal wo ich gerade bin.
    Die Halterung verdient auch die Bestnote..schön, gut und absolut fester Halt. TMC-Empfang funktioniert bei mir allerdings nur bedingt..warum weis ich nicht-ist mir auch nicht so wichtig. Im Ganzen ein sehr empfehlenswertes Navi...zwar etwas teuer aber dafür gute Qualität, tolle Optik und sehr gute Navigation und Grafik. Note sehr gut knapp verfehlt..dafür braucht es einfach zu lange um Startklar zu sein.
    Mein nächstes wird irgendwann auf jeden Fall den Namen NAVIGON tragen.
    Fazit:
    Spitzenklasse Navi zum erhöten Preis---
    sehr empfehlenswert

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Navigon 6310 EU

Ab sofort mit TMCpro kos­ten­los und dabei dop­pelt Geld spa­ren

Navigon bietet ab sofort allen Käufern des 6310 die Möglichkeit, das Navi kostenlos mit dem Stauinformationsdienst TMCpro auszustatten. Dieses Angebot gilt sogar rückwirkend für alle Geräte, die seit dem 01. Dezember 2009 gekauft wurden. Der Dienst kann über die Serviceseite Navigon Fresh aktiviert werden. Navigon stellt dafür einen Freischaltcode bereit.

Gleichzeitig hat der Hersteller auch den Listenpreis für das 6310 auf 249 Euro gesenkt. Dies hat jedoch keinerlei praktische Konsequenzen (beziehungsweise keinen direkten Nutzen) für Käufer, denn der Straßenpreis des 6310 liegt aktuell bei 212 Euro (Amazon). Diese Kaufversion ist demnach aber auch günstiger als das nun „serienmäßig“ mit TMCpro ausgestattete „neue“ 6310-Modell, das zum Beispiel bei Amazon mit 248 Euro geführt wird. Auf Nachfrage des Navi-Magazins hat Navigon bestätigt, dass die TMCpro-Freischaltung aber uneingeschränkt auch für das günstigere Modell gilt.

Betrachtet man die insgesamt guten bis sehr guten Testergebnisse des Navigon 6310, so ist das aktuelle Angebot ein willkommener kostenloser Mehrwert, der die Attraktivität des Mittelklasse-Navis noch zusätzlich steigert. Insbesondere Vielfahrer jedoch werden es sich überlegen, nicht gleich zum Navigon 6350 zu greifen, das rund 50 Euro über der günstigeren 6310-Version liegt und sogar Live-Dienste bietet, also Informationen wie zum Beispiel den Stauinfo-Dienst Traffic Live in Echtzeit, die noch genauer und aktueller sein sollen als TMCpro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Navigon 6310 (Europa)

Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Navigon 6310 EU können Sie direkt beim Hersteller unter navigon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Highway to Schnell

Computer Bild 26/2009 - Die berücksichtigt das Navi bei den Routenvorschlägen. Im Vergleich zur herkömmlichen Berechnungsmethode (schnellste Route) ergaben sich im Berufsverkehr 5 Prozent und sonntags etwa 10 Prozent Zeitersparnis. Die Strecke wird auf Wunsch mit Häusern in 3-D angezeigt. Viele Gebäude wirken aber schematisch. Außerdem machen sie das unübersichtliche Anzeigefeld wuselig. Manko: Häufig reagierte das 6310 beim Berühren des Displays recht träge. Dafür gab’s eine Abwertung. Infos bei: Navigon AG, Tel. …weiterlesen