auto motor und sport prüft Sonstige Navigationssysteme (11/2008): „Scheiben-Geister“

auto motor und sport

Inhalt

Vom Luxus-Artikel zur Massenware: Die Preise mobiler Navigationsgeräte fallen immer weiter. auto motor und sport untersucht, wie es um die Qualität von acht günstigen Routenführern zwischen 170 und 300 Euro bestellt ist.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Autonavigationssysteme, deren Bewertungen von „sehr empfehlenswert“ bis „bedingt empfehlenswert“ reichen. Getestet wurden Handhabung/Medien (Bedienung, Mobilität/Montage, Ausstattung Medien und Zubehör), Navigation (Berechnungszeit, Routenwahl, Stauumfahrung/Verkehrsinfo ...) sowie Gerätepreis.

  • Medion GoPal E4435 (Europa)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium

    „sehr empfehlenswert“ (154 von 200 Punkten) – Bester im Test

    Preis/Leistung: 44 von 50 Punkten

    „Sehr umfangreich ausgestattetes Navisystem mit einfacher Bedienung und solider Routenführung zum Kampfpreis.“

    GoPal E4435 (Europa)

    1

  • Becker Traffic Assist Z200

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3";
    • Verkehrsinfo: TMC Pro / TMC Premium

    „empfehlenswert“ (149 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 36 von 50 Punkten

    „Das teure Becker lotst etwas präziser als der Testsieger von Medion. Sein Prozessor arbeitet aber spürbar langsamer.“

    Traffic Assist Z200

    2

  • Falk M8 Europe Plus

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Gewicht: 130 g

    „empfehlenswert“ (146 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 47 von 50 Punkten

    „Das hochwertige Falk überzeugt mit seiner zuverlässigen akustischen Führung. Die kleinen Bedienfelder verdienen jedoch Kritik.“

    M8 Europe Plus

    3

  • Garmin Nüvi 255T

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC

    „empfehlenswert“ (146 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 47 von 50 Punkten

    „Durch die einfache Menügestaltung kommen auch Neulinge auf Anhieb mit dem schnörkellosen, aber präzisen Garmin zurecht.“

    Nüvi 255T

    3

  • Blaupunkt Travel Pilot 200 (DACH)

    • Geeignet für: Auto;
    • Verkehrsinfo: TMC

    „empfehlenswert“ (142 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 50 von 50 Punkten

    „Wer mit kleinem Display und schmaler Ausstattung zurecht kommt, findet im Blaupunkt einen soliden Routenführer für wenig Geld.“

    Travel Pilot 200 (DACH)

    5

  • Navigon 2110 MAX

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Gewicht: 178 g

    „empfehlenswert“ (142 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 43 von 50 Punkten

    „Leichte Bedienschwächen verhindern eine bessere Platzierung des edlen und schnellen Routenführes von Navigon.“

    2110 MAX

    5

  • Mio Moov 210 (Europa)

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Verkehrsinfo: TMC;
    • Gewicht: 150 g

    „bedingt empfehlenswert“ (134 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 47 von 50 Punkten

    „Das kleine, überladene Display sowie die schwierige Zieleingabe kosten Punkte. Top hingegen die Positionierungsgenauigkeit.“

    Moov 210 (Europa)

    7

  • MyGuide m.imove 4228

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4,3"

    „bedingt empfehlenswert“ (130 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 49 von 50 Punkten

    „Wegen schlechtem GPS-Empfang und fehlender TMC-Funktion bleibt dem günstigen Myguide nur die Rolle des Schlusslichts.“

    m.imove 4228

    8

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme