Multimedia-Software im Vergleich: Alles easy, oder?

VIDEOAKTIV: Alles easy, oder? (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Drei Konzepte, ein Ziel: den Videoschnitt einfach und schnell machen. Aber mit welchem Programm kommt der Cutter wirklich flott zu einem geschnittenen Film?

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Programme mit den Bewertungen 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Geprüft wurden die Bereiche Bedienung sowie Funktionen.

  • 1

    Video easy

    Magix Video easy

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Magix sucht nicht die Nische, sondern die breite Masse der Filmer. Während die Berliner bei ihren Schnittprogrammen sonst auf einen riesigen Funktionsumfang setzen, haben sie es mit den Einschränkungen hier schon etwas zu weit getrieben. ...“

  • 1

    Reveal

    Muvee Reveal

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Wer hier ordentliche Ergebnisse erzielen will, kommt aber nicht um die Sichtung und Einstufung des Videomaterials herum. Das Programm ist damit nicht nur für Einsteiger eine Alternative, die aus den Aufnahmen kurze Film-Impressionen machen wollen. ...“

  • 3

    Super LoiLoScope Mars

    LoiLo Super LoiLoScope Mars

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 7, Win 2000, Win Vista, Win XP;
    • Freeware: Nein

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „LoiloScope stemmt sich erfolgreich gegen jede Art der Einstufung. Das Programm ist ohne Frage relativ einfach zu bedienen - wenn man wirklich bereit ist, sich auf eine eher chaotische, aber durchaus kreative Arbeitsweise einzulassen. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software