4 Videoschnitt-Programme: Quereinsteiger

VIDEOAKTIV: Quereinsteiger (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Diese Programme können Videos schneiden – haben aber unterschiedliche Zielgruppen im Blick: Actionfilmer, Fotografen, Workshopmacher und Anwender ohne PC-Erfahrung.

Was wurde getestet?

Getestet wurden vier Videoschnitt-Programme, von denen drei mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ bewertet wurden.

  • MacroSystem Bogart v7 für Windows

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer bisher nicht geschnitten hat, weil die Schnittprogramme alle zu kompliziert erscheinen, der sollte es mit dieser Software versuchen. Das bewährte Bedienkonzept nimmt Computermuffel bestens an die Hand und macht die wichtigsten Funktionen einfach und schnell. Wer dann allerdings hoch engagiert arbeitet, muss immer mal wieder um die Ecke denken, um etwas umzusetzen ...“

    Bogart v7 für Windows
  • Magix Fastcut

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schnelle Ergebnisse verspricht Magix – und was Fastcut auswirft, ist tatsächlich sehr flott und im Ergebnis sehr ordentlich. Wir würden uns allerdings mehr Schnittvorlagen und vor allem beim Titler mehr Vorschläge und leichtere individuelle Einstellungen wünschen. Für Action-Filmer ohne Schnittinteresse in jedem Fall erste Wahl. Und für geübte Cutter, die öfter kurze Trailer für den Videofilm benötigen ...“

    Fastcut
  • TechSmith Camtasia Studio 8

    • Typ: Screen-Capture-Tool;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wer schon mal Bildschirmaufzeichnungen gemacht hat, weiß: Das ist eigentlich kein Hexenwerk. Doch die Möglichkeiten mit Camtasia gehen über die Aufzeichnung eines Monitors hinaus. Zudem spielt das Programm durch seine automatisierten Zooms und Schwenks in der Nachbearbeitung seine Vorteile aus. Wer so etwas in der Schnittsoftware nachbauen will, ist wesentlich länger beschäftigt.“

    Camtasia Studio 8
  • Aquasoft DiaShow 9 Ultimate

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win;
    • Freeware: Ja

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer den Fokus auf professionelle Bildvorführungen legt, kommt mit Dia Show 9 auf seine Kosten – da kann ein reines Schnittprogramm nicht mithalten. Doch auch für Präsentationen im Stile von PowerPoint oder Reiserouten- sowie simplen Effektanimationen braucht sich das Programm nicht zu verstecken. Der Filmschnitt gelingt zwar, ist aber im Vergleich zu einem echten Schnittprogramm eher umständlich.“

    DiaShow 9 Ultimate

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Weitere Tools