DiaShow 9 Ultimate Produktbild
Gut (2,0)
4 Tests
Befriedigend (2,9)
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win
Free­ware: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Aquasoft DiaShow 9 Ultimate im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Wer den Fokus auf professionelle Bildvorführungen legt, kommt mit Dia Show 9 auf seine Kosten – da kann ein reines Schnittprogramm nicht mithalten. Doch auch für Präsentationen im Stile von PowerPoint oder Reiserouten- sowie simplen Effektanimationen braucht sich das Programm nicht zu verstecken. Der Filmschnitt gelingt zwar, ist aber im Vergleich zu einem echten Schnittprogramm eher umständlich.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    Im Vergleich der Zeitschrift „COLORFOTO“ mit insgesamt drei Präsentationsprogrammen belegt Aquasoft DiaShow 9 Ultimate mit der Gesamtnote „gut“ den zweiten Platz. Die Redaktion ist von den umfangreichen Funktionen der Software begeistert und empfindet auch die Bedienung als recht einfach. Viele Arbeitsschritte werden mit einer ausführlichen Hilfestellung und sogar kleinen Videos erklärt. Als nettes Highlight bewerten die Redakteure die individualisierbaren Animationen des Programms, die der Präsentation eine besondere Stimmung verleihen.
    Die Software bietet auch die Möglichkeit, die Präsentation mit Hintergrundmusik zu versehen. Aufgrund der facettenreichen Optionen wirkt die Oberfläche laut Redaktion leider etwas überladen. Der Export erfolgt entweder als Diashow oder Video und kann direkt hochgeladen werden.

  • „gut“ (3 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 5

    „Diashow Ultimate ist etwas gewöhnungsbedürftig, das Programmlayout recht konservativ, aber es werden umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten geboten.“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... DiaShow bringt alle Voraussetzungen für gute Fotopräsentationen mit, läuft stabil und ist technisch auf dem neuesten Stand. Während Apple und Adobe ihren Produkten ansprechende Designs mitliefern, braucht der Nutzer bei DiaShow aber außerdem ein gestalterisches Händchen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Aquasoft DiaShow 9 Ultimate

zu Aquasoft Dia Show 9 Ultimate

  • AquaSoft DiaShow 9 Ultimate

Kundenmeinungen (14) zu Aquasoft DiaShow 9 Ultimate

3,1 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (21%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
3 (21%)
2 Sterne
3 (21%)
1 Stern
3 (21%)

3,1 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Aquasoft DiaShow 9 Ultimate

Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Bewegte Bilder

COLOR FOTO - Selbst Bewegungspfade im Stil von Keyframe-Animationen sind kein Problem. Liegt der Fokus des eigenen Projekts etwa auf einer verschneiten Landschaft, wirkt es vielleicht schick, wenn die Software die Stimmung anhand fallender Schneeflocken aufwertet. Dabei kann man die Intensität des Niederschlags und die Geschwindigkeit anpassen. Die passende Hintergrundmusik legt man in die Audiospur, direkt unter seine Fotos. …weiterlesen

Showtime!

fotoMAGAZIN - Die Übergänge zwischen einzelnen Fotos lassen sich in unterschiedlichen Varianten animiert darstellen, Videoclips können in die Präsentation eingebaut werden, und zudem lässt sich die Diaschau mit Musik oder einem Kommentartext unterlegen. Das Marktangebot von Foto-Präsentationsprogrammen ist erstaunlich groß. …weiterlesen

Magische Momente

digit! - So weit so einfach. Hinter den Bereichen verbergen sich natürlich mannigfaltige Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Schritt 2: Medien laden Es gibt in FotoMagico keine Importfunktion der herkömmlichen Art. Alle auf dem Computer befindlichen Medien sind über die Bild-, Film- oder Audiobrowser in der Seitenleiste zu finden. Die Software greift von selbst schon auf die Mediatheken von iPhoto, Aperture und Lightroom sowie den Bilderordner des Benutzers zu. …weiterlesen

Office 2013 gegen alle

Computer Bild - Und solche professionell gestalteten Präsentationen gelingen seit mehr als 20 Jahren mit Microsoft Powerpoint. Kann die Konkurrenz dagegen bestehen? COMPUTER BILD hat das neue Powerpoint 2013 und zwei Gratis-Rivalen getestet. Wenig Neues An der Bedienung von Powerpoint hat sich wenig verändert: Die Menübefehle sind unauffälliger, sitzen aber fast an der gleichen Stelle wie beim Vorgänger.Auch die Neuerungen halten sich in Grenzen. …weiterlesen

Grafik mit Pep

Internet Magazin - Wer mehr will muss gleich etwas tiefer in die Tasche greifen: 29 US-Dollar kostet die Monatslizenz, 169 US-Dollar das Jahr. Infogr.am Einen recht leichten Einstieg in das Thema findet man mit Infogr.am. Nach der Anmeldung stehen eine Handvoll Templates zur Verfügung, die man trefflich bearbeiten kann. Hierfür kann man Texte, Bilder, Videos und Daten auf den Server laden. Die Daten verarbeitet das System am besten im CSV-Format. …weiterlesen

Schau-Steller

MAC LIFE - Mehr Einflussmöglichkeiten bietet Fantashow leider nicht. So geht es im dritten Schritt nur noch darum, die Diashow zu exportieren: als Datei, auf YouTube, direkt auf DVD brennen oder für ein iOS-Device. PhotoPresenter PhotoPresenter ist der kleine Bruder von Foto Magico, das in Mac Life 12.2012 getestet wurde. Während dieses sich an anspruchsvolle Diashow-Regisseure mit künstlerischen Schnittansprüchen wendet, ist das Presenter-Programm für den Gelegenheitsgebrauch gedacht. …weiterlesen

PulpMotion 3 Advanced

MAC LIFE - PulpMotion 3 Advanced Die Präsentations-Software „PulpMotion 3 Advanced“ verarbeitet die Bibliotheken von iPhoto, Aperture, PhotoBooth, iTunes, iDVD und GarageBand sowie Töne und Bilder von der Platte sowie die Signale einer Webkamera. Die so genannten „Themen“, das sind attraktive, ausgeflippte, aber auch nervige Animationen und Hintergründe, binden die auf einer Leiste angeordneten Medien ein und spielen sie mit vielen einstellbaren Parametern ab. …weiterlesen

Software für Diashows

fotoMAGAZIN - Für Windows sind dies "Fotos auf CD & DVD 10 Deluxe HD Sonderedition" von Magix sowie Aquasofts "Diashow 7 Ultimate". Beide kosten jeweils rund 70 Euro. Unter Mac OS bietet "Foto Magico 3 Pro" von Boinx für rund 140 Euro einen vergleichbaren Funktionsumfang. Die drei Programme sind ähnlich aufgebaut. Über einen Browser können Fotos, Videos und Musikstücke geladen werden. …weiterlesen

Flower Powerpoint

Computer Bild - So kommen Sie ohne großen Aufwand zu einer professionellen Darstellung. Funktionieren meine alten Präsentationen noch? Ja. Präsentationen oder Vorlagen aus einer älteren Powerpoint-Ausgabe können Sie auch mit der neuen Version problemlos bearbeiten. Das gilt übrigens auch für Dateien, die mit dem Präsentationsprogramm Impress aus OpenOffice erstellt wurden: Auch solche Präsentationen lassen sich mit Powerpoint 2010 öffnen. Lohnt sich der Umstieg auf die neue Version? …weiterlesen

Meine Fotos 2 Premium

PC-WELT - Diashow-Software Meine Fotos 2 Premium Mit Meine Fotos 2 Premium von S.A.D gelingt das Erstellen von anspruchsvollen Diashows relativ unkompliziert, aber zeitaufwendig. Die Software bringt Fotos als Film nicht nur auf PC und Fernseher, sondern auch auf mobile Geräte wie Sonys Play Station Portable, Apples iPod und Handys. Die Bedienoberfläche der Software präsentiert sich mit Browser-, Vorschau und Timeline-/ Storyboard-Bereich ähnlich wie bei Videoschnitt-Programmen. …weiterlesen

PowerPoint gegen Keynote

MAC LIFE - Hierfür bietet PowerPoint viele vorgefertigte und hervorragend durchdachte Smart-Art-Vorlagen, denen Keynote nichts entgegenzusetzen hat. Vielmehr zwingt das Apple-Programm seine Anwender, sich ihre Visualisierungen aus einer Hand voll Strichen, Pfeilen, Kästen und Sternen selbst zusammenzubasteln. Vorführung und Druck Sind die Präsentationsfolien fertiggestellt, helfen digitale Leuchttische, sie in die richtige Reihenfolge zu bringen. …weiterlesen

Mit allen Tricks

COLOR FOTO - COLORFOTO hat sich für Sie umgesehen und sagt, welche Programme Sie für welchen Zweck brauchen. Kein wichtiges Programm kostet mehr als 60 Euro, in vielen Fällen bekommen Sie Ihre Präsentationssoftware sogar umsonst. Fernseher mit DVD-Player Per DVD-Player zeigen Sie Ihre Diaschau am Fernseher. Brennen Sie Ihre Bilddateien einfach auf eine CD oder DVD – die meisten neuen DVD-Player bringen die Bilder problemlos auf den Schirm. …weiterlesen

Software für Dia-Shows im Vergleich - iMovie '09 bietet mehr

Da heutzutage kaum noch jemand den alten Diaprojektor für analoge Fotos hervorholt, hat die Zeitschrift ''MacUp'' sieben Programme für den PC getestet, mit denen sich Shows aus digitalen Fotos erstellen lassen. Es zeigte sich, dass die Ausstattung der einzelnen Testkandidaten durchaus unterschiedlich ausfällt. Doch auch ein abgespecktes Programm bietet seine eigenen Vorzüge – je nachdem, was der Fotograf will. Testsieger wurde iMovie '09 von Apple iLife, da es die meisten Funktionen aufweist.

AquaSoft DiaShow 7 Ultimate

PC Magazin - Die Anzahl der Ausgabeformate ist ebenfalls üppig: Ob PC-Anwendung, Video-DVD inklusive umfangreich editierbarem Menü, Film-Datei, Video für Handy, iPod oder PSP oder einfach einem YouTube-Upload aus der Software heraus – bis auf Blu-ray und AVC-Encoding gibt es auch hier keinen Grund zur Klage. Ggf. kann man den Film auch als verlustlos komprimiertes AVI rausrechnen und extern z.B. mit x264 kodieren. Eine Archivierungsfunktion für Projekte inklusive dazugehöriger Bilder ist ebenfalls enthalten. …weiterlesen

Dia-Abend

PC NEWS - Dann sollten Sie nicht nur etwas zum Knabbern bereitstellen sondern Ihre Freunde auch mit einer professionellen Diashow überraschen. So richtig Spaß macht das aber erst, wenn man eine Spezialsoftware wie Aquasofts DiaShow Premium dafür einsetzt. Ähnlich wie eine Videoschnittsoftware arbeitet das Programm „Timeline“-basier t. Das heisst, Fotos, Videoclips und Musik werden impor tier t und dann mit der Maus auf einem Zeitstrahl angeordnet. …weiterlesen

QuikShow 1.0.1

MAC LIFE - Kein Wunder, dass manche Diashow als gemütliches Abendessen getarnt wird, bevor sich der Fotograf auch sicher ist, dass es kein Entrinnen gibt. Das Web ist schon lange nicht mehr sicher vor Fotopräsentationen, doch wer hinter QuikShow ein Präsentationsprogramm ähnlich FotoMagico vermutet, liegt falsch: Es geht eher in Richtung Keynote. Gearbeitet wird daher mit Blättern, die eine feste Größe aufweisen und auf denen alles mögliche platziert werden kann, darunter eben auch Fotos. …weiterlesen