• Gut 1,6
  • 5 Tests
  • 46 Meinungen
Sehr gut (1,2)
5 Tests
Gut (1,9)
46 Meinungen
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Magix Fastcut im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... schneller Videoschnitt ohne komplizierte Funktionen. Anhand schicker, hochwertig animierter Filmvorlagen wird ein Kurzfilm komplett automatisch zusammengebaut.. ...“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Schnelle Ergebnisse verspricht Magix – und was Fastcut auswirft, ist tatsächlich sehr flott und im Ergebnis sehr ordentlich. Wir würden uns allerdings mehr Schnittvorlagen und vor allem beim Titler mehr Vorschläge und leichtere individuelle Einstellungen wünschen. Für Action-Filmer ohne Schnittinteresse in jedem Fall erste Wahl. Und für geübte Cutter, die öfter kurze Trailer für den Videofilm benötigen ...“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit wenigen Klicks hat man sein Videomaterial mithilfe von Magix Fastcut zu einem dynamischen Clip zusammengestellt. Videobearbeitung kann so einfach sein.“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Magix Fastcut ist eine Videobearbeitung, die dem Anwender viel Arbeit abnimmt. Im Test stellt das Fastcut sehr eindrucksvoll unter Beweis: Filmclips auswählen, Thema mit Effekten und Musik bestimmen und dann auf Knopfdruck das Video erzeugen. Das funktioniert ohne Probleme und die Ergebnisse sind sehr sehenswert. Außer dem Automatikmodus bietet die Software viele Einstellmöglichkeiten ...“

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alles in allem stellt das neue Fascut von Magix einen wahren Alleskönner für Anfänger dar. Es ermöglicht den extrem einfach und schnellen Videoschnitt durch das automatisierte Schneiden und hält trotzdem noch genügend Freiraum für Individualisierungen im Bereich der Effekte oder des komplett eigenständigen Schneidens. Mit einem Preis von 69,99 € und einem aktuellen Angebotspreis von 49,99 € spielt das Programm in einer preislich absolut fairen Liga.“

zu Magix Fast Cut

  • MAGIX Fastcut Plus Edition – Software für automatischen Videoschnitt

    Software für automatischen Videoschnitt Geeignet für sämtliche Aufnahmen von Smartphone, Action - Cam, Kamera u. v. m. ,...

  • Magix Fastcut Plus, ESD (Download) PC (Win)
  • MAGIX Fastcut Plus Edition – Software für automatischen Videoschnitt

    Software für automatischen Videoschnitt Geeignet für sämtliche Aufnahmen von Smartphone, Action - Cam, Kamera u. v. m. ,...

  • MAGIX Fastcut Plus Edition – Software für automatischen Videoschnitt

    Software für automatischen Videoschnitt Geeignet für sämtliche Aufnahmen von Smartphone, Action - Cam, Kamera u. v. m. ,...

Kundenmeinungen (46) zu Magix Fastcut

4,1 Sterne

46 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
18 (39%)
4 Sterne
17 (37%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
6 (13%)

3,3 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Media Markt lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Magix Fastcut
Dieses Produkt
Fastcut
  • Gut 1,6
3,3 von 5
(46)
3,5 von 5
(32)
3,5 von 5
(46)
3,5 von 5
(81)
2,5 von 5
(17)
Typ
Typ
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Betriebssystem
Betriebssystem
  • Win
  • Win 7
  • Win 8
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win Vista 32 Bit
  • Win 7
  • Win 8
k.A.
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win Vista 32 Bit
  • Win 7
  • Win 8
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware
Freeware
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Fastcut

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Fast Cut können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Quereinsteiger

VIDEOAKTIV 2/2015 - Das ist noch nicht mal ganz neu: Bereits 2004 haben wir das erste Mal einen automatisiert geschnittenen Film mit "Muvee" erstellt, Corel liefert beim Video Studio das Modul Fastflick, und auch Magix' Video Deluxe hat automatisierte Vorlagen. Doch bei Fastcut ist der Denkansatz anders. …weiterlesen

Magix Fastcut

PCgo 1/2015 - Im Test stellt das Fastcut sehr eindrucksvoll unter Beweis: Filmclips auswählen, Thema mit Effekten und Musik bestimmen und dann auf Knopfdruck das Video erzeugen. Das funktioniert ohne Probleme und die Ergebnisse sind sehr sehenswert. Außer dem Automatikmodus bietet die Software viele Einstellmöglichkeiten via Effekten, Blenden und dem Einbau von Texten. Als Material unterstützt Fastcut alle gängigen Videoformate von Kameras oder Smartphones beim Import. …weiterlesen

News

Music & PC 3/2008 - Keine Verspannungen Der LCD-Monitor P223W Bdh von Acer erweist sich mit seinem einstellbaren Standfuß „Zigzag“ als äußerst flexibel, sodass Verspannungen vermieden werden können. Ohne Maus und Tastatur Ein völlig neues Eingabesystem wurde von Microsoft mit dem Computer Surface auf der CeBIT präsentiert. Er funktioniert ohne Maus, Tastatur oder andere Eingabegeräte. Das System besteht aus einem 30-Zoll-Touchscreen, der auf Bewegungen der Hände reagiert. …weiterlesen

Roxio Toast 11

Macwelt 5/2011 - Das zum Vergleich getestete Turbo.246 HD SE (ohne Hardware-Beschleunigung) von Elgato erledigt die Arbeit in 30 Minuten und 30 Sekunden mit hilfe der Intel-Prozessoren. Laut Aussage von Roxio soll Turbo Boost bei anderen Nvidia-Grafikprozessoren aber einen Zeitgewinn bringen. Hindernislauf Im Test finden wir leider etliche Fehler. So funktioniert die Option zum Konvertieren von Hörbuch-CDs in eine digitale Variante für iTunes nicht. …weiterlesen

Elgato Turbo 264 SE

Macwelt 11/2010 - Neu ist außerdem die Möglichkeit, iTunes-kompatible Tags zu vergeben, um konvertierte Filme besser in der iTunes-Bibliothek verwalten zu können. Elgatos Turbo 264 ist für Anwender zu empfehlen, die häufiger Filme für das Internet oder Geräte im MP4-Standard komprimieren. Die Bedienung ist einfach, die Voreinstellungen für Einsteiger ausreichend, die verfügbaren Konvertierungs-Parameter sind selbst für Profis umfangreich. …weiterlesen

Globetrotter

videofilmen 2/2005 - Die Bildqualität der gerenderten Videodaten ist gut bis sehr gut. Bei Kartenschwenks sollte man hochauflösende Bilddaten verwenden, andernfalls kann es zu Unsauberkeiten in der Darstellung kommen kommen. Auf Vasco da Gama haben sicher viele gewartet, die anspruchsvolle Reisefilme gestalten wollen. Was bisher gar nicht oder nur mit erheblichem Aufwand möglich war, geht mit Vasco da Gama schnell von der Hand. …weiterlesen

Dynamische Schnitte

PC Magazin 1/2015 - Eine Videobearbeitungssoftware stand im Fokus des Kurztests. Das Produkt erhielt die Note „sehr gut“. …weiterlesen

Actiongeladene Videos in wenigen Minuten erstellen

Rund-ums-Rad.info 1/2015 - Im Praxiseinsatz war ein Videobearbeitungsprogramm, das ohne Endnote blieb. …weiterlesen