Tourenfahrer prüft Motorradhelme (6/2017): „Federleicht“

Tourenfahrer

5 Integralhelme im Vergleichstest

  • Held Masuda

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: geringes Gewicht; stabile Carbon-Schale; Pump-System.
    Minus: Pinlock nicht im Lieferumfang; nur zwei Schalengrößen.“

    Masuda

    1

  • Shark Helmets Spartan Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: geringes Gewicht; gute Ausstattung.
    Minus: nur zwei Helmschalen.“

    Spartan Carbon

    2

  • LS2 Helmets Vector FF397

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: leichte Schale; einfacher Ratschenverschluss; viele Größen.
    Minus: anfangs strenger Eigengeruch.“

    Vector FF397

    3

  • Marushin 999 RS

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: gute Ausstattung; angemessener Preis.
    Minus: nur zwei Helmschalen.“

    999 RS

    4

  • Premier Helmets Touran Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: günstiger Preis; angemessene Ausstattung.
    Minus: keine XXS- und XXL-Modelle; nur 2 Helmschalen.“

    Touran Carbon

    5

5 Klapphelme im Vergleichstest

  • Held CT-1200

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Duroplaste;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: guter Klappmechanismus; leichter Helm; angenehme Handhabung.
    Minus: kein Pinlock im Lieferumfang; kein Atemabweiser.“

    CT-1200

    1

  • HJC RPHA Max Evo

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: gute Bedienbarkeit; viel Ausstattung.
    Minus: relativ hoher Preis.“

    RPHA Max Evo

    2

  • Premier Helmets Carbon Tour

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: guter Klappmechanismus; sehr funktional.
    Minus: kein Pinlock im Lieferumfang; geringe Größenrange.“

    Carbon Tour

    3

  • Nishua NFX-2 Carbon

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: günstiger Helm; viel Ausstattung.
    Minus: Klappmechanismus schwergängig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 6/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    NFX-2 Carbon

    4

  • Scorpion EXO-3000 Air

    • Typ: Klapphelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: Pump-System; üppige Ausstattung; fairer Preis.
    Minus: strenger Eigengeruch.“

    EXO-3000 Air

    5

5 Endurohelme im Vergleichstest

  • Nishua Enduro Carbon

    • Typ: Crosshelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: gute Ausstattung; günstiger Preis.
    Minus: kein Sonnen-Innenvisier; keine XXS- und XXL-Modelle.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 10/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Enduro Carbon

    1

  • Shoei Hornet ADV

    • Typ: Crosshelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: hoher Komfort; viele Helmschalen; sehr gute Größenauswahl.
    Minus: kein Sonnenvisier; relativ hoher Preis.“

    Hornet ADV

    2

  • Touratech Aventuro Carbon

    • Typ: Crosshelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: üppiges Zubehör; hochwertige Ausstattung.
    Minus: nur zwei Helmschalen; kein Sonnenvisier.“

    Aventuro Carbon

    3

  • LS2 Helmets Pioneer MX436

    • Typ: Crosshelm;
    • Werkstoff: Polycarbonat;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: Sonnenblende; günstiger Preis.
    Minus: kein Wind- und Atemabweiser; Pinlock nicht im Lieferumfang.“

    Pioneer MX436

    4

  • Held Makan

    • Typ: Crosshelm;
    • Werkstoff: Fiberglas;
    • Verschluss: Ratschenverschluss

    ohne Endnote

    „Plus: Sonnenblende; günstiger Preis; Pumpsystem.
    Minus: kein Wind- und Atemabweiser; Pinlock nicht im Lieferumfang.“

    Makan

    5

5 Sporthelme im Vergleichstest

  • Lazer Kestrel Pure Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Duroplaste;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: günstiger Preis; sehr leicht.
    Minus: wenig Zubehör; keine Pinlock-Vorbereitung.“

    Kestrel Pure Carbon

    1

  • Nishua NRX-1 Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: üppige Ausstattung; Visierverriegelung.
    Minus: nur zwei Helmschalen; kein XXS und XXL.“

    NRX-1 Carbon

    2

  • X-Lite X-802RR Ultra Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: üppige Ausstattung; hochwertiges Material.
    Minus: relativ hoher Preis.“

    X-802RR Ultra Carbon

    3

  • Shoei NXR

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Composite;
    • Integrierte Sonnenblende: Nein;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: üppige Ausstattung; vier Helmschalen.
    Minus: relativ hoher Preis.“

    NXR

    4

  • Shark Helmets Race-R Pro Carbon

    • Typ: Integralhelm;
    • Werkstoff: Carbon;
    • Integrierte Sonnenblende: Ja;
    • Verschluss: Doppel-D-Verschluss

    ohne Endnote

    „Plus: üppige Ausstattung; fest verbauter Windabweiser.
    Minus: nur zwei Helmschalen; kein XXS und XXL.“

    Race-R Pro Carbon

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorradhelme

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf