zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Kinderwagen im Vergleich: Buh - auch für Bugaboo

Stiftung Warentest (test): Buh - auch für Bugaboo (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Zwölf ausgewählte Kombi-Kinderwagen mit austauschbaren Aufsätzen wurden von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Die getesteten Modelle erhielten Bewertungen von „gut“ bis „mangelhaft“. Urteilskriterien waren Kindgerechte Gestaltung (Verfügbarer Platz in der Tragetasche, Sitzkomfort, Gurtsystem/Federung, Regen-/Sonnenschutz), Handhabung (Gebrauchsanleitung/Erstmontage, Zusammenlegen und Aufklappen/Verstellen, Schieben/Bremsen, Fahren auf verschiedenen Untergründen, Tragen und Transportieren/Reinigen) sowie Haltbarkeit, Sicherheit und Schadstoffe. Bei einer „ausreichenden“ Bewertung der Kriterien Kindgerechte Gestaltung, Sicherheit oder Schadstoffe konnte das Testurteil maximal eine halbe Note besser sein. Waren Sicherheit oder Schadstoffe „mangelhaft“, erhielten die Produkte kein besseres Gesamturteil. Die Kinderwagen wurden im Zeitraum von November 2016 bis Januar 2017 im Handel erworben.

  • 1

    Go Big

    Britax Römer Go Big

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Nein;
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „gut“ (2,1)

    „Kindgerecht. Einziger Kinderwagen mit guter Tragetasche und gutem Sitz. Kinder können bis dreieinhalb Jahre darin fahren. Fährt sehr gut auf verschiedenen Untergründen. Testpersonen beurteilten das Beladen des Einkaufskorbs als sehr einfach. Der Wagen ist im Dunkeln allerdings kaum zu sehen.“

  • 2

    Condor 4

    ABC Design Condor 4

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „gut“ (2,2) – Preis-Leistungs-Sieger

    „Preis-Leistungs-Sieger. Günstigster Kinderwagen unter den Guten. Gute Tragetasche. Der Wagen federt und bremst sehr gut. Aber der Sitzwinkel lässt sich nicht verändern, und der Schieber ist vergleichsweise niedrig.“

  • 3

    Geo Mono

    Joolz Geo Mono

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Luftkammerräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Längste Tragetasche. Sie bietet Platz für Kinder bis mindestens 10 Monate. Allerdings lässt sich der Sitzwinkel nicht verändern. Der Sitz neigt sich nur, die Beine liegen dann etwas höher als der Rumpf. Der Wagen ist sehr einfach auf- und zusammenzuklappen. Der Einkaufskorb lässt sich aus dem Fahrgestell nehmen und sehr leicht beladen. Große Personen können beim Schieben mit der Fußspitze anstoßen.“

  • 4

    Nuova City

    Moon Nuova City

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Luftkammerräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „befriedigend“ (2,7)

    „Beengt. Die Tragetasche fällt recht kurz aus. In ihr finden große Kinder nur bis zum 5. Monat Platz. Der Wagen bietet zwar eine Transportsicherung, sie ist jedoch unpraktisch. Der Schieber lässt sich auch für große Eltern passend einstellen. Große Personen können allerdings beim Schieben mit der Fußspitze anstoßen.“

  • 5

    Chrome DLX

    Joie Chrome DLX

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Luftkammerräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „befriedigend“ (3,2)

    „Klappfix. Das Auf- und Zusammenklappen sowie Tragen bewerteten die Tester am besten von allen Wagen. Ebenfalls positiv: Die Tragetasche ist vergleichsweise lang, bietet Platz für Kinder bis mindestens 9 Monate. Der Schieber lässt sich für große Eltern hoch genug einstellen. Allerdings enthält die Regenhaube erhöhte Mengen Naphthalin. Im Dunkeln ist der Wagen kaum zu sehen.“

  • 6

    Maxan 4 Trio Set

    Hauck Maxan 4 Trio Set

    • Typ: Travelsystem;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Nein;
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „ausreichend“ (4,0)

    „Kurz. Die Tragetasche ist so kurz, dass große Kinder nur bis 5 Monate darin liegen können. Der Schieber lässt sich auch für große Eltern passend einstellen. Sehr leicht zu reinigen. Allerdings ist der Wagen im Dunkeln kaum sichtbar. Autokindersitz wird mitgeliefert.“

  • 6

    Varius Pro

    Naturkind-Kinderwagen Varius Pro

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „ausreichend“ (4,0)

    „Sauber. Keine Schadstoffe gefunden. Tragetasche ist lang genug bis mindestens 9 Monate. Schieber auch für große Eltern. Fährt sehr gut auf verschiedenen Untergründen. Der Sitz kann unter Umständen kippen, wenn nicht alle vier Metallstifte einrasten. Kind kann sich verletzen. Erwachsene stoßen leicht an die hervorstehenden Metallstifte. Im Dunkeln kaum sichtbar. Das Sonnenverdeck in maximal vorgeklappter Position schränkt Luftzirkulation ein.“

  • 6

    Pep

    Osann Pep

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „ausreichend“ (4,0)

    „Kürzeste Tragetasche. In ihr finden große Kinder nur bis 4 Monate Platz. In den Sitz können sie frühestens ab dem 6. Monat umziehen. Die Schieberhöhe ist mit 102 Zentimetern besonders niedrig. Der Sitzwinkel lässt sich nicht verändern, der Sitz lediglich kippen – die Beine liegen dann höher als der Rumpf. Sonnenverdeck ohne Fenster. Der Bezug lässt sich schlecht reinigen und kann leicht verdrecken: Joghurt zieht in den Stoff ein und hinterlässt Flecken.“

  • 9

    Buffalo

    Bugaboo Buffalo

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Luftreifen;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „mangelhaft“ (4,6)

    „Schadstoff im Griff. Der Kindergriff enthält deutliche Mengen des Flammschutzmittels TDCPP. Es kann vermutlich Krebs erzeugen. Der Sitzwinkel lässt sich kaum verändern – Liegen ist nur mit angewinkelten Beinen möglich. Die Erstmontage braucht Geduld. Fährt sehr gut auf verschiedenen Untergründen. Das Sonnenverdeck bietet kein Fenster, in vorderster Position schränkt es die Luftzirkulation ein. Keine Transportsicherung.“

  • 10

    Bliss

    Teutonia Bliss

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Nein;
    • Reifentyp: Luftkammerräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „mangelhaft“ (4,7)

    „Belastet. Die Griffe enthalten deutliche Mengen Naphthalin. Der Kinderwagen ist im Dunkeln kaum zu sehen. Das Sonnenverdeck bietet kein Sichtfenster. Die Luftzirkulation ist eingeschränkt, wenn das Verdeck auf maximal vorgeklappter Position steht. Das Gestell klappt sehr einfach auf und zu. Sehr leicht zu reinigen. Auch für große Eltern geeignet.“

  • 11

    Capri

    Bergsteiger Capri

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Nein;
    • Reifentyp: Luftreifen;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „mangelhaft“ (4,8)

    „Chemiecocktail. Griffe enthalten kritische Weichmacher. In Kindergriff und Regenhaube fanden wir deutliche Mengen Naphthalin. Sitz kann falsch eingesetzt werden und unter Umständen kippen, Kind kann sich verletzen. Sehr tiefer Sitz, eignet sich erst ab 15 Monate. Ziemlich schmale Tragetasche. Rückenlehne für große Kinder zu niedrig. Wagen ist schwer zusammenzulegen. Autokindersitz mitgeliefert.“

  • 12

    Noxxter

    Knorr Baby Noxxter

    • Typ: Kombikinderwagen;
    • Einsatzbereich: Stadt & Gelände;
    • Teleskop-Schieber: Ja;
    • Reifentyp: Luftkammerräder;
    • Sitz mit Ruheposition: Ja;
    • Wendbare Sitzeinheit: Ja

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Kippgefahr. Der Sitz kann falsch eingesetzt werden und kippen, das Kind kann sich verletzen. Erwachsene stoßen zudem leicht an die vier hervorstehenden Metallstifte der Aufsätze. Kinder können ihre Finger einklemmen. Wir fanden deutliche Mengen verschiedener Schadstoffe, unter anderem Naphthalin. Rückenlehne ist für große Kinder zu niedrig. Der Schieber lässt sich für große Eltern einstellen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Kinderwagen