Hauck Maxan 4 Trio Set im Test

(Travelsystem)
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Tra­vel­sys­tem
Einsatzbereich: Stadt & Gelände
Teleskop-Schieber: Nein
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Wendbare Sitzeinheit: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Hauck Maxan 4 Trio Set

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 6 von 12
    • Seiten: 7

    „ausreichend“ (4,0)

    „Kurz. Die Tragetasche ist so kurz, dass große Kinder nur bis 5 Monate darin liegen können. Der Schieber lässt sich auch für große Eltern passend einstellen. Sehr leicht zu reinigen. Allerdings ist der Wagen im Dunkeln kaum sichtbar. Autokindersitz wird mitgeliefert.“  Mehr Details

zu Hauck Maxan4 Trio Set

  • Hauck Maxan 4 Rad Trio Set (beige)

    Das Maxan 4 Trio Set verspricht Ihnen maximalen Komfort und ein reines angenehmen Erlebnis. Babywanne, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Hauck Maxan4 Trio Set

Schweres Kombigefährt

Angekündigt hatte Hauck seinen Maxan 4 Trio Set ja schon im September, mehr als eine bebilderte Kurzbeschreibung auf der Webseite findet sich aber nicht. Was interessant wäre: Kann außer dem dreiteiligen Aufbau und dem urbanen Design diesmal das größere Platzangebot in der Babywanne die rund 550 Euro plausibel erklären? Leider ist Hauck manchmal knauserig bei den Liegemaßen, die Warentester inzwischen bei 80 x 35 Zentimeter sehen. Auch beim Priya, ebenfalls einem Kombikinderwagen und Travelsystem, waren die Liegemaße knapp unter dem Standard geblieben.

Easy Fix: Verstellen und Umbauen mit einer Hand

Sicherlich: Haucks Abmessungen mögen noch normgerecht sein und wenn gleichzeitig geringste Gewichte und kompakteste Klappmaße gefragt sind, müssen eben Kompromisse her. Den Maxan Trioset 4 preist Hauck als Gefährt mit viel Platz für die Größeren an, zumindest im Sportsitzmodus. In der Sitzbreite gelingt ihm das aber nicht, denn hier misst man die üblichen 32 Zentimetee. Doch legt man das Rückenteil um, werden bequeme 90 Zentimeter Liegefläche erreicht. Dabei ist Hauck besonders stolz auf die „Einhandbedienung“ - und wer sich vorstellt, wie das Rückenteil flach und die Beinstütze hoch geht, hört dasselbe Klackedicklick! wie beim Aufsatzwechsel der drei mitgelieferten Teile, von Hauck „Easy-Fix-System“ getauft.

Rückenteil und Beinstütze nur einmal verstellbar

Leider erweist sich das Ganze als nicht rundum ausgereift. Denn beim Rückenteil ist nur eine einzige Neigung einstellbar und auch die Beinstütze kann entweder nur hoch- oder tiefgestellt werden. Was fehlt, ist eine Auswahl an Verstellmöglichkeiten für jede Wachstumsphase und eine der Länge nach verstellbare Fußstütze - was bei den ganz Kleinen dazu führt, dass die Beinchen in der Luft hängen. Honorieren muss man aber den Sitzumsetzer mit Blickrichtungswahl, den höhenverstellbaren Lenker und die Schaumräder, die das Federn von Lufträdern mit der Pannenfreiheit von Kunststoffrädern verbinden – doch deutlich leichter sind. Das Gesamtgewicht ist leider trotzdem hoch. Das Datenblatt spricht von fast 18 Kilo für den Sportwagen – das hebt man ungern täglich ein paar Stufen hoch.

Mit geprüftem Babyautositz im Lieferumfang

Beim Babyautositz erhält man offenbar Ausgleich. Nicht nur, dass er mit 3,7 Kilogramm sehr leicht ist, sodass Sie sich beim Herausheben aus dem Auto samt Baby darin nicht verheben; auch handelt es sich dabei um den Zero Plus Comfort 0+, dessen Vorgänger (ohne das „Comfort“ im Namen) mit Endnote „gut“ aus den Crashtests hervorging. Mit 95 x 68 Zentimeter und einer Ausladung von 45 Zentimetern ist er im Klappmaß kofferraumtauglich. Wer das Geld in die Hand nimmt, wird einen stadttauglichen Kombiwagen ab Geburt erhalten – doch wie lange Ihr Kind in die Wanne passt und ob es genügend Stützmöglichkeiten vorfindet, müssen Erfahrungsberichte erst noch zeigen. Praktisch bei solchen Travelsystemen generell: Sie können das Würmchen schlafen lassen, wenn Sie es aus dem Fahrzeug holen und müssen ihn nicht jedes Mal in den Kinderwagen umtopfen.

Datenblatt zu Hauck Maxan 4 Trio Set

Schadstoffarm vorhanden
Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 2 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Travelsystem
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Babys ab Sitzalter vorhanden
Geschwisterkinder fehlt
Zwillinge fehlt
Einsatzbereich Stadt & Gelände
Schieben
Schwenkbarer Schieber fehlt
Teleskop-Schieber fehlt
Abknickbarer Schieber fehlt
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Einklappen & Transportieren
Einhand-Klappmechanismus fehlt
Transportverriegelung vorhanden
Abnehmbare Räder vorhanden
Tragegriff/-gurt fehlt
Trolley-Funktion fehlt
Gefaltet freistehend fehlt
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Handbremse fehlt
Handschlaufe fehlt
Vorderradbremse fehlt
Radaufhängung fehlt
Scheibenbremsen fehlt
Aufklappbarer Schutzbügel vorhanden
Verschließbarer Einkaufskorb fehlt
Verstellbarer Sicherheitsgurt fehlt
Federung vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Austauschbare Räder fehlt
Sitz- & Liegekomfort
Verlängerbare Fußstütze fehlt
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Sitz mit Liegeposition fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Wendbare Sitzeinheit vorhanden
Gurtpolster vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Lüftungsfenster fehlt
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Moskitonetz fehlt
Regenschutz fehlt
Fußsack/Beindecke vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Höhe Rückenlehne 47 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 15,8 kg
Klappmaß (L x B x H) 95 x 68 x 45 cm
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug vorhanden
Getränkehalter fehlt
Schiebegriffbox/Schiebegriffablage fehlt
Zum Mehrlingswagen umrüstbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen