Smartphones im Vergleich: Fenster in eine neue Welt

connect: Fenster in eine neue Welt (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Der Erfolg kommt jetzt oder nie mehr: Hat Microsoft mit der Einführung von Windows Phone 7 die Weichen in die Zukunft richtig gestellt?

Was wurde getestet?

Getestet wurden sieben Smartphones. Dabei wurden vier auf die Kriterien Ausstattung und Handhabung geprüft. Die drei übrigen Smartphones wurden lediglich vorgestellt.

  • HTC 7 Pro

    • Displaygröße: 3,6";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    ohne Endnote

    „... Um seinem Namen alle Ehre zu machen, besitzt es eine ausschiebbare Schreibmaschinentastatur in voller Gerätebreite. Das hebt das Gewicht des mit einem 3,6-Zoll-Touchscreen ausgestatteten Geräts auf 185 Gramm, auch die Bauhöhe zollt mit knapp 16 Millimetern der Eingabehilfe Tribut. Doch auch private Vielschreiber dürften ein wenig weniger Handlichkeit für eine echte Qwertz-Tastatur gerne in Kauf nehmen. ...“

    7 Pro
  • HTC 7 Surround

    • Displaygröße: 3,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP

    ohne Endnote

    „Einen besonderen Multimediaplayer bietet das HTC Surround. Wie das 7 Pro besitzt es ein Schiebegehäuse, doch statt einer Tastatur lassen sich für ein Smartphone vergleichsweise große Lautsprecher unter dem Gehäuse hervorziehen. Ob diese die Klangqualität auf von Smartphones bislang nicht gekannte Höhen treiben, bleibt abzuwarten ...“

    7 Surround
  • HTC 7 Trophy

    • Displaygröße: 3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1400 mAh

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: leicht bedienbares Betriebssystem; hochaufgelöster, heller, kontraststarker kapazitiver Touchscreen; sehr hohe Prozessorgeschwindigkeit; HSPA; WLAN; Bluetooth; vergleichsweise günstiger Preis.
    Contra: kein Speicherkartensockel; noch begrenztes Softwareangebot.“

    7 Trophy
  • HTC HD7

    • Displaygröße: 4,3";
    • Akkukapazität: 1230 mAh

    ohne Endnote

    „Das HD7 stellt das Spitzenmodell im Programm von HTC dar, was sich in einem Preis von 619 Euro deutlich niederschlägt. Dafür ist das Display mit 4,2 Zoll außergewöhnlich üppig. ... für die Ablesbarkeit bringt das größere Display natürlich Vorteile, Webseiten etwa müssen zum Lesen nicht ganz so weit hochgezoomt werden. ...“

    HD7
  • HTC Mozart

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1300 mAh

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: leicht bedienbares Betriebssystem; hochaufgelöster, heller kapazitiver Touchscreen; sehr hohe Prozessorgeschwindigkeit; HSPA; WLAN; Bluetooth; 8-MP-Kamera; Xenon-Blitz; in T-Mobile Version mit Gratis-Navigation.
    Contra: kein Speicherkartensockel; noch begrenztes Softwareangebot.“

    Mozart
  • LG Optimus 7

    • Displaygröße: 3,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: leicht bedienbares Betriebssystem; hochaufgelöster, heller kapazitiver Touchscreen; sehr hohe Prozessorgeschwindigkeit; Triband-UMTS; HSPA; WLAN; Bluetooth; 16 GB Speicher; exzellentes Gehäuse, mechanische Tasten.
    Contra: kein Speicherkartensockel; noch begrenztes Softwareangebot.“

    Optimus 7
  • Samsung Omnia 7

    • Displaygröße: 4";
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: leicht bedienbares Betriebssystem; hochaufgelöster, heller, kapazitiver OLED-Touchscreen; sehr hohe Prozessorgeschwindigkeit; HSPA; WLAN; Bluetooth; 16 GB Speicher; exzellentes Gehäuse.
    Contra: kein Speicherkartensockel; noch begrenztes Softwareangebot.“

    Omnia 7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones