PC Games prüft Grafikkarten (6/2014): „Anwärter auf den Grafikkarten-Thron“

PC Games - Heft 7/2014

Inhalt

Sowohl Nvidias Geforce GTX 780 Ti als auch AMDs Radeon R9 290X zählen mittlerweile zu den ‚alten Hasen‘ auf dem Markt: Sechs Monate nach ihrer Vorstellung hat jeder Platinenpartner eigene Designs dieser Grafikkarten veröffentlicht, die sich teils deutlich von den Originalen unterscheiden. Bei den nächstkleineren und preislich attraktiveren Modellen GTX 780 und R9 290 sieht die Lage ähnlich aus. ...

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift PC Games verglich insgesamt 12 Grafikkarten, von denen 5 Modelle bereits in früheren Ausgaben getestet wurden. Die Bewertungen reichten von 1,71 bis 2,18. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • GigaByte GTX 780 Ti GHz Edition Windforce 3x

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,71

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    GTX 780 Ti GHz Edition Windforce 3x

    1

  • Asus ROG GTX 780 Ti Matrix Platinum

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,72 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Wir messen eine Lautheit von 3,2 Sone bei rund 1.600 Lüfterumdrehungen pro Minute ... Im Leerlauf verzeichnen wir gute 0,6 Sone. All das geschieht bei sehr hoher Spieleleistung und einer maximalen Leistungsaufnahme von 296 Watt: Dank 1.006 MHz Basistakt (+15% OC) und einem Boost zwischen 1.124 und 1.137 MHz gehört die gelungene Asus Matrix Platinum zu den schnellsten 780-Ti-Modellen. Ein Top-Produkt! ...“

    ROG GTX 780 Ti Matrix Platinum

    2

  • Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X OC 4GB

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,73

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Mit Frequenzen von 1.080/2.820 MHz für GPU-Boost und RAM (+8/13% OC) ist die Vapor-X OC die schnellste 290X auf dem Markt. Bis auf unseren berüchtigten ‚Anheizer‘ Anno 2070, wo der Takt auf durchschnittlich 1.060 MHz fällt, kann unser Sample seinen stattlichen Boost aufrechterhalten. Dies geschieht auf Kosten der Lautstärke, wir messen einen Maximalwert von 4,6 Sone bei 50% PWM-Stärke ...“

    Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X OC 4GB

    3

  • Asus Radeon R9 290X DirectCU II OC

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,75

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Radeon R9 290X DirectCU II OC

    4

  • Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC 4GB

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,75 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Radeon R9 290X Tri-X OC 4GB

    4

  • HIS R9 290X IceQ X² Turbo

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,78

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... HIS bringt bei der ‚IceQ X² Turbo‘ 1.040 GPU-Boost und 2.700 MHz RAM-Takt (+4/8% OC) unter, das heißt überdurchschnittlich hohe Frequenzen in einem nur zwei Steckplätze breiten Design. ... In den Benchmarks gehört die HIS IceQ X² Turbo zu den schnellsten 290X-Grafikkarten, da sie ihre hohen Frequenzen in jedem Testspiel außer Anno 2070 (~1.010 MHz) halten kann. ...“

    R9 290X IceQ X² Turbo

    6

  • PNY Geforce GTX 780 Ti OC

    • Grafikspeicher: 3 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,78

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Bereits im Leerlauf rotieren die Propeller mit 1.150 U/Min., was in deutlich wahrnehmbaren 1,4 Sone Lautheit mündet. Unter Spiele-Volllast sind rund 2.250 Umdrehungen bei einer Lautheit von 4,4 Sone zu verzeichnen, ohne dass die GPU-Temperatur 70 °C überschreitet. ... Schnelle, aber zu aggressiv belüftete GTX 780 Ti OC. ...“

    Geforce GTX 780 Ti OC

    6

  • TUL PowerColor Radeon R9 290X PCS+

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,83

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    PowerColor Radeon R9 290X PCS+

    8

  • Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,84 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... sie ergänzt den guten Tri-X-Kühler mit einer Vapor-Chamber auf der GPU, bietet eine überarbeitete Lüftersteuerung ... Unter Volllast messen wir eine maximale Lautheit von 3,2 Sone bei 78 °C Kern- und 75 °C Wandlertemperatur. Die Tri-X OC liegt bei 2,9 Sone, 74 °C GPU- und 82 °C VRM-Temperatur, rechnet aber nur mit 1.000/2.600 MHz. Fazit: Die beste R9 290 auf dem Markt, Top-Produkt!“

    Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC

    9

  • Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,87 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Radeon R9 290 Tri-X OC

    10

  • Palit GTX 780 Jetstream 6GB

    • Grafikspeicher: 6 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 3 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:1,92 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Im Testparcours überzeugt die Karte auf ganzer Linie: Dank mittlerer Boosts auf 1.032 bis 1.045 MHz kann sie mit den alten Titanen sowie der neuen Konkurrenz in Form der Radeon R9 290 mithalten und wird dabei zu keiner Zeit laut. Unser Muster erzeugt im Leerlauf eine gute Lautheit von 0,4 und unter Volllast höchstens 1,9 Sone bei 74 °C Kerntemperatur. ...“

    GTX 780 Jetstream 6GB

    11

  • MSI R9 280X Gaming Edition OC 6GB

    • Grafikspeicher: 6 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    Note:2,18

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Gegenüber der 3G-Version steigt der Boost von 1.020 auf 1.050 MHz bei unveränderten 3.000 MHz-Speichertakt; der Boost wird in allen von uns getesteten Spielen aufrechterhalten. ... Die Lüftersteuerung ist optimal eingestellt: Im Leerlauf rotieren die Lüfter rund 1.000 Mal pro Minute, was wie bei der 3G-Version in beinahe unhörbaren 0,2 Sone mündet. ...“

    R9 280X Gaming Edition OC 6GB

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten