E24-5500 Produktbild
  • Befriedigend 2,9
  • 10 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 24"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

BenQ E24-5500 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Plus: Gleichmäßige Bildschirm-Ausleuchtung; Empfänger für DVB-T und DVB-C eingebaut.
    Minus: Keine Höhenverstellung.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Kennzeichen positiv: sehr hoher Kontrast, geringe Winkelabhängigkeit, Timeshift, schickes Einstellungsmenü, USB-Mediaplayer.
    Kennzeichen negativ: keine Aufnahmefunktion, Helligkeitssprünge im Grauverlauf, langsame Reaktionszeiten.“

  • „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 8

    „Plus: Überzeugende Bildqualität; Homogene Ausleuchtung; DVB-T und -C-Tuner; VA-Panel.
    Minus: Hoher Stromverbrauch (Betrieb); Nicht in der Höhe verstellbar.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Der LCD-Fernseher Benq E24-5500 hat einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 24-Zoll beziehungsweise 61 Zentimetern. Für einen 24-Zoll-LCD-Fernseher ist die Austattung - etwa zeitversetztes Fernsehen - ordentlich. Eine Schwäche: Es gibt keine Installationsautomatik, den Sendersuchlauf muss man vielmehr von Hand starten. Zum Umschalten der Empfangswege, etwa vom analogen Kabelprogramm zu DVB-C oder DVB-T, reicht kein Knopfdruck auf der Fernbedienung, sondern erfordert den Umweg übers Bildmenü. ...“

  • „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 8

    „Der BenQ E24-5500 bietet die gleiche Ausstattung wie sein großer Bruder ... etwa zeitversetztes Fernsehen, aber auch ähnliche Schwächen: Es gibt keine Installationsautomatik, den Sendersuchlauf muss man vielmehr von Hand starten. ... Der E24-5500 bietet im Gegensatz zum größeren E26-5500 die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Bei Blu-ray-Filmen lieferte der E24-5500 mehr Details. Dafür gab es bisweilen leichte Bildruckler. Beide BenQ-Geräte klangen etwas dünn, Sprache war aber gut verständlich.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der integrierte Mediaplayer zeigt von USB-Speichern Bilder an und spielt gängige Audio- und Videodateien ab, ohne dass der PC dafür laufen muss. Dabei bringen ihn selbst HD-Filme im MKV-Container nicht aus dem Tritt. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von c't in Ausgabe 25/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (3,12)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 3 von 8

    „Zum Umschalten der Empfangswege, etwa vom analogen Kabelprogramm zu DVB-C oder DVB-T, reicht kein Knopfdruck auf der Fernbedienung, sondern erfordert den Umweg übers Bildmenü. Der E24-5500 bietet im Gegensatz zum größeren E26-5500 auf Platz 2 die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Bei TV-Programmen zeigten beide ein orentliches Bild. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,41)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Das TFT-Display Benq E24-5500 lässt sich als PC-Bildschirm wie als vollwertiger Fernseher nutzen. Dafür hat der Benq E24-5500 zwei digitale TF-Tuner (DVB-T und DVB-C) integriert. Die Bildqualität des Benq E24-5500 überzeugt durch eine natürliche und kontrastreiche Darstellung.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    „Zu den gelungenen Features gehören vorerst alle Dinge, die den 24-Zoller zum Hybridgerät machen: Die Anschlussvielfalt bietet nahezu vollständige Konnektivität und ermöglicht das Anschließen zahlreicher externer Geräte. Weiterhin kann die Videosignalverarbeitung in vollem Umfang überzeugen ... Probleme offenbaren sich beim Farbraum, welcher sich beim E24-5500 durch eine starke Nichtlinearität auszeichnet und damit eine ordnungsgemäße Vermessung und Kalibriering verhindert. ...“

Einschätzung unserer Autoren

BenQ E245500

Full-​HD auf 24 Zoll

Der zweite Neuzugang im LCD-Sortiment von BenQ, der E24-5500, setzt genau wie der E26-5500 auf LED-Backlight, löst allerdings nicht mit 1366 x 768, sondern mit 1920 x 1080 Pixeln und damit in Full-HD auf.

Bei derart kompakten Geräten ist der Unterschied kaum zu erkennen. Zumindest dann nicht, wenn man in einiger Entfernung vor dem Bildschirm sitzt. Warum allerdings der 24-Zöller, nicht aber der 26-Zöller mit der vollen HD-Auflösung arbeitet, wird das Geheimnis des Herstellers bleiben. Eben jener attestiert dem Fernseher ein Kontrastverhältnis von 3000:1 (dynamisch 20.000.000:1) und einen Betrachtungswinkel von LCD-typischen 178 Grad (horizontal wie vertikal). Das Display unterstützt die 1080/24p-Signale einer Blu-ray und damit die originalgetreue Wiedergabe eines Kinofilms. Mit an Bord des „Small-Size LED-TV“ ist ein Tuner für DVB-T- und DVB-C. Offen bleibt, ob der Tuner neben Sendern in Standardauflösung auch HDTV-Material auf den Bildschirm bringt. Für externe AV-Quellen stehen die üblichen Schnittstellen bereit, darunter zwei HDMI-Buchsen, YPbPr-Komponente, Composite-Video, S-Video, Scart und VGA. Das Tonsignal wird über zwei Lautsprecher ausgegeben, die mit jeweils fünf Watt belastet werden. Alternativ nutzt man den optischen Digitalausgang und verbindet das Gerät mit einer Surround-Anlage. BenQ hat ferner einen Kopfhöreranschluss und eine USB-Schnittstelle verbaut. Per USB kann man JPEG-Fotos, MPEG-1, MPEG-2- und MPEG4-Videos sowie MP3-Titel von einem optionalen Speicher abspielen, umgekehrt lässt sich das TV-Programm auf den USB-Speicher aufnehmen. Ohne seinen Standfuß ist der VESA-kompatible Fernseher (100 x 100 Millimeter Lochabstand) nur 4,58 Zentimeter tief. Im Betrieb soll er sich mit einer Leistungsaufnahme von unter 60 Watt, im Standby mit 0,5 Watt begnügen.

Ein 24-Zöller mit Full-HD-Auflösung spielt seine Stärken nicht nur im Wohn- oder Schlafzimmer, sondern auch als Monitor im Arbeitszimmer aus. Externe TV-Receiver sind überflüssig, denn das Modell hat einen Tuner für DVB-T und DVB-C an Bord. Pluspunkte gibt es für die Fähigkeit zum Sendemitschnitt. Im Netz bekommt man den Flachbildschirm, zu dem es bis dato keine Testberichte gibt, für knapp 290 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BenQ E24-5500

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 24"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ E 24-5500 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

8 TFT-Bildschirme mit TV-Funktion im Test

PC-WELT 12/2011 - Zudem verbrauchen die LEDs deutlich weniger Strom als Leuchtstoffröhren. Der Philips T-line 221TE2LB/00 beispielsweise benötigte im Betrieb lediglich rund 25 Watt. Daneben hat sich die optimale Full-HD-Lösung von 1920 x 1080 Bildpunkten auf breiter Front durchgesetzt. Und das selbst bei den kleineren 22-Zoll-Geräten wie dem Philips T-line 221TE2LB/00. Lediglich der Benq E265500 begnügt sich noch mit der alten HDready-Auflösung von 1366 x 720 Punkten. …weiterlesen

LCD-Fernseher: Benq E24-5500 im Test

PC-WELT Online 8/2011 - Der LCD-Fernseher Benq E24-5500 hat einen Monitor mit einer Diagonale von 61 Zentimeter. Dennoch besitzt der TV die optimale Full-HD-Auflösung. …weiterlesen