Fahrradhelme im Vergleich: Für alle Fälle

Stiftung Warentest (test): Für alle Fälle (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Fahrradhelme: Die Stiftung Warentest prüft Helme jetzt strenger als in der Vergangenheit. Nur drei Fahrradhelme schneiden im Test gut ab: Melon, KED und Nutcase.

Was wurde getestet?

Die Stiftung Warentest stellte 18 Fahrradhelme auf den Prüfstand und bewertete sie 3 x mit „gut“, 13 x mit „befriedigend“ und 2 x mit „ausreichend“. Zu den Testkriterien zählten Unfallschutz (Stoßdämpfung / Erweiterte Stoßprüfung, Abstreifsicherheit / Belastbarkeit Riemen, Schloss, Erkennbarkeit im Dunkeln), Handhabung und Komfort (Gebrauchsanleitung, Anpassen / Aufsetzen / Absetzen, Verstellen des Gurtsystems beim Transport, Tragekomfort: Passform / Kinnriemen und Verschluss, Sichtfeld / Belüftung), Hitzebeständigkeit und Schadstoffe. Bei „befriedigendem“ Unfallschutz konnte das Qualitätsurteil maximal 0,3 Punkte besser sein. War der Unfallschutz „ausreichend“, konnte das Qualitätsurteil nicht besser sein. Das Qualitätsurteil und der Unfallschutz konnten maximal eine Note besser sein als die Stoßdämpfung oder die erweiterte Stoßprüfung. Dem PDF ist auf einer Seite ein Adressverzeichnis angehängt.

  • Melon Helmets Urban Active

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,4) – Testsieger

    „Testsieger. Gute Stoßdämpfung. Die Belüftung funktioniert akzeptabel. Guter Magnetverschluss. Nachts nicht gut sichtbar. Etliche Designvarianten.“

    Urban Active

    1

  • KED Crom

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,5)

    „Bester Sportlicher. Gute Stoßdämpfung. Gut belüftet. Vielseitig. Mäßige Abstreifsicherheit. Gut in der Handhabung. Riemen verstellen sich recht leicht beim Transport.“

    Crom

    2

  • Nutcase Gen3

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „gut“ (2,5)

    „Recht schwer. Gute Stoßdämpfung. Schränkt das Sichtfeld ein. Mäßige Belüftung. Guter Magnetverschluss. Nachts gut sichtbar. Etliche Designvarianten.“

    Gen3

    2

  • Alpina e-Helm Deluxe

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,6)

    „Luftiger Helm. Kopfband kann am Hinterkopf drücken. Sehr guter Verschluss. Bestnoten beim Anpassen, Aufsetzen und Absetzen. Sehr gut im Dunkeln erkennbar.“

    e-Helm Deluxe

    4

  • Specialized Centro

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: City, Trekking

    „befriedigend“ (2,6)

    „Sportlich leicht. Kein Netz zum Schutz vor Insekten, dafür gute Belüftung. Bester im Test in Handhabung und Komfort. Nachts sehr gut sichtbar.“

    Centro

    4

  • Uvex City V

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,6)

    „Neuheit. Schwerer Cityhelm mit Visier gegen Wind und Sonne. Reicht tief in die Stirn, was die Sicht beeinträchtigt. Nachts sehr gut sichtbar.“

    City V

    4

  • Bell Muni

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: City, Trekking

    „befriedigend“ (2,7)

    „Sportlich luftig. Helm mit großen Luftlöchern und Rundum-Insektenschutz. Gute Passform. Zu lange Kinnriemen. Nachts sehr gut sichtbar.“

    Muni

    7

  • Uvex I-vo CC

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Trekking, Mountainbike

    „befriedigend“ (2,7)

    „Sportlich leicht. Sehr gute Passform. Kopfband rutscht beim Festdrehen etwas nach oben. Riemenversteller schwergängig. Im Dunkeln nicht gut erkennbar.“

    I-vo CC

    7

  • Abus Hyban

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt, City

    „befriedigend“ (2,8)

    „Gut sichtbar. Cityhelm mit guter Belüftung. Gute Passform, einfach zu handhaben. Bei Nacht gut erkennbar durch Licht auf der Rückseite und Reflektoren.“

    Hyban

    9

  • Abus Pedelec

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,8)

    „Mit Regenschutzhaube. Cityhelm mit sehr guter Passform und Handhabung. Nachts nur von hinten sehr gut sichtbar.“

    Pedelec

    9

  • Alpina Panoma City

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,8)

    „Bequem. Leicht, sehr komfortabel auch in der Handhabung. Gut belüftet. Im Unfallschutz aber nur mäßig.“

    Panoma City

    9

  • Lidl Crivit City-Fahrradhelm

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (2,8)

    „Preisbrecher. Günstiger Helm mit guter Handhabung und sehr guter Passform. Höhenverstellbares Kopfband. Nachts von vorn und hinten sichtbar, nicht von der Seite.“

    Crivit City-Fahrradhelm

    9

  • Carrera Sport Foldable Helmet

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,0)

    „Schmalhans. Ausgefallener Helm mit variabler Breite. Mäßige Passform. Eingeschränkte Belüftung wegen durchgehender Auflagepads. Im Dunkeln schlecht sichtbar.“

    Foldable Helmet

    13

  • Giro Sutton

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,2)

    „Unterbelüftet. Mäßige Stoßdämpfung. Komplizierte Einstellung per Gummischnur - nicht während der Fahrt. Gute Passform, unzureichende Belüftung. Nachts gut sichtbar.“

    Sutton

    14

  • Giro Sutton Mips

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,2)

    „Innenschale. Wie das Schwestermodell Giro Sutton, aber mit speziellem Aufbau, der Drehkräfte verringern soll; etwas besser als der Giro Sutton bei der erweiterten Stoßprüfung.“

    Sutton Mips

    14

  • Profex City FZ-006

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: City

    „befriedigend“ (3,3)

    „Unkomfortabel. Mäßig in Handhabung und Komfort. Gurte verstellen sich beim Transport zu leicht. Geringes Gewicht.“

    City FZ-006

    16

  • Poc Crane

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    „ausreichend“ (3,6)

    „Schützt mäßig. Nur ausreichend im Unfallschutz. Noch gut in Handhabung und Komfort. Wegen fehlender Reflektoren nachts schlecht sichtbar.“

    Crane

    17

  • TSG Evolution

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: BMX/Dirt, City

    „ausreichend“ (3,8)

    „Mehrfach mäßig. Mäßiger Schutz, mäßig in Handhabung und Komfort. Mäßige Belüftung. Gurte verstellen sich beim Transport. Verschluss drückt. Nachts schlecht erkennbar.“

    Evolution

    18

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradhelme