E-Bikes im Vergleich: Stadt-Radel

ElektroRad: Stadt-Radel (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Inhalt

Die Zahl 13 kann glücklich machen. Gerade dann, wenn man mit einem der folgenden 13 City-Räder unterwegs ist. Alle Ansprüche – von preiswert bis teuer, von reinem Stadteinsatz bis Ausflug – werden bedient.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest der Zeitschrift ElektroRad waren dreizehn City-Räder. Es wurden Noten von 1,5 bis 3,3 vergeben. Die Gesamtnote setzte sich aus den Teilnoten für den Antrieb und das Fahrrad zusammen. Zudem schätzte man den Einsatzbereich ein.

  • 1

    Pyrit E - Shimano Nexus 8 Di2 (Modell 2016)

    Müsing Pyrit E - Shimano Nexus 8 Di2 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,7 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 418 Wh

    Note:1,5 – Kauftipp

    „Plus: Automatikschaltung; günstiger Schwerpunkt, Ausstattung; Beleuchtung, agile Fahrleistungen; Stabilität.
    Minus: Hinterradausbau umständlich.“

  • 1

    SLE 9.0 STePS (Modell 2016)

    Trenga De SLE 9.0 STePS (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 418 Wh

    Note:1,5 – Empfehlung

    „Plus: Fahrkomfort, Fahrperformance; lange Bremsgriffe; Rahmenstabilität, Bremsleistung; Automatikschaltung; zulässiges Gesamtgewicht.
    Minus: Gewicht.“

  • 3

    E 8.8 (Modell 2016)

    Falter E 8.8 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 418 Wh

    Note:1,7

    „Plus: Reifen mit hohem Pannenschutz; Schalt-Automatik, Bremssystem mit Rücktritt-Bremse (für manche Kunden wichtig); lange Bremsgriffe, Bremsanlage.
    Minus: Gepäckträgerakku klappert (auf Pflaster); Gewicht.“

  • 3

    RS 7.00 - Shimano Di2 (Modell 2016)

    Flyer RS 7.00 - Shimano Di2 (Modell 2016)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    Note:1,7

    „Plus: ergonomische Griffe, Bremsen; verstellbarer Vorbau, Agilität; Platz für zwei Flaschenhalter; Beleuchtung, breiter Einsatzbereich.
    Minus: Gewicht.“

  • 3

    Sinus Ena90 (Modell 2016)

    Staiger Sinus Ena90 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    Note:1,7 – Empfehlung

    „Plus: Schwerpunkt des Rades; Optik; Rahmenstabilität, souveränes Fahren; Schalttechnik: Automatik oder manuell; Fahreigenschaften.
    Minus: Gewicht.“

  • 6

    Achat Esprit+ (Modell 2016)

    Diamant Achat Esprit+ (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,4 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    Note:1,8 – Empfehlung

    „Plus: Komfort-Auslegung; wartungsarme Ausstattung; ausgewogene Fahrleistungen; Gesamtharmonie, Bremsen.
    Minus: Radschützer schnarren; bei hohem Fahrtempo leicht nervös.“

  • 7

    Cityzen 1010 FL (Modell 2016)

    Carver Cityzen 1010 FL (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,6 kg;
    • Anzahl der Gänge: 7;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 300 Wh

    Note:1,9

    „Plus: Komponentenauswahl; Sattel, überlegene Fahreigenschaften; Beleuchtung, Bremsen.
    Minus: Gewicht.“

  • 7

    E-Joy R7 (Modell 2016)

    Hercules E-Joy R7 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28,8 kg;
    • Anzahl der Gänge: 7;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    Note:1,9

    „Plus: Rahmenhöhe mit großem Verstellbereich; verstellbarer Vorbau; Ergonomie-Konzept; lange, verstellbare Bremshebel; geschlossener Kettenkasten.
    Minus: Gewicht.“

  • 9

    E 700 (Modell 2016)

    Wanderer E 700 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,9 kg;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    Note:2,1

    „Plus: Fahrperformance; elektronische Schaltung, Bremsleistung; Komponentenauswahl; breiter Einsatzbereich von City bis Tour.
    Minus: Gewicht, Rahmenflattern.“

  • 10

    Milano E-go NuVinci (Modell 2016)

    Batavus Milano E-go NuVinci (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 396 Wh

    Note:2,5

    „Plus: lange Spritzschützer; Schaltung.
    Minus: leichtes Rahmenflattern; Gewicht.“

  • 10

    T-MN7.2 HS11 (Modell 2016)

    QWIC T-MN7.2 HS11 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,4 kg;
    • Anzahl der Gänge: 7;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 375 Wh

    Note:2,5

    „Plus: geschlossener Kettenkasten; Sattel, lebendige Fahreigenschaften; Verarbeitung.
    Minus: Gewicht; Rahmenflattern.“

  • 12

    ECU 1613 (Modell 2016)

    Fischer ECU 1613 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28,3 kg;
    • Anzahl der Gänge: 7;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 557 Wh

    Note:2,6

    „Plus: Komfortelemente; gleichmäßige Unterstützung; Agilität; Pulsmessuhr im Lieferumfang.
    Minus: Rahmenflattern.“

  • 13

    Fashion e2 (Modell 2016)

    Dancelli Fashion e2 (Modell 2016)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,8 kg;
    • Anzahl der Gänge: 10;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    Note:3,3

    „Plus: Sitzposition, breiter und tiefer Einstieg, Ergonomie des Lenkers; kräftiger Bosch Motor, auch für Ausflüge; rahmenintegrierter Gepäckträger, Reifen.
    Minus: Rahmenflattern bei höherem Tempo; Sattel nur für Kurzstrecken.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes