Fahrräder im Vergleich: Trail-Therapeuten

aktiv Radfahren: Trail-Therapeuten (Ausgabe: 1-2/2017) zurück Seite 1 /von 14 weiter

Im Vergleichstest:

mehr...

12 Mountainbikes im Vergleichstest

  • Rockrider 900 - Sram NX (Modell 2017)

    B-Twin Rockrider 900 - Sram NX (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,51 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    „gut“

    „... Selbst an Steilrampen hält das Vorderrad sicher die Traktion ... Bergab überzeugt die Laufruhe des B-Twin, das zugleich bereitwillig auf Richtungswechsel reagiert. Manitous M30-Air-Gabel schluckt auch größere Brocken, federt bei schnellen Schlägen aber etwas zu langsam aus. Etwas unkomfortabel ist das Bike über Wurzeln. Saubere Schaltmanöver dagegen gelingen mit Srams NX-Antrieb. ...“

  • Trailster MGN - Sram X01 (Modell 2017)

    Bergamont Trailster MGN - Sram X01 (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,2 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „... Das Trailster glänzt mit fein ausbalancierten Fahreigenschaften und hervorragendem Handling. Das geringe Gewicht trägt dazu bei, dass das Rad emsig klettert, wobei man die Heckfederung an Steilrampen via Hebel gern strafft. In der Abfahrt zeigt es sein ganzes Können, beglückt im Groben mit traktionsstarkem Fahrwerk und hoher Laufruhe. Klasse Fahrwerk, prima Geometrie und sehr funktionelle Parts ...“

  • Copperhead 3 (Modell 2017)

    Bulls Copperhead 3 (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike

    „sehr gut“

    „... Enge Trail-Kehren meistert es gelassen, freut sich über rege Richtungswechsel. Im steifen Aluchassis geht kaum Tretenergie verloren, so dass der Pedaleur das 11,9 Kilo leichte Bike fix auf Tempo bringt. Auch am Berg präsentiert sich das Copperhead 3 stark, zieht zielstrebig nach oben. Störend bei starkem Lenkerzug sind allerdings die deutlich zu dicken Griffe. Die Federgabel reagiert feinfühlig ...“

  • Grand Canyon AL 6.9 (Modell 2017)

    Canyon Bicycles Grand Canyon AL 6.9 (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,8 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    „... Drehfreudige Continental-Pneus und ein verwindungssteifer Rahmen bringen das Grand Canyon schon bei kurzem energischem Antritt auf Tempo. Im Uphill klettert das recht leichte Bike dank gesundem Druck auf den Lenker emsig - ein echtes Rad für Kilometermacher! Schnelle Abfahrten kontrolliert man dank des breiten Lenkers und der funktionellen Federgabel lässig. ...“

  • Strict 900 (Modell 2017)

    Carver Strict 900 (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,1 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“

    „... Sportlich und schön mittig sitzt der Mountainbiker zwischen den großen 29"-Laufrädern, hat viel Druck auf dem Lenker. Gepaart mit geringen Gewicht und 29er freundlichem Antrieb ... ist das Carver bergauf ein Silberpfeil. Bergab? Hohes Tempo, das Rad ist schön wendig und per breitem Lenker präzise durch enge Kehren zu dirigieren. Wer mit Vollgas über Wurzelteppiche saust, muss aber mit voller Körperfederung arbeiten ...“

  • Decree 30 - Shimano Deore (Modell 2017)

    Felt Decree 30 - Shimano Deore (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    „gut“

    „... Obwohl nicht gerade leicht, kommt das Felt dank antriebsneutralem Heck und hoher Steifigkeit schnell auf Tempo. Auch die starken Allround-Eigenschaften und die komfortable Toureneignung des wendigen Felt überzeugen! Zuverlässig arbeiten Shimano-‚Deore‘-Antrieb und -Bremsen. Den Fahrfluss stört die montierte Vario-Sattelstütze, die sich umständlich per Handhebel absenken lässt. ...“

  • Lector 7 LC - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Ghost Lector 7 LC - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    „... Das austrainierte Bike münzt jedes Pedalzucken in Vortrieb, erklimmt effektiv Rampen und imponiert im kurvenreichen Downhill mit souveränem Handling. Dank großer 29"-Räder und der Eigendämpfung des Chassis gleitet das Ghost smooth über Stock und Stein. ... Überragende XC-/Marathonrakete mit top Handling, Fahrkomfort, breitbandiger Übersetzung - für Renneinsatz und Freizeit.“

  • Stance 0 LTD - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Giant Stance 0 LTD - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,9 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    „sehr gut“ – Kauf-Tipp

    „... Mit knapp 14 Kilogramm nicht das leichteste, braucht es mehr Kraft, das Giant auf Tempo zu bringen. Ist die Beschleunigungsarbeit aber erstmal geleistet und wird das Gelände ruppiger, genießt man die satte Traktion, die das schluckfreudige Rock-Shox-Fahrwerk bereitstellt. ... Bergab liegt das Bike satt, ist zugleich reaktionsschnell - perfekt für Strecken sehr unterschiedlicher Couleur. ...“

  • Big.Nine 800 - Shimano SLX (Modell 2017)

    Merida Big.Nine 800 - Shimano SLX (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 12,3 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – Kauf-Tipp

    „... Die Conti-Reifen mit dem feingliedrigen Profi l erlauben im Trail schnelle Geschwindigkeiten. Der Geradeauslauf ist sehr stabil, keine Wurzel bringt das Big Nine bei flotter Fahrt in Not. Der breite Lenker macht sich in den Kurven gut und bringt Ruhe in den Lenkvorgang. Den Flex des Hinterbaus nimmt man nicht wahr, die Gabel dämpft klasse. Ein Moutainbike für höchste Ansprüche und Geschwindigkeiten.“

  • Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2017)

    Poison Zyankali 29 IGH Rohloff (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 13,2 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“

    „... Wunderbar leise schnurrt der Gates-Riemen übers Riemenblatt, treibt den Twentyniner mit jedem Pedaltritt zügig voran. Beeindruckend schnell wechselt der Pedaleur zwischen den 14 Gängen der Rohloff-Nabe. Die an steilsten Stellen kurze Pedalentlastung für sanfte Gangübergänge braucht. Bergauf wie -ab trumpft der mitreißende Allrounder mit gutmütig-agilem Handling auf. ...“

  • 931 MTB - Sram XX1 Eagle (Modell 2017)

    Rennstahl 931 MTB - Sram XX1 Eagle (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,5 kg;
    • Felgengröße: 27,5 Zoll

    „gut“

    „... Im Uphill ist das Rennstahl hart am Gas, der schmale Lenker braucht in Spitzkehren aber Geschick. Superpräzise schaltet der Eagle-Antrieb. Die Plus-Reifen sorgen für satte Traktion und mit dem stoßfilternden Rahmen für tollen Fahrkomfort. Auch bergab macht das Rad Spaß, der aber durch schmalen Lenker und steilen Lenkwinkel beschnitten wird: Bei Top-Speed wird das Rad etwas früh nervös. ...“

  • Cirex 120 Pro 22 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Simplon Cirex 120 Pro 22 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: Mountainbike;
    • Gewicht: 11,7 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – Sport-Tipp

    „... Schön mittig zwischen den 29"-Riesenrädern platziert, hat der Biker vollen Druck auf dem Lenker. Kombiniert mit dem steilen Sitzwinkel muss er einfach an jedem Anstieg Vollgas geben. Bergauf-Spitzkehren? Meistert das Cirex 120 mit tollem Handling souverän! Steilrampen erklimmt man per zweitem 26er-Blatt flüssig. Im Downhill hält das traktionsstarke 120/110-mm-Fahrwerk das Bike jederzeit sicher auf Kurs. ...“

5 Crossbikes im Vergleichstest

  • Cross Mover 1 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    Bulls Cross Mover 1 - Shimano Deore XT (Modell 2017)

    • Typ: Crossrad;
    • Gewicht: 12,9 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    „... Wendig-agil ist das Cross Mover 1, lässt sich zudem leicht in Vortrieb bringen. Flinke Richtungswechsel? Liebt es. Ein Crosser, der auf der Einkaufstour genauso zuhause ist wie auf dem Donauradweg! Die Tektro-Bremsen sind prima dosierbar, die Shimano ‚LX/XT‘-Schaltung arbeitet smooth. Bulls Cross Mover 1 - ein stimmiges Crossrad, das Fahrfreude kultiviert und überall Spaß macht.“

  • Sonic 170 - Shimano XTR (Modell 2017)

    Carver Sonic 170 - Shimano XTR (Modell 2017)

    • Typ: Trekkingrad, Crossrad;
    • Gewicht: 13,1 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „sehr gut“

    „... kreuzt gekonnt sportlichen Charakter mit Fahrkomfort. Feinfühlige Federgabel, gut dämpfender Ergon-Gel-Sattel und breite Pneus schlucken kleinere Fahrbahnstöße und sorgen so für geringere Ermüdung. Kombiniert mit laufruhig-neutralen Fahreigenschaften genießt man viel Fahrsicherheit. Der lange Vorbau erzeugt ein top Kletterverhalten. Die hohe Radfront ist ideal, um im Stadtverkehr den Überblick zu behalten. ...“

  • Square Cross 5 - Sram NX (Modell 2017)

    Ghost Square Cross 5 - Sram NX (Modell 2017)

    • Typ: Crossrad;
    • Gewicht: 799 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „... Der Crosser macht durch sein flitzig-wendiges Naturell, mit dem er bei Stadtausflügen und einfachen Touren (mit nicht allzu viel Höhenmetern) glänzt, richtig Laune. Das Bike klettert an steilen Anstiegen sehr gut, wobei der 1 x 11-Antrieb mit seiner Leichtgängigkeit überzeugt. Die 42er-Conti-Pneus dämpfen Unebenheiten, ersetzen im Gelände aber keine gute Federgabel. ...“

  • Spyder Street Pro - Shimano Deore (Modell 2017)

    Hercules Spyder Street Pro - Shimano Deore (Modell 2017)

    • Typ: Crossrad;
    • Gewicht: 15,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Kauf-Tipp

    „... Auf dem Feldweg im Flachen agiert das Hercules sehr spritzig und lässt sich sehr flott bewegen. Die Steigung hinauf zum Wald ist zwar anstrengend, aber dank Hörnchen und Untersetzung im Wiegetritt leicht zu erklimmen. Die Rechtslinks-Kombination auf der Abfahrt meistert das Spyder mit guter Agilität. Beleuchtung: Daumen hoch! Was will man mehr ... ein richtiges Sportgerät - und alltagstauglich zugleich.“

  • X 6.0 - Shimano Deore (Modell 2017)

    Morrison X 6.0 - Shimano Deore (Modell 2017)

    • Typ: Crossrad;
    • Gewicht: 16,7 kg;
    • Felgengröße: 29 Zoll

    „gut“

    „... Positiv: die breiten 29er Reifen die auf Asphalt schön, nicht zu laut rollen. Aber auch (mit weniger Druck) im Gelände gefallen. Das X 6.0 lässt sich kaum aus der Ruhe bringen: Dicke 3,5-Zoll-Allround-Contis und sein steifer Rahmen sorgen für Fahrstabilität. Die einstellbare Stahlfedergabel überzeugt trotz 100 mm Federweg kaum. Die Schaltung am Testrad arbeitet unpräzise. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder