Handy News

Computer - Das Magazin für die Praxis

Inhalt

Für den Herbst sind die Handy-Hersteller wieder zur Höchstform aufgelaufen und zeigen viele neue Modelle. Einfach nur telefonieren - das war einmal. Moderne Handys sind multimediale Alleskönner. Fotos, Surfen, MMS und Musik-Spieler in einem. Selbst UMTS ist mittlerweile in viele Handys eingebaut. Mit diesem Daten-Turbo sind Sie schneller im Internet unterwegs.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn Handys. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • HTC Touch

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „Positiv: Pocket PC-Handy mit Windows Mobile 6 für das Öffnen und Bearbeiten von Office-Dateien (Excel, Word, etc.), Touchscreen, MP3- und Video-Player ...
    Negativ: Kein UMTS, nur Triband, kurze Standbyzeit.“

    Touch
  • LG KU580

    • Kamera: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: UMTS-Telefon mit berührungsempfindlichem Querformat-Bildschirm, stellt 265.000 Farben dar, 2-Megapixel-Kamera ... Negativ: Geringer, jedoch erweiterbarer interner Speicher, recht kurze Gesprächszeit.“

    KU580
  • Motorola ROKR Z6

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „Positiv: 2-Megapixel-Kamera mit 8-fach Zoom, 64 MB, USB 2.0, Micro-SD Kartenslot, Bluetooth incl. Stereo-Unterstützung, mini USB 2.0, Versenden von Multimedia Dateien ...
    Negativ: Kein UMTS.“

    ROKR Z6
  • Nokia 3500 classic

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „Positiv: MP3-Player, UKW-Radio, 2-Megapixel-Kamera mit Videofunktion und 8-fach Digital-Zoom, E-Mail mit Anhängen, MMS möglich ...
    Negativ: Nur Triband, kein UMTS, kurze Sprechzeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer - Das Magazin für die Praxis in Ausgabe 7/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    3500 classic
  • Nokia 6121 classic

    • Auflösung Hauptkamera: 2 MP

    ohne Endnote

    „Positiv: Quadbandhandy, UMTS, 2-Megapixel-Kamera mit 4-fach Digital-Zoom und Blitzlicht, Videotelefonie, MP3, UKW-Radio, Micro-SD-Steckplatz und Micro-USB ...
    Negativ: Wenig Standby- und Sprechzeit.“

    6121 classic
  • Nokia 6267

    • Kamera: Ja

    ohne Endnote

    „Positiv: gut ausgestattetes Klapphandy mit Innen- und Außenbildschirm, UMTS und E-Mail an bord, 2-Megapixel-Kamera, Musik-Spieler und Bluetooth ...
    Negativ: Geringer, jedoch erweiterbarer interner Speicher ...“

    6267
  • Nokia 8600 Luna

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „Positiv: Designer-Handy mit Schiebemechanismus, Gehäuse aus Edelstahl, Abdeckung aus Rauchglas, Internet, E-Mail, MP3-Musik ...
    Negativ: Sehr hoher Preis, dürftige Ausstattung ohne UMTS, spärliche Speicherausstattung ...“

    8600 Luna
  • Samsung SGH-E740

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    ohne Endnote

    „Positiv: MP3-Player, UKW-Radio, DRM Unterstützung (geschützte Musik- oder Videos abspielbar), 30 MB Speicher, MicroSD-Steckplatz, Bluetooth ...
    Negativ: Nur Triband (für 900/1800/1900-Netze), kein UMTS.“

    SGH-E740
  • Sony Ericsson K850i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    ohne Endnote

    „Positiv: UMTS-Handy, 5-Megapixel-Kamera, Autofokus, 16-fach Digital-Zoom und Xenonblitz, viele Funktionen für Wiedergabe und Druck von Fotos ...
    Negativ: Hoher Preis, interner Speicher nur 40 MB.“

    K850i
  • Sony Ericsson W960i

    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP

    ohne Endnote

    „Positiv: Extrem gut ausgestattetes Musik-Handy, 3,2-Megapixel-Kamera, Musik-Spieler, UMTS, WLAN, Bluetooth, USB 2.0, interner Speicher 8 GB ...
    Negativ: Sehr teuer, verarbeitet keine Speicherkarten.“

    W960i

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys