HTC Touch Test

(WLAN-Handy)
  • Gut (2,1)
  • 17 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Auflösung Hauptkamera: 2 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (17) zu HTC Touch

    • connect

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 21 von 22
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (345 von 500 Punkten)

    „Wem der Begriff PDA-Phone leicht angestaubte Professionalität suggeriert, der hat den HTC Touch noch nicht gesehen. Der sieht gut aus, ist absolut hochwertig verarbeitet, sehr klein und er bietet ein in den oberen Ebenen spaßiges Benutzer-Interface. ...“

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 10-11/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Positiv: Pocket PC-Handy mit Windows Mobile 6 für das Öffnen und Bearbeiten von Office-Dateien (Excel, Word, etc.), Touchscreen, MP3- und Video-Player ...
    Negativ: Kein UMTS, nur Triband, kurze Standbyzeit.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Elegante, intuitive Touch-Bedienung; Leuchtstarker, schneller Bildschirm; Angenehm leicht.
    Minus: Geringe Batterielaufzeit; Nicht alle Anwendungen im Touch-Design.“

    • mobile next

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Manche Symbole sind geradezu winzig geraten - zu klein, um sicher mit einer Fingerspitze getroffen zu werden. Spätestens beim Schreiben einer Nachricht muss der Eingabestift gezückt werden ...“

    • Handys

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 01/2008
    • Mehr Details

    „gut“ (83%)

    „Schickes Lifestyle-Smartphone mit Innovation und Leistungsschwächen.“

    • teltarif.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 10/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Alles in allem ist der HTC Touch ein hübsches Windows-Mobile-Gerät mit durchaus üblichen Macken (schwacher Prozessor) und somit für alle interessant, die ein stilvolles Mobilgerät haben möchten und ohnehin in einer Windows-Umgebung arbeiten. Sie werden die bekannten Funktionen, gute Bedienbarkeit und einfache Synchronisation mit dem PC zu Hause schätzen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für den kleinen Allrounder erscheint durchaus in Ordnung. ...“

    • Toms Hardware Guide

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 10/2007
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Die Synchronisierung ist ein Kinderspiel. Man muss nur das Programm ActiveSync auf dem PC installieren, alles andere läuft automatisch ab. Zudem erleichtert der USB-Anschluss den Datenaustausch. Gleichzeitig wird der Akku aufgeladen. Letzterer ist leider nicht der leistungsstärkste in diesem Test, so dass das Touch bei intensivem Gebrauch täglich aufgeladen werden muss. ...“

    • Handys

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • Mehr Details

    „gut“ (83%)



    Info: Dieses Produkt wurde von Handys in Ausgabe 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Notebook Organizer & Handy

    • Ausgabe: 9-10/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit dem Touch legt HTC seinen bisher kleinsten Pocket-PC vor. Das Gerät ist exzellent verarbeitet, die Ausstattung sollte Einsteigern und Fortgeschrittenen genügen. Der langsame Prozessor macht die Arbeit unter Windows Mobile etwas zäh. ...“

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Sternen (500 von 700 Punkten)

    „Durch Performance und Akkuschwächen kein iPhone-Killer.“

    • Handytarife.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 08/2007
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Punkten

    „Der handytarife.de Erfahrungsbericht zeigt: Auch wenn die Hand nicht bis in jedes Zimmer reicht, nach einer nur kurzen Phase der Eingewöhnung sind die wichtigsten Bereiche und die am häufigsten verwendeten Funktionen auch ohne Stift zu erreichen. Einzig eine Tastatur in der entsprechenden Größe fehlt. Das reiche Software-Angebot auf Windows-Mobile-Basis bietet jedoch passende Eingabefelder, die den direkten Kontakt zum Menschen nicht scheuen. Um dem umfangreichen Einstellungsmenü Herr zu werden, ist hingegen ein spitzer Stift oft praktischer. Und auch der Dateimanager sowie generell die Office-Anwendungen profitieren vom treffsicheren Bedieninstrument. ...“

    • Pocket PC Magazin

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    "Plus: Kleines, elegantes Gerät; Neuartige Fingerbedienung; WLAN und Bluetooth.
    Minus: Fingerbedienung sehr begrenzt; Prozessor zu langsam.

    • connect

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (363 von 500 Punkten)

    „... Die richtige Wahl ist der HTC Touch ... für alle, denen Features und technische Daten weniger wichtig sind als einfache Bedienung und ein schickes Äußeres.“

    • mobile next

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    „Ganz ohne den Eingabestift kommt man beim HTC Touch nicht aus. Ansonsten klappt die Handhabung des Geräts einwandfrei und das neue Betriebssystem bringt tatsächlich einige Vorteile mit sich. ...“

    • Tomorrow

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Unter der schicken Oberfläche steckt dennoch ein praktisches Windows-Smartphone, das gut in der Hand liegt und technisch aktuelle Standards bietet.“

zu HTC Touch

  • Alcatel 5060D-2AALWE2 5V Smartphone, 32 GB Spectrum Schwarz

    Rechnung mit ausgewiesener 19% Mehrwertsteuer! Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: Kaum sichtbare ,...

Einschätzung unserer Autoren

HTC P3450

Android läuft auch auf dem Touch

Normalerweise sind Handy-Betriebssysteme in ihrer Schnelligkeit und Leistung stark abhängig vom Prozessor, der im jeweiligen Handy verbaut ist. Ist der zu langsam, kann es bei modernen OS-Versionen zu trägen Reaktionen oder gar Rucklern kommen. Googles Android aber scheint mit nahezu jedem Smartphone spielend zurecht zu kommen: Dies beweist ein YouTube-Video, bei dem Android auf dem HTC Touch läuft. Mit seinem 201-MHz-Prozessor gehört das Smartphone schließlich nicht mehr zu den schnellsten seiner Art.

Besonders spannend: Der Anwender kann am Anfang wählen, welches Betriebssystem er starten möchte – das ursprüngliche Windows Mobile oder Android. Ein simpler Neustart lässt das Smartphone vom Android-Modus in den Betrieb unter Windows Mobile zurückkehren. Das ist praktisch, denn noch fehlt angeblich die Unterstützung für GPS, Bluetooth und USB. Doch eines zeigt das Video in jedem Fall: Android läuft auf dem HTC Touch butterweich. Wann wir wohl ganz offiziell die ersten Smartphones mit mehreren Betriebssystemen und Boot-Manager sehen?

Datenblatt zu HTC Touch

Audio
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Lautsprecher vorhanden
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung 240 x 320pixels
Bildschirmdiagonale 2.8"
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Version 2.0+EDR
Energie
Batteriekapazität 1100mAh
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bereitschaftszeit 200h
Gesprächszeit 5h
Gewicht & Abmessungen
Breite 58mm
Gewicht 112g
Höhe 13.9mm
Tiefe 99.9mm
GPS Leistung
GPS fehlt
Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz 201MHz
Speicher
RAM-Speicher 128MB
Technische Details
Barcode-Lesegerät fehlt
Produktfarbe Black
RFID-Lesegerät (Funkfrequenzidentifizierung) fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HTC0926008
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Winzling mit Killer-Instinkt Notebook Organizer & Handy 9-10/2007 - Apple ist nicht allein mit seinem Smartphone mit Fingerbedienung: HTC hat hierzulande sogar ein paar Monate Vorsprung mit dem ‚Touch‘, einem eleganten Pocket-PC, der ebenfalls mit dem Finger zu bedienen sein soll. Hat der Touch das Zeug zum 'iPhone-Killer'? …weiterlesen


Der stille Herausforderer mobile zeit 5/2007 - Handys, die eine Touchscreen-Bedienung mit den Fingern erlauben, sind auf dem Vormarsch. Die größte Aufmerksamkeit genießt zurzeit das iPhone von Apple, doch HTC bringt das Smartphone Touch schneller auf den Markt. Es wurden unter anderem die Kriterien Ergonomie, Verarbeitung und Ausstattung getestet. …weiterlesen


Keine Berührungsangst SFT-Magazin 8/2007 - Manche Handys erregen mit immer neuen Technik-Spielereien Aufmerksamkeit, HTCs Touch will mit innovativer Bedienung punkten. …weiterlesen


Smart Office mobile next 4/2007 - Sowohl die Hard- als auch die Software des HTC Touch haben interessante Neuerungen zu bieten. Auf UMTS wurde leider verzichtet. Es wurden unter anderem die Kriterien Handhabung/Ergonomie, Mediaplayer und Eingabe getestet. …weiterlesen


Anfassen erlaubt! Tomorrow 8/2007 - Ein schlaues Telefon, das sich mit den Fingern steuern lässt - klingt gut! Doch macht die von HTC selbst entwickelte Bedienoberfläche das ‚Touch‘ zum echten iPhone-Konkurrenten? …weiterlesen


HTC Touch connect 7/2007 - Ausstattung und Handhabung waren die Testkriterien. …weiterlesen


Das Smartphone HTC Touch im Test teltarif.de 10/2007 - Unter den smarten Alleskönnern ist der HTC Touch zumindest eines der leichtesten und elegantesten Geräte, die aktuell zu haben sind. Mit nur 99,9 mal 59 mal 14,7 Millimetern und 113 Gramm bietet der HTC Touch in einem handlichen Gehäuse nicht nur sämtliche Multimedia-Funktionen, die man von einem aktuellen Smartphone erwartet, sondern dank des Betriebssystems Windows Mobile 6 Professional auch businesstaugliche Office-Anwendungen. Auch hat der Hersteller sein Spitzengerät hübsch verpackt, in der ansprechend gestalteten Box befinden sich neben dem Handy auch das Netzteil, ein Stereo-Headset, eine microSD-Karte, ein USB-Kabel, ein Ersatz-Stylus und ein schützendes Etui für unterwegs. Kurz und gut: Der HTC Touch ist einfach schick. …weiterlesen