Action-Cams im Vergleich: Vieleskönner

c't - Heft 18/2014

Inhalt

Motocross, Kiten, Ski fahren, Tauchen ... kompakte und robuste Action-Cams kommen überall dort zum Einsatz, wo normale Camcorder zu klobig und Smartphones zu zerbrechlich sind. Wir haben 14 aktuelle Modelle für jeden Anspruch und Geldbeutel getestet.

Was wurde getestet?

14 Actioncams befanden sich im Vergleichstest der c't. Darunter befanden sich 3 Einsteigermodelle, 6 Allrounder und fünf High-End-Modelle. Endnoten wurden nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Foto- und Videoqualität, Farben und Schärfe im Unterwasser-Einsatz, Handhabung der Kamera und der Software sowie Zubehör im Lieferumfang und optionales Zubehör.

Im Vergleichstest:

mehr...

3 Einsteiger-Modelle im Vergleichstest

  • aQtionCam

    A-rival aQtionCam

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Eine der günstigsten im Test: Die A-rival aQtion AQN 6 kommt mit einer reichhaltigen Ausstattung und braucht sich vor den Teuren nicht zu verstecken.“

  • S-30 WiFi

    Rollei S-30 WiFi

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Knallgelb, daher leicht wiederzufinden, und mit einem praktischen Display macht die Rollei S30 im Tauchbetrieb eine bessere Figur als auf dem Trockenen.“

  • DV-82.aqua

    Somikon DV-82.aqua

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Passend zum Straßenpreis von 120 Euro fällt das mitgelieferte Zubehör bei der DV-82.aqua recht knapp aus. ...Im 4,8 Meter tiefen Becken lieferte sie ziemlich unscharfe Aufnahmen, womit sie sich kaum für Tauchvideos eignet. ...“

6 Allrounder-Modelle im Vergleichstest

  • X7

    Actionpro X7

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Tauchfähig und für GoPro kompatibles Zubehör geeignet: Die ActionPro X7 zeigt sich vielfältig einsetzbar. Unter Wasser liefert sie ansehnliche Aufnahmen.“

  • VIRB Elite

    Garmin VIRB Elite

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Die etwas hellen Testvideos zeigten einen Magenta-Farbstich. Schnelle Bewegungen der Kamera reduzierten die Detailwiedergabe deutlich ... Unter Wasser entstanden flaue, unscharfe Videos; die Schärfe blieb selbst mit kräftigem Zusatzlicht mau. ...“

  • HERO3+ Silver Edition

    GoPro HERO3+ Silver Edition

    • 4K (UHD): Ja;
    • Touchscreen: Ja

    ohne Endnote

    „... Die Testaufnahmen der Silver Edition wirken deutlich nachgeschärft und zeigen gespreizte Kontraste, was die Tiefenzeichnung reduziert. ... Die farbschwachen Tauchvideos sehen erfreulich verzeichnungsarm aus; das Rauschen hält sich in erträglichen Grenzen. ...“

  • S-50 WiFi

    Rollei S-50 WiFi

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Für Taucheinsätze empfiehlt sich die S50 nur sehr eingeschränkt: Das Video rauscht deutlich. Kontraste und Schärfe fallen mäßig aus. ...“

  • HDR-AS30V

    Sony HDR-AS30V

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Dank des elektronischen Bildstabilisators liefert die Sony AS30 erfreulich wackelfreie Videos. Im Unterwassereinsatz konnte sie aber nicht überzeugen. Für 80 Euro gibt es ein Zusatzgehäuse mit Ausklapp-Display, das der Sony AS30 das Erscheinungsbild eines normalen Camcorders verleiht.“

  • Camileo X-Sports

    Toshiba Camileo X-Sports

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Elegantes Gehäuse, gutes Bedienkonzept: Die Camileo XSports von Toshiba macht im Test eine gute Figur, auch wenn die Aufnahmen nur befriedigend ausfallen.“

5 High-End-Modelle im Vergleichstest

  • Ghost-S

    Drift Innovation Ghost-S

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Enthält einen durchhaltestarken Akku: Die Drift HD-Ghost S verdient sehr gute Noten für die Bedienung - auch per App. Ohne Schutzgehäuse taucht sie bis zu drei Meter tief.“

  • HERO3+ Black Edition

    GoPro HERO3+ Black Edition

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „Das Flaggschiff der GoPro-Serie leistet bis zu 4K-Auflösung, speichert auch unter Wasser scharfe und ansehnliche Videos und lässt sich dank des riesigen Zubehörangebotes für nahezu jeden Zweck nutzen.“

  • Air Pro 3 Wi-Fi

    iON Europa Air Pro 3 Wi-Fi

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Die Testvideos zeigen zu helle Kontraste mit ausgefressenen Lichtern und wirken leicht überschärft. ... Angesichts der Form enttäuschte die Cam im Unterwassertest besonders. Egal ob Fotos oder Videos, ob mit wenig oder viel Licht - alle Aufnahmen fielen sehr unscharf aus. ...“

  • HX-A500

    Panasonic HX-A500

    • 4K (UHD): Ja

    ohne Endnote

    „... Videos zeigen brillante Kontraste und einen auffallend großen Bildwinkel, an den Rändern allerdings auch deutliche Verzeichnungen. ... Für den Unterwassereinsatz empfiehlt sich die A500 nicht: Das Gehäuse übersteht ihn nur bis zu 3 Metern Tiefe ...“

  • HDR-AS100V

    Sony HDR-AS100V

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „... Die Videos der 100er fallen in der Praxis zu hell und etwas blau aus, zeigen davon abgesehen aber schöne Farben, wenn auch wenig Kontrast. Die Belichtungssteuerung reagiert schnell, was Fehlbelichtungen vermeidet. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams