Blitzgeräte im Vergleich: Blitzgescheit

COLOR FOTO: Blitzgescheit (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Die Top-Aufsteckblitze werden immer lichtstärker und intelligenter. Sie enthalten jede Menge Elektronik, die sie befähigt, zusammen mit anderen Blitzen eine voreingestellte Lichtmenge abzugeben. Auch Modi wie Highspeed-Blitzen, Videolicht, Serienauslösung oder Funkübertragung werden integriert. Doch nicht jeder kann alles. Ein Überblick.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich 11 Aufsteckblitze, die mit 69,5 bis 85,5 von jeweils 100 möglichen Punkten abschnitten. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung und Messergebnisse (Leitzahl bei max. WW/50 mm/Tele, Leistung bei Anzeige „voll“, Ladezeit ...).

  • Speedlite 600EX-RT
    1
    Canon Speedlite 600EX-RT

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • SB-910
    2
    Nikon SB-910

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • Speedlite 430EX II
    3
    Canon Speedlite 430EX II

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • mecablitz 52 AF-1 digital (für Canon)
    4
    Metz mecablitz 52 AF-1 digital (für Canon)

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • Mecablitz 64 AF-1 Digital
    4
    Metz Mecablitz 64 AF-1 Digital

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • EF-610 DG Super
    6
    Sigma EF-610 DG Super

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • DMW-FL580L
    7
    Panasonic DMW-FL580L

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • SB-500
    8
    Nikon SB-500

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • FL-600R
    9
    Olympus FL-600R

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • DMW-FL360
    9
    Panasonic DMW-FL360

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

  • AF 540 FGZ II
    11
    Pentax AF 540 FGZ II

    Aufsteckblitz; Auto (TTL)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blitzgeräte