World of MTB prüft Fahrradträger (7/2014): „Lastesel“

World of MTB - Heft 8/2014

Inhalt

Urlaub ohne Bike geht gar nicht, doch wie befördern, wenn kein Bus in der Garage steht und der Kofferraum bereits mit Zelt, Kühlbox und Ersatzteilen völlig überfüllt ist? Eine praktische Möglichkeit, sein Bike zu transportieren, sind Fahrradträger, die am Dach, auf der Heckklappe oder an der Anhängerkupplung montiert werden. So bleibt der Innenraum frei von den Bikes und somit auch von Dreck und Kettenöl. Heckklappen- und Dachträger sind umständlich in der Handhabung und man beschädigt dabei oft das Auto, weshalb sich Kupplungsträger mehr und mehr durchsetzen. Die auf dem Markt erhältlichen Träger weisen, was die Montage, Handhabung und Sicherheit betrifft, große Unterschiede auf, was Grund genug ist, sieben Kupplungsheckträger zu testen. Doch da der Träger nur so gut ist, wie die Montage der Räder, sollte man die Hinweise und Tipps im Glossar beachten. Bei deren Beherzigung steht einer problemlosen Fahrt in den Urlaub nichts mehr im Wege.

Was wurde getestet?

Sieben Fahrradträger befanden sich auf dem Prüfstand. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Alutrans E-Bike

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote – Sieger Preis/Leistung

    „Der Alutrans Mtb Sport lässt sich gut handhaben und die Fahrräder sind wackelfrei befestigt. Hat man in der Garage genügend Platz an der Wand, ist der Mtb Sport eine sehr gute und günstige Alternative zu den teureren Kofferträgern.“

    E-Bike
  • Atera Strada Evo 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote

    „Der Strada Evo 2 ist gut bedienbar, gleichermaßen hochwertig verarbeitet und lässt sich sogar für den Transport von drei Rädern aufrüsten. Intuitiv ist der Atera leider nicht zu bedienen, was den sonst sehr guten Eindruck etwas schmälert.“

    Strada Evo 2
  • Bosal-Oris Compact Premium II

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote

    „Der Bosal Compact Premium II kommt komplett vormontiert, die Bedienungsanleitung ist gut verständlich und die EG-Zulassung liegt auch bei. Die Verarbeitung ist top und der Träger ist intuitiv am Auto zu befestigen. ... Leider sind die Gurte zwischen den Rädern zu spannen, was die Zugänglichkeit etwas erschwert. Mit 22 Zentimetern zwischen den Bikes bekommt man alle Räder kontaktfrei unter ...“

    Compact Premium II
  • Eufab Premium 2

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote

    „Der Premium II von Eufab ist mit 449,95 Euro zwar nicht der günstigste Träger, doch bekommt man dafür einiges geboten. Von der sehr gut verständlichen Bedienungsanleitung bis hin zur Handhabung ist alles top.“

    Premium 2
  • MFT Euro-Select Compact

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    ohne Endnote

    „Der günstigste Kofferträger im Test kommt von Mft und hört auf den Namen euro-select compact. Er passt zusamengeklappt in jeden Kleiderschrank und ist ausgeklappt einfach zu handhaben. Einzig die etwas gewöhnungsbedürftige Kupplung trübt den sonst guten Gesamteindruck.“

    Euro-Select Compact
  • Thule EasyFold 931

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote – Testsieger

    „Der Thule Easy Fold 931 ist einfach und intuitiv zu bedienen. Die Räder sind umstandslos und sicher zu montieren. Kleine Detaillösungen wie der schwenkbare Kennzeichenträger oder die gummierten Griffe verhelfen dem schwedischen Träger zum Testsieg.“

    EasyFold 931
  • Westfalia-Automotive BC 60

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    ohne Endnote

    „Der Kofferträger von Westfalia ist sehr gut verarbeitet, lässt sich einfach am Auto montieren und die Fahrräder sind wackelsicher zu befestigen. Will man an den Kofferraum, ist der BC 60 umständlich wegzuklappen, was den sonst sehr guten Gesamteindruck etwas trübt.“

    BC 60

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradträger