Fahrradträger im Vergleich: Heckträger

ElektroRad: Heckträger (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Was gibt es schöneres, als im Sommer mit dem geliebten E-Bike in den Urlaub zu reisen. Ihr Kofferraum ist zu klein? Kein Problem – ElektroRad testete für Sie aktuelle Heckträger-Systeme, die für den Transport von E-Bikes zugelassen sind.

Was wurde getestet?

Im Check waren 7 Fahrradheckträger, die 4 x die Endnoten „sehr gut“ und 3 x „gut“ erhielten.

  • 1

    Strada Evo 3

    Atera Strada Evo 3

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 3

    „sehr gut“ – Testsieger

    „... Die Haltekrallen müssen einigermaßen überlegt angebracht werden, sodass nirgends etwas scheuert. Die Ratschen der Zugbänder funktionieren erstklassig. ... Mit einem Pedelec, einem Trekking- und einem Kinderrad verlief der Fahrtest problemlos. ...“

  • 1

    Euro-Select Compact

    MFT Euro-Select Compact

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2;
    • Maximale Anzahl E-Bikes: 2;
    • Zugang zum Kofferraum möglich: Ja

    „sehr gut“ – Tipp: Innovation

    „... Der Umgang mit den Halteklammern erfordert etwas Geduld, mit ein wenig Übung spielt sich die routinierte Beladung leicht ein. Die Klammern brauchen nicht allzu fest angezogen werden, in erster Linie werden die Räder durch die Führungsschienen gehalten. Fahrtest: Der Träger hielt unserem Testprozedere stand und zeigte keinerlei Schwächen. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von ElektroRad in Ausgabe 3/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    X21 nano

    Uebler X21 nano

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „Der X21 Nano von Uebler ist perfekt für Pedelecs. Leichte Montage von Träger und Fahrrädern, sicherer Transport der Fahrräder und kleines Packmaß. Kopfzerbrechen übers Gewicht beim Beladen mit zwei E-Bikes entfällt. Klasse.“

    Info: Dieses Produkt wurde von ElektroRad in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 1

    BC 60

    Westfalia-Automotive BC 60

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „sehr gut“

    „... Der BC 60 erweist sich beim Beladen als benutzerfreundlich. Die Halteklammern sind variabel einstellbar und die Gummierung schont den Lack am Rahmen. Auch Carbonrahmen können problemlos verspannt werden. ... Der Fahrtest zeigte keine Probleme, die Räder (ein Pedelec und ein Trekkingrad) stehen stabil auf dem Ständer. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von ElektroRad in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 5

    Jake

    Eufab Jake

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „gut“ – Tipp: Preis-Leistung

    „... Be- und Entladen: Das erste Mal etwas verwirrend, beim zweiten Mal geht's leichter von der Hand. Das Gummi an den Krallen hat recht wenig Profil. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt. Fahrtest: Mit zwei Rädern ohne Zwischenfälle. ...“

  • 5

    aluline

    MFT aluline

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „gut“

    „Das Handling beim An- und Abbau ist wegen des Eigengewichtes von rund 21 Kilo anstrengend. Die Montage des Trägers und der Räder verlangt etwas Routine. Zusammengeklappt benötigt der Aluline einigen Stauraum, am besten an der Wand unterbringen. Seine Aufgabe als Radtransporter gelingt dem MFT dagegen sehr gut.“

  • 5

    EuroClassic G6 LED 928

    Thule EuroClassic G6 LED 928

    • Typ: Kupplungsträger;
    • Maximale Anzahl Fahrräder: 2

    „gut“

    Mit der flexiblen Rahmenbefestigung in Form von Haltebügeln findet auf dem Thule jedes Fahrrad Platz. Dank der Schlaufen lassen sich Laufräder leicht fixieren. Das Beladen geht flott und während der Fahrt sind selbst starke Brems- und Kurvenmanöver kein Problem. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradträger