zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

ADAC Motorwelt prüft Gepäckträger (12/2013): „Lastenträger mit Schwächen“

ADAC Motorwelt

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Dachboxen, die Endnoten von „sehr gut“ bis „ausreichend“ erhielten. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Gestaltung, Handhabung, Fahrsicherheit und Crash-Sicherheit. Die Fazits entstammen dem online einsehbaren Testbericht.

  • Thule Motion 800

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „sehr gut“ (1,5)

    „Stärken: ... Sehr gute Fahr- und Crashsicherheit; Sehr gute Anleitung; Fehlbedienung nahezu ausgeschlossen ...
    Schwächen: Schaden im Versprödungstest (-20 °C).“

    Motion 800

    1

  • Hapro Traxer 6.6

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „gut“ (1,6)

    „Stärken: ... Sehr einfache Montage; Kaum Beschädigungsgefahr für das Fahrzeug; Beidseitig zu öffnen.
    Schwächen: Einfädeln der Gurtbänder in Halterung umständlich.“

    Traxer 6.6

    2

  • Kamei 510

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „gut“ (1,8)

    „Stärken: Schloss rastet beim Schließen der Box ein --> bestes Schließsystem im Test; Reales Volumen liegt deutlich über der Herstellerangabe ...
    Schwächen: Im City Crash brechen teilweise die Gurthalter durch ...“

    510

    3

  • Neumann Autozubehör XX-Line

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „befriedigend“ (2,8)

    „Stärken: Beidseitig zu öffnen; Kaum Beschädigungsgefahr fürs Fahrzeug.
    Schwächen: Eigengewicht wird nicht angegeben; Box verrutscht beim Ausweichtest; Umständliches Befestigungssystem.“

    XX-Line

    4

  • Atera Cargo 830

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „befriedigend“ (2,9)

    „Stärken: Beidseitig zu öffnen.
    Schwächen: Fehlbedienung leicht möglich; Tatsächliches Volumen deutlich kleiner als Herstellerangabe.“

    Cargo 830

    5

  • Cartrend Exodus

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „befriedigend“ (2,9)

    „Stärken: Sehr gute Fahrsicherheit.
    Schwächen: Verletzungsgefahr durch schnell und stark schließenden Deckel; Ladevolumen viel kleiner als angegeben; Befestigungslöcher müssen selbst in die Box gestoßen werden.“

    5

  • Rameder black line 580

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „befriedigend“ (3,1)

    „Stärken: Sehr gute Fahrsicherheit.
    Schwächen: Schloss lässt sich auch bei offener Box verriegeln; Nicht benötigte Befestigungslöcher müssen abgeklebt werden ...“

    black line 580

    7

  • A.T.U Auto-Teile-Unger / Jetbag 70

    • Montage: Fahrzeugdach;
    • Typ: Dachbox

    „ausreichend“ (4,0)

    „Stärken: Sehr gute Anleitung; Kaum Beschädigungsgefahr fürs Fahrzeug.
    Schwächen: Hintere Halteklammern brechen im City Crash; Box rutscht beim Ausweichtest; Box nur einseitig zu öffnen.“

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gepäckträger