Samsung Galaxy S7 Edge Test

(Wasserdichtes Handy)
Vergleichen
Merken
Galaxy S 7 Edge
  • ...
Sehr gut 1,3 46 Tests 02/2017
514 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebssystem: Android
  • Interner Speicher: 32 GB
  • Auflösung Hauptkamera: 12 MP
  • Displaygröße: 5,5"
  • Akkukapazität: 3600 mAh
  • Prozessor-Typ: Octa Core
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (46) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,3)

c't

Ausgabe: 5 Erschienen: 02/2017
9 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„Plus: schickes Display; hervorragende Kamera; wassergeschützt.
Minus: etwas unhandlich.“

connect

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2017
Produkt: Platz 2 von 10 Seiten: 6 mehr Details

„sehr gut“ (444 von 500 Punkten)

„Das Samsung-Duo gehört zu den besten Smartphones und Phablets auf dem Markt. Ehrensache, dass Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge auch schnelles LTE der Kategorie 9 unterstützen. Doch das ist nur eines der zahlreichen Top-Features. ...“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2016
Produkt: Platz 11 von 15 Seiten: 8 mehr Details

„befriedigend“ (2,9)

„Zerbrechlicher Schönling. Das Riesendisplay mit gebogenen Kanten, die das S7 Edge vom S7 abheben, bricht im Falltest. Seine Ränder sind nicht gut ablesbar, Display insgesamt aber gut. Ansonsten top: Sprachqualität gut, Netzempfindlichkeit sehr gut. Kamera durchweg gut. Kopfhörer und GPS und Navigation gut. Bester Akku im Test, aber fest verbaut. Wasserfest auch im Tauchtest.“

PC-WELT

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2017
Produkt: Platz 2 von 10 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (2,35)

„Pro: Objektiv mit f1.7-Blende; Selfie-Aufheller per Display.
Contra: Tageslichtbilder mit etwas zu wenig Dynamik; nur zwei Motivprogramme.“

AndroidWelt

Ausgabe: 2 Erschienen: 02/2017
Produkt: Platz 2 von 10 Seiten: 7 mehr Details

Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

„In Samsungs Smartphone-Boliden kümmern sich jeweils zwei Fotodioden um ein Pixel. In unseren Tests spielt die Kamera diese Besonderheit vor allem bei High-ISO-Aufnahmen mit wenig Bildrauschen und guter Helligkeit zu ihrem Vorteil aus. ... Dafür hat der automatische Weißabgleich bei Kunstlicht Probleme und produziert leicht rotstichige Bilder. Makroaufnahmen zeigen gute Farben und werden scharf, aber zu dunkel. ...“

Smartphone

Ausgabe: 2 Erschienen: 12/2016
Produkt: Platz 5 von 7 Seiten: 4 mehr Details

Akku: 85 von 100 Punkten
Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,5)

„Das beste aus der Android-Welt bietet dieses Phablet mit respektabler Ausdauer und sehr schnellen Ladezeiten.“

CHIP

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2016
Produkt: Platz 2 von 25 mehr Details

„sehr gut“ (97,1 von 100 Punkten)

„Plus: Wasserdicht, microSD-Slot, top Display, schnelle CPU, klasse Ausstattung, starker Akku.
Minus: Relativ hoher Kaufpreis, derzeit schwierige Verfügbarkeit in Deutschland.“

Computer Bild

Ausgabe: 25 Erschienen: 11/2016
Produkt: Platz 2 von 8 mehr Details

„gut“ (1,95)

„... Spitze: Der Bildschirm (5,5 Zoll) ist brillanter, heller und schärfer als bei Apple. Gute Kamera, zumindest tagsüber. Nur 25 Gigabyte Speicher, aber erweiterbar. ... Der Akku ist okay (10 Stunden Laufzeit). ... Der LTE-Empfang ist bei der Telekom in Städten gut, sonst okay. Der Klang ist gut. ...“

Computer - Das Magazin für die Praxis

Ausgabe: 7 Erschienen: 05/2016
2 Produkte im Test Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote

„... Das Galaxy S7 ist wirklich ein tolles Gerät. Es schlägt das iPhone 6s Plus in Sachen Gehäuse, Bildschirmqualität und nicht zuletzt mit einer Kamera, die besonders bei schlechten Lichtverhältnissen glänzt. ...“

Android Magazin

Ausgabe: 3 Erschienen: 04/2016
2 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

39 von 40 Punkten; 5 von 5 Sternen
Preis/Leistung: „befriedigend“ (2,9), „sehr gut“

„Plus: Akkulaufzeit noch besser als beim Standard-S7; Exzellente Ausstattung, Kamera und Leistung.
Minus: Haptik: Rutscht leicht aus der Hand; Noch teurer als das Standard-S7.“

MAC LIFE

Ausgabe: 5 Erschienen: 04/2016
2 Produkte im Test Seiten: 2 mehr Details

ohne Endnote

„... Gefallen haben uns am aktuellen Samsung-Topmodell vor allem Details, wie etwa der etwas zügigere Ladevorgang, die Wasserfestigkeit des Geräts und die in vielen Situationen bessere Kamera. ...“

E-MEDIA

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2016
2 Produkte im Test Seiten: 3 mehr Details

5 von 5 Punkten

„Pro: Top-Performance; Ausgezeichnete Kamera; Edel, abgerundete Kanten.
Contra: -.“

SFT-Magazin

Ausgabe: 4 Erschienen: 03/2016
2 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

„sehr gut“ (1,1)
„Kauftipp“

„Plus: Interessantes Design, wasserdichtes Gehäuse; Überragende Leistung; Tolle Kamera; Brillanter Bildschirm; Verbessertes Kantendisplay.
Minus: -.“

Telecom Handel

Ausgabe: 6 Erschienen: 03/2016
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 1 mehr Details

„sehr gut“ (87%)
Preis/Leistung: 9 von 15 Punkten

„... Was die Helligkeit, die Farben und die Auflösung ... betrifft, gehören sie wieder zum Besten, was aktuell verfügbar ist. ... Als Prozessor baut Samsung seinen eigenen Exynos 8890 ein, der vier Kerne mit 2,3 und vier mit 1,6 GHz hat. In Kombination mit üppigen 4 GB Arbeitsspeicher gibt es im alltäglichen Einsatz praktisch keine Verzögerungen. ...“

PC-WELT Online

Vergleichstest Erschienen: 03/2016
2 Produkte im Test mehr Details

„sehr gut“ (1,32)
Preis/Leistung: „preiswert“

zu Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung Galaxy S7 edge Smartphone, 13,9 cm (5,5 Zoll) Display, LTE (4G), schwarz

Display: Touchscreen: Ja, Displaygröße in cm: 13, 9, Displaygröße in Zoll: 5, 5, Displaytechnologie: ,...

SAMSUNG Galaxy S7 edge, Smartphone, 32 GB, Schwarz

SAMSUNG Galaxy S7 edge, Smartphone, 32 GB, Schwarz - leidenschaftliches Design aus Aluminium und Gorilla Glass - ,...

Samsung Galaxy S7 edge pink-gold

5, 5" (13, 95cm) Quad - HD - Display, 12 Megapixel Kamera, wasser - und staubgeschützt, micro - SD Kartenslot, ,...

Samsung Galaxy S7 Edge 32GB Black-Onyx [13,95cm (5,5") Quad HD Display,

System: Android 6. 0 Marshmallow Display: 13, 97cm (5, 5") QuadHD, 1440 x 2560PixelProzessor: Octa - Core 2. ,...

SAMSUNG Smartphone Galaxy S7 Edge 32GB black G935F

Das Topmodell von Samsung mit dem besonderen Design. Entdecken Sie eine neue Dimension von Smartphones. ,...

SAMSUNG Galaxy S7 Edge Smartphone white-pearl 32 GB

Das SAMSUNG Smartphone Galaxy S7 Edge mit innovativem gew'lbtem Display! Dieses Smartphone gl' ,...

Hilfreichste Meinungen (514) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy S 7 Edge

Bis auf die Displaygröße und den Akku identisch

Das Samsung Galaxy S7 Edge hat sich weiter seinem Brudermodell, dem Flaggschiff Galaxy S7, angenähert. Die Ausstattung des Smartphones ist bis auf Display- und Akkugröße identisch, als besonderes Merkmal verbleibt nur noch das namensgebende, um die Kanten gebogene Display. Und so spricht das neue Edge-Modell vor allem all jene an, die es einfach etwas größer mögen und zudem das Feature der Informationen oder Schnellstart-Icons am Displayrand zu schätzen wissen. Andere Neuheiten wie den Speicherkartensteckplatz oder das gemäß IP68 staub- und wasserdichte Gehäuse findet man auch beim eigentlichen Galaxy S7.

Stärken und Schwächen
Das Display liefert auf 5,5 Zoll die eigentlich schon überzogene Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Das ist gestochen scharf und dank Super-AMOLED-Technologie sehr kontraststark sowie bunt, zieht aber auch viel Strom. Ein starker Akku mit 3.600 mAh kompensiert das aber zum Glück. Die Neuerung am Display ist die „Always-On“-Fähigkeit. Das heißt, Uhrzeit und wichtige Benachrichtungen werden auch im inaktiven Zustand angezeigt. Wie auch beim normalen S7 gibt es zudem eine Änderung bei der 12-Megapixel-Hauptkamera: Anstatt die Pixelzahl zu steigern, vergrößert Samsung die Pixel selbst – ähnlich wie HTC bei seiner Ultrapixel-Kamera. Bei Samsung heißt das Dualpixel. Viel Kritik gibt es am Edge-Modell dagegen nicht: Der Verzicht auf USB-C stört etwas den Highend-Eindruck. denn USB-C würde viel schnellere Ladevorgänge erlauben. Und der an sich starke Akku kann leider nach wie vor nicht gewechselt werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis
Die restliche Hardware ist gewohnt stark aufgestellt: Die nötige Power liefert ein Exynos 8890 aus eigener Produktion, der von 4 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Genug für alle erdenklichen Anwendungsszenarien. Der interne Medienspeicher fällt mit 32 Gigabyte ebenfalls ordentlich aus. Ob das allerdings wuchtige 800 Euro wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Das normale S7 ist definitiv eine Alternative, wenn man auf das gebogene Display verzichten kann. Und ein LG G5 bietet für weniger Geld bei ähnlicher Hardware sogar komplett neue Features wie die austauschbare Unterseite für Ergänzungsmodule.

Autor: Janko