Nivona Kaffeemaschinen

(10)

  • bis
    Los
  • Abschaltautomatik (3)
  • Bedienung über Display (9)
  • Integriertes Mahlwerk (6)
  • Integrierter Wasserfilter (1)
  • Memory-Funktion (2)
  • Benutzerprofile (1)
  • Abnehmbarer Wassertank (1)
  • Selbstreinigung (5)
  • Herausnehmbare Brühgruppe (4)
  • Verstellbarer Auslauf (5)
  • Thermoskanne (1)
  • Tassenwärmer (4)
  • Automatisch (Wahltaste) (7)
  • Manuell (Dampfdüse) (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Nivona Kaffee-Maschinen

Sie kann es Coffee 1/2012 - Folglich heißt der Kaffee heißt Espresso Lungo. Der 1,5 Liter fassende Wassertank und der 300-Gramm-Bohnenbehälter sorgen für ausreichende bis großzügige Bevorratung, auch bei unerwartet eintreffenden Kaffeegesellschaften. Espresso pronto Die Intelia geht schön zügig zu Werk, und der Lieblingsespresso ist ebenso schnell programmiert wie ein Lungo. Der Geschmack der Espressi ist, wie für italienische Maschinen üblich, etwas sanfter, ohne aber Nachdruck vermissen zu lassen.

Die Coffee-Leserwahl Coffee 1/2011 - Sie brauchen eine Mühle, die die Bohnen feinfühlig in die passende Pulverkörnung verwandelt. Wer mit der Dampflanze seiner Kaffeemaschine auf Kriegsfuß steht und die Schaumerzeugung der Baristas nur mit ungläubigem Staunen verfolgt, braucht dringend einen Milchaufschäumer. Besitzer einer Padmaschine werden im Lebensmittel-Einzelhandel schnell fündig, wenn sie Futter für ihren Kaffee-Produzenten suchen. Bei welchen Kissen greifen sie zuerst zu?

Café Träume Coffee 1/2012 - Kein Wunder, dass das Voglhaus 2002 unter die 20 besten Dienstleistungsbetriebe in Baden-Württemberg gewählt wurde. 2004 kam dann das Voglhaus Café dazu - nicht einfach nur ein Café: Das Konzept greift die Idee des Kaffeehauses im traditionellen Sinne auf, will also ein Ort der Begegnung und geistigen Anregung sein. Längst ist das Voglhaus so zu einer kulinarischkulturellen Konstante in Konstanz avanciert.

Kaffee-Genuss in kleinen, aber feinen Portionen E-MEDIA 24/2013 - Und auch für Filterkaffee-Trinker galt es, so manchen Handgriff zu bewältigen, bis ebensolches erlösendes Fauchen die Zeit des Munterwerdens verkündete. Heute dagegen braucht man zum Wachwerden zwei Handbewegungen: Kapsel einlegen und aufs Knöpfchen für den Lieblingskaffee drücken. Portionierter Genuss. Verantwortlich für diese simple Kaffeezubereitung ist die Erfindung der Portionskaffeemaschine.

Lecker Käffchen aus der Kapsel Coffee 1/2012 - Mit ihr lassen sich außer Kaffee, Ristretto und Espresso auch leckere Milchschaumspezialitäten zaubern - per Knopfdruck und ganz ohne langes Nachdenken. Eine tolle Sache, vor allem morgens, wenn's mal wieder schnell gehen muss. Hinzu kommen das ansprechende Design und die gute Verarbeitung, denn das Gehäuse der Lattissima Plus fühlt sich hochwertig an. Das darf man in Anbetracht des Preises von 279 Euro allerdings auch erwarten.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nivona Kaffee-Maschinen. Abschicken