Äxte & Beile

109
  • Axt & Beil im Test: X11 Spaltaxt S von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
  • Axt & Beil im Test: Spaltaxt 1600S von Gardena, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
  • Axt & Beil im Test: Freizeitbeil X5 von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
  • Axt & Beil im Test: Hand-Sappie XA2 von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    4
    Fiskars Hand-Sappie XA2

    Sappie; Material (Stiel): Glasfaserverstärkter Kunststoff

  • Axt & Beil im Test: X21 Spaltaxt L von Fiskars, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    5
  • Axt & Beil im Test: Ganzstahlbeil von Ochsenkopf, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    6
  • Axt & Beil im Test: 2800 S von Gardena, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    7
  • Axt & Beil im Test: Universalbeil von Estwing, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    8
  • Axt & Beil im Test: Plus Tomahook von Böker, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    9
  • Axt & Beil im Test: Universalaxt X10-S von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Axt & Beil im Test: Universalaxt X7-XS von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Axt & Beil im Test: X46 von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fiskars X46

    Spalthammer; Kopfgewicht: 3,7 kg; Gesamtgewicht: 4,6 kg

  • Axt & Beil im Test: Sappie XA22 von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    Fiskars Sappie XA22

    Sappie; Material (Stiel): Glasfaserverstärkter Kunststoff

  • Axt & Beil im Test: Spaltaxt Spalt Fix von Ochsenkopf, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Ochsenkopf Spaltaxt Spalt Fix

    Axt; Material (Stiel): Holz (Hickory); Stiellänge: 80 cm; Kopfgewicht: 2,5 kg; Gesamtgewicht: 3,55 kg

  • Axt & Beil im Test: Universalaxt X7 von Fiskars, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Axt & Beil im Test: Wildmarksbeil von Gränsfors Bruks, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Axt & Beil im Test: 3er Axt-Set von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Axt & Beil im Test: Handbeil 431 Kubben von Gränsfors Bruks, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Axt & Beil im Test: Wurfaxt 18 H von Ochsenkopf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Axt & Beil im Test: Forstbeil von Ochsenkopf, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Testsieger

Aktuelle Beile Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 06/2016
      Seiten: 2

      Soldatenbeil

      Testbericht über 1 Axt

      Kein Tomahawk, aber trotzdem taktisch: Die Soldier Axe von Condor ist für harte Einsätze konzipiert. Wir haben überprüft, was das Beil aushält. Testumfeld: Im Einzeltest wurde eine Axt beurteilt. Es wurde auf eine Endnote verzichtet.  weiterlesen

    • Ausgabe: 13
      Erschienen: 07/2016
      Seiten: 1

      Nordischer Revierbegleiter

      Testbericht über 1 handgeschmiedetes Beil

      Testumfeld: Ein handgeschmiedetes Beil wurde ausprobiert und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Verarbeitung, Handling, Leistung und Preis/Leistung.  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 01/2016
      Seiten: 2

      Schlagfertig

      Testbericht über 1 Tomahawk

      Tomahawks sind trendy. SOG zielt mit dem neuen Survival Hawk vor allem auf die Survival- und Prepping-Community. Testumfeld: Ein Tomahawk wurde begutachtet. Das Produkt blieb ohne Benotung.  weiterlesen

Ratgeber zu Äxte & Beile

Welches Modell für welchen Zweck?

Äxte und BeileDie Axt ist das klassische Werkzeug für grobe Arbeiten mit Holz. Wann immer Holz einfach nur zerkleinert oder grob behauen werden muss, steht die Axt an vorderster Front. Das gilt ebenso beim Schlagen des traditionellen Weihnachtsbaumes wie auch beim Kleinhacken von Feuerholz für das romantische Kaminfeuer. Doch was viele nicht wissen: Für beide Aufgaben werden am besten unterschiedliche Axttypen verwendet. Man unterscheidet dazu zwischen der Fällaxt und der Spaltaxt.

Fällaxt versus Spaltaxt

Erstere verfügen über eine beidseitig angeschliffene, schlanke Klinge mit spitzem Schneidenwinkel, um auch bei seitlichen Schlägen möglichst leicht in das Holz eindringen zu können. Sie können dadurch auch tief in sehr dickes Holz eindringen und schlagen leichter Holz aus einem massiven Stamm heraus. Spaltäxte dagegen weisen eine erheblich schwerere und gröbere Klinge auf, deren Schneidenwinkel größer ausfällt. Dadurch hat der Axtkopf mehr Wucht, ist aber auch ungenauer zu dirigieren. Spaltäxte werden daher zum Zerlegen von Brennholz verwendet, wo die Axt allein durch ihre von oben auf das Holzstück einwirkende Wucht arbeitet. Qualitativ hochwertige Äxte tragen hierbei in Deutschland seit 1998 das Gütezeichen „Dreipilz“.

Bei feineren Arbeiten zum Beil greifen

Soll Holz jedoch nicht nur gespalten, sondern auch bearbeitet werden, ist der Griff zum einhändig führbaren Beil sinnvoll. Ein Zimmermannsbeil erlaubt durch seinen in der Regel leicht gebogenen Griff und die einseitig angeschliffene Klinge Arbeiten am Holz entlang. Zimmermannsbeile gibt es auch für Linkshänder mit der Griffbiegung in die andere Richtung sowie mit einem geraden Stiel für universellere Einsätze. Allerdings bleibt man auch mit einem Zimmermannsbeil auf das Zuhauen von Stämmen und Balken beschränkt.

Spezielle Ausführungen für Tischler und Bildhauer

Filigranere Holzarbeiten sind nur mit dem Tischlerbeil möglich, das im Grunde eine leichtere Ausgabe des vorgenannten Typs ist. Durch eine geschmiedete Aussparung im Beilkopf kann der Nutzer seine Hand über die Klinge halten und auf diese Weise die Stabilität und Genauigkeit erhöhen. Für die Bearbeitung von Figuren und Statuen gibt es zudem das Bildhauerbeil, das über eine ungewöhnlich lange und gebogene Schneide verfügt. Der Stiel dieses Beils ist ebenfalls gebogen, um auf kleinem Raum auch mit wenig Kraftaufwand genügend Wucht entwickeln zu können. Zudem ist auf diese Weise das kontrollierte Führen des Beils einfacher.

Zur Axt & Beil Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Äxte & Beile

  • Soldatenbeil
    TACTICAL GEAR 3/2016 Kein Tomahawk, aber trotzdem taktisch: Die Soldier Axe von Condor ist für harte Einsätze konzipiert. Wir haben überprüft, was das Beil aushält.Im Einzeltest wurde eine Axt beurteilt. Es wurde auf eine Endnote verzichtet.
  • Schlagfertig
    SURVIVAL MAGAZIN 1/2016 Tomahawks sind trendy. SOG zielt mit dem neuen Survival Hawk vor allem auf die Survival- und Prepping-Community.Ein Tomahawk wurde begutachtet. Das Produkt blieb ohne Benotung.
  • Leichter Bruder
    TACTICAL GEAR 1/2016 Der Mini Voodoo Hawk von SOG ist die kleine Version des Voodoo Hawks. In den Abmessungen unterscheiden sich die beiden weniger als im Gewicht.Im Einzeltest war ein kompaktes Hawk, welches keine Endnote erhielt.
  • Lebenslänglich
    TACTICAL GEAR 2/2015 RMJ steht für Ryan Matthew Johnson – und harte Tomahawk-Action. Hier ein Blick hinter die Kulissen der US-Schmiede und auf das Bestsellermodell Shrike, das in unserem Test beweisen musste, was es drauf hat.Im Einzeltest befand sich eine Axt. Es wurde keine Endnote vergeben.
  • Das Multi-Beil
    SURVIVAL MAGAZIN 2/2015 Der 37 Zentimeter lange Stiel wird aus dem Stahl 25CrMo4 gefertigt. Diese nicht-rostfreie Stahlsorte wird aufgrund ihrer Bruchfestigkeit häufig im Fahrrad-Rahmenbau eingesetzt. TOPS versiegelt ihn zum Rostschutz mit einer grauen Pulverbeschichtung, die sich im Test als haltbar erwies. Der Stiel ist oval geformt und hohl, im unteren Bereich ist eine Paracordwicklung mit Griffschlaufe angebracht. Oben befinden sich eine Bohrung für eine Schraubverbindung und seitlich zwei längliche Schlitze.
  • SURVIVAL MAGAZIN 4/2013 (November/Dezember) Das Beil wird von oben mit dem Stiel voraus darin versorgt und sitzt so sicher. Wetterlings 115 Kleine Jagdaxt Wuchtiger Waldläufer Aus der Wetterlings-Schmiede im schwedischen Storvik stammt die auch als Bushcraft-Beil bekannte Kleine Jagdaxt. Neben einem Messer war ein Beil früher oft das einzige Werkzeug für Trapper. Wer weiß, wie es geht, kann ein Beil sehr vielseitig und auch für anspruchsvolle Arbeiten verwenden.
  • SURVIVAL MAGAZIN 1/2013 Die dazugehörige Lederscheide wirkt fest, ist aber nicht ganz passgenau. Wetterlings Wurfaxt Von den großen Doppeläxten in dieser Übersicht ist die Wetterlings die leichteste. In ihr steckt ebenfalls eine Menge Handarbeit. Der Kopf besteht aus schwedischem Qualitätsstahl (nicht rostfrei), der mit Kohlenstoff und kleineren Mengen an Silizium, Mangan und Vanadium legiert ist. Vom Handling her liegt der etwas schmalere Hickory-Stiel der Wetterlings-Axt kleineren Händen besser.
  • Kurzer Schwede
    SURVIVAL MAGAZIN 1/2012 Nur in diesem Bereich ist das Blatt auch poliert. Im Auslieferungszustand war das Handbeil 431 so gut geschärft, dass man Papier nahezu rupffrei schneiden und sich die Unterarme rasieren konnte. Das ist eine gute Gebrauchsschärfe für ein Beil. Es war scharf genug, um damit - kurz gegriffen - feine Holzlocken an einen getrockneten Ast zu schnitzen. Auch Kerben konnte man problemlos in trockenes und frisches Holz schneiden.
  • Auto Bild allrad 5/2009 Entweder mit dem Fiskars Axtschleifer mit zwei harten Keramikschleifrädern oder stilecht mit dem Schleifpuck von Gränsfors Bruks mit einer feinen und einer gröberen Seite. Feste Arbeitshandschuhe wie hier aus Microthan (ca. 20 Euro) dienen der eigenen Sicherheit dieses nur 22 Zentimeter lange Minibeil zerkleinert nicht nur fürs lagerfeuer gesammelte Äste. Beschichtetes stahlblatt und gfKverstärkter griff, bedingt auch als Hammer verwendbar, inkl.
  • Nordischer Revierbegleiter
    WILD UND HUND 13/2016 Ein handgeschmiedetes Beil wurde ausprobiert und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Verarbeitung, Handling, Leistung und Preis/Leistung.
  • selber machen 11/2014 Wir haben in unserem Test sechs Modelle gegeneinander antreten lassen, die mit ihrem Gewicht, ihrer Länge und ihrem Preis für die meisten Anwender interessant sind.
  • Alter Spalter
    Heimwerker Praxis 2/2011 Ausstattung Simplex-Werkzeuge sind nach einem Baukastensystem aufgebaut. So muss man im Falle eines Falles nur einzelne Teile und nicht das ganze Werkzeug austauschen. Das fängt beim 76,5 cm langen Hickory-Stiel an, geht über das 750-g-Axtblatt und das Simplex-Gehäuse bis zum rückwärtigen Kunststoffeinsatz; Letzterer dürfte sucherlich hier und da „fällig“ sein. Anwendung Die Simplex-Spaltaxt ist ein hochwertig gefertigtes Universaltalent.
  • Spaltaxt Gardena 1600 S
    selber machen 11/2013 Geprüft wurde eine Axt zum Spalten von Brennholz. Sie erhielt 5 von 5 möglichen Sternen.
  • Die Axt im Haus ...
    selbst ist der Mann 3/2011 ... spart nicht nur den Zimmermann, sondern vor allem Heizkosten.
  • Heimwerker Praxis 5/2010 Axt und Beil werden zum Brennholzmachen benötigt. Sie sollten auf jeden Fall von bester Qualität sein, um guten Arbeitsfortschritt und höchste Sicherheit zu gewährleisten.Testumfeld:Getestet wurden zwei Werkzeuge. Bewertungskriterien waren Funktion, Bedienung und Ausstattung.
  • Für harte Brocken
    selbst ist der Mann 3/2010 Ein sich eindrehender Spaltkeil knackt selbst widerspenstiges Brennholz.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Äxte & Beile.