Philips Beamer

37
  • 1

    Beamer im Test: PicoPix 4935 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Philips PicoPix 4935

    Ø Gut (1,8)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    (10)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 350 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Android, DLNA, Webbrowser, Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
  • 2

    Beamer im Test: PicoPix 3417 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Philips PicoPix 3417

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 170 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Media-Player, Lautsprecher, Kurzdistanzprojektion
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Philips Beamer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Beamer im Test: NeoPix Easy+ von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips NeoPix Easy+

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 2600 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: LCD
    • Features: Miracast, Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher
    • Schnittstellen: Bluetooth, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: NeoPix Start von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips NeoPix Start

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 650 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: LCD
    • Features: Media-Player, Lautsprecher
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
  • Beamer im Test: NeoPix Easy von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips NeoPix Easy

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 2600 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: LCD
    • Features: Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher
    • Schnittstellen: USB, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: NeoPix Start+ von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips NeoPix Start+

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 650 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: LCD
    • Features: Media-Player, Lautsprecher, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
  • Beamer im Test: NeoPix Prime von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips NeoPix Prime

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 3500 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: LCD
    • Features: Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher
    • Schnittstellen: Kopfhörer, Bluetooth, Kartenleser, USB, WLAN integriert, HDMI-Eingang, VGA-Ausgang
  • Beamer im Test: Picopix 4350W von Philips, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Philips Picopix 4350W

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    (17)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 50 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Media-Player, Lautsprecher, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Bluetooth, Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
    • Betriebsgeräusch: 28 dB
  • Beamer im Test: Screeneo HDP1690 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Philips Screeneo HDP1690

    Ø Gut (2,5)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,3

    (9)

    Ø Teilnote 2,8

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 1000 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Android, DLNA, Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher, 3D-Konvertierung, 3D-ready
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix 4835 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Philips PicoPix 4835

    Ø Gut (2,0)

    Keine Tests

    (22)

    Ø Teilnote 2,0

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 350 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: MHL-Unterstützung, Lautsprecher, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: USB, Audio-Ausgang, HDMI-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix 4010 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Philips PicoPix 4010

    Ø Gut (2,2)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,5

    (11)

    Ø Teilnote 2,9

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 100 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Schnittstellen: USB, HDMI-Eingang
    • Betriebsgeräusch: 28 dB
  • Beamer im Test: Screeneo HDP2510 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Philips Screeneo HDP2510

    Ø Gut (2,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,2

    (10)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: Full HD
    • Helligkeit: 2000 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: Lampe
    • Technologie: DLP
    • Features: Keystone-Korrektur, Lautsprecher, 3D-Konvertierung, 3D-ready
    • Schnittstellen: Bluetooth, 12 Volt-Trigger, USB, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix 3414 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips PicoPix 3414

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 140 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Media-Player, Lautsprecher, Kurzdistanzprojektion, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: Pico Pix 3614 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Philips Pico Pix 3614

    Ø Befriedigend (2,9)

    Keine Tests

    (12)

    Ø Teilnote 2,9

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 140 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Android, DLNA, Webbrowser, Media-Player, Lautsprecher, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix 3610 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Philips PicoPix 3610

    Ø Befriedigend (2,9)

    Tests (4)

    o.ohne Note

    (15)

    Ø Teilnote 2,9

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: Full HD
    • Helligkeit: 100 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Android, Media-Player, Lautsprecher
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix 3514 von Philips, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Philips PicoPix 3514

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 140 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: MHL-Unterstützung, Media-Player, Lautsprecher, Kurzdistanzprojektion, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: Screeneo HDP1590TV von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Philips Screeneo HDP1590TV

    Ø Gut (2,2)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    (9)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 700 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Technologie: DLP
    • Features: Android, Keystone-Korrektur, Media-Player, Lautsprecher, Kurzdistanzprojektion, 3D-Konvertierung, 3D-ready
    • Schnittstellen: USB, WLAN integriert, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Ausgang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: Picopix PPX2480 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Philips Picopix PPX2480

    Ø Gut (1,9)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    (25)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: Full HD
    • Helligkeit: 80 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
    • Features: Media-Player, Akkubetrieb
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, Komponenten-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Beamer im Test: PicoPix PPX1430 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Philips PicoPix PPX1430

    Ø Gut (2,2)

    Tests (6)

    Ø Teilnote 1,4

    (41)

    Ø Teilnote 2,9

    Produktdaten:
    • HD-Fähigkeit: HD-Ready
    • Helligkeit: 30 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: LED
  • Beamer im Test: PicoPix PPX3410 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend

    Philips PicoPix PPX3410

    Ø Befriedigend (2,9)

    Keine Tests

    (10)

    Ø Teilnote 2,9

    Produktdaten:
    • Helligkeit: 100 ANSI Lumen
    • Lichtquelle: Lampe
    • Technologie: DLP
    • Features: Media-Player
    • Schnittstellen: Kartenleser, USB, Audio-Ausgang, Composite-Video-Eingang, HDMI-Eingang, VGA-Eingang
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • com! professional

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • Seiten: 9

    Business-Beamer für jede Umgebung

    Testbericht über 5 Projektoren

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Seiten: 7

    Gut aufgestellt

    Testbericht über 18 Beamer für verschiedene Distanzen

    Beamer: Besser als jeder Fernseher taugen Beamer für großes Kino im Garten oder im Partykeller. Besonders wohnzimmertauglich sind neuartige Kurzdistanzprojektoren. Testumfeld: Die Stiftung Warentest nahm 18 Beamer für unterschiedliche Distanzen in Augenschein, davon 14 Modelle für lange Distanzen und 4 Projektoren für kurze Distanzen. Die Testurteile lauteten 7 x „gut“

    zum Test

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Seiten: 5

    Autarkes Kino

    Testbericht über 4 mobile Beamer

    Für einen Filmabend inmitten von Mutter Natur wäre ein kleiner, leichter und kompakter Beamer ideal, der seinen Leistungshunger zudem aus einem Akku stillt. Wir testen vier mobile Modelle auf Leistungsfähigkeit, Handhabung und Bildqualität. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich vier mobile Beamer, von denen drei mit „gut“ und einer mit „befriedigend“ bewertet wurden.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Philips Beamer.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Philips Beamer Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Philips Projektoren

  • Aus der Tasche gezaubert
    FACTS Special Büromöbel (10/2012) Philips PicoPix-Projektoren ermöglichen die Bild- und Videoprojektion, wann und wo immer der Anwender möchte. Die Projektoren sind klein, praktisch und leistungsstark und daher perfekte Begleiter für unterwegs. Ein Beamer wurde getestet, erhielt jedoch keine Endnote. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Tonqualität, Bedienung und Preis.
  • Gut, besser, schwarz
    Heimkino 8/2007 Die BD des Films beeindruckt über den PD7150 so sehr, dass ein zweiter Genuss des 21. Bond-Abenteuers noch mehr Spaß macht als das erste Mal und man Feinheiten und Details zu Gesicht bekommt, die man gar nicht vermutet hätte. Auf der Oberfläche des PD7150 sind seine horizontalen und vertikalen Lens-Shift-Regler gut zu erkennen. Da diese auch über eine Arretierung verfügen, weiß der Anwender immer, wo die verzerrungsfreie Optimalposition ist.
  • Erleuchtung in 3D
    i-fidelity.net 11/2011 Nach zwei Jahren Pause kommt Panasonic mit einem völlig neu entwickelten Projektor auf den Markt. Der PT-AT5000 soll im Heimkino als ‚Eier legende Wollmilchsau‘ ein breites Publikum ansprechen, Profi- und Heimanwender begeistern, 2D und 3D beherrschen und sogar CinemaScope wie im großen Kino zeigen. Gelingt dieser anspruchsvolle Spagat tatsächlich? Getestet wurde ein Beamer, der die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität (2D, 3D), Labor und Verarbeitung.
  • Zwergbeamer
    trenddokument 4/2011 Technik ist kleiner geworden - nach Mini, Micro und Nano kommt Philips mit PicoPix und zeigt, dass man auch mit einem Projektor auf Reisen keine Strafgebühren für Übergepäck mehr riskiert. Denn der Kleinste von Philips bringt noch nicht einmal 300 Gramm auf die Waage.
  • Nochmals 'Siemens 2000'
    schmalfilm 1/2008 Nachtrag und Korrektur zum Beitrag in Schmalfilm 6/2007 In der Rubrik „forum“ werden entweder Leserbriefe beantwortet oder wie in diesem Fall Korrekturen zu schon veröffentlichen schmalfilm-Ausgaben gemacht. Diesmal handelt es sich um eine Ergänzung zum Thema „Siemens 2000“.
  • Das Arbeitstier
    schmalfilm 6/2007 Wer in den 1950er bis 1970er Jahren in Deutschland zur Schule gegangen ist, hat ihn mit großer Wahrscheinlichkeit live erlebt: bei der Vorführung von Filmen der FWU. Der grüne Siemens 16-mm-Projektor des Typs ‚Siemens 2000‘ ist ein Klassiker, auf dem die Streifen des Instituts für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) unaufhörlich liefen. Ebenso war das Gerät bei Kreisbildstellen und Behörden weit verbreitet, bis er in der Regel durch Bauer-Projektoren abgelöst wurde. Vereinzelt blieben Siemens 2000-Projektoren auch noch bei Firmen (bis heute) im Einsatz. Eine weitere Anwendung des Siemens 2000-Projektors gab es in Schießkinoanlagen zur Ausbildung von Sicherheitskräften an Dienstwaffen. Für Privatleute war der Projektor früher sehr teuer und daher in der Verbreitung begrenzt. Das hat sich inzwischen geändert! In diesem Beitrag erfahren Sie interessantes und wissenswertes über einen fast schon vergessenen Projektor aus dem Hause Siemens: der Siemens 2000, ein 16-mm-Projektor.
  • Mini-Entertainer: Pico-Projektor Philips PicoPix PPX 1430
    ZDNet.de 7/2011 Der Mini-Projektor PicoPix PPX 1430 passt in jede Handtasche und ist universell einsetzbar. Er projiziert auch unterwegs Fotos und Videos, egal ob von Notebook, Smartphone, Speicherkarte oder Festplatte. ZDNet hat sich den Beamer-Zwerg angesehen.
  • Tiefenrausch
    video 6/2005 Halten Sie die Luft an: Mit der neuesten DLP-Chip-Generation bringt Yamaha Bilder mit mehr Biss ins High-End-Heimkino.
  • Das kleine Schwarze
    Notebook Organizer & Handy 1-2/2007 Der M500 von Lenovo wiegt ganze 1,1 Kilogramm und zählt damit zu den leichtesten XGA-Projektoren auf dem Markt. Wo liegen die Grenzen der Leistungsfähigkeit bei einem so kompakten Gerät?
  • Echter Luxus
    audiovision 2/2005 Liesegang präsentiert: den lang erwarteten High-End-Projektor Luxor plus mit massivem Alu-Gehäuse und noblem Innenleben.
  • The Next Level
    Heimkino 7/2005 Mit dem VP-12S4 präsentiert Marantz die vierte Generation seines Edel-Beamers, der aufgrund diverser Modifikationen das derzeitig Machbare in Sachen Single-Chip-DLP-Projektion darzustellen scheint.
  • Würdiger Nachfolger
    audiovision 9/2004 Der DFB grübelt noch über die Nachfolge Rudi Völlers. Yamaha hat den neuen DLP-Teamchef längst gefunden.
  • Infocus IN78
    Widescreen (Alt) 5/2007 Lifestyle-Look und werthaltige Technik sollen die IN-Serie von InFocus dem Filmfan näher bringen. Für den ‚Videophilen‘ hat die Firnna den IN78 gebaut.
  • Kontaktfreudig und lichtstark
    Notebook Organizer & Handy 7/2005 Der CP-X345 von Hitachi arbeitet mit der LCD-Technologie und ist mit 1379 Euro erstaunlich preiswert. Was das Gerät zu bieten hat, lesen Sie hier.
  • Norwegisches Understatement
    Heimkino 10/2004 Der Name ´Projection Design´ klingt hierzulande wohl eher exotisch, denn obwohl im Präsentationssegment bereits bekannt, ist der Firmenname der norwegischen Projektormanufaktur im Heimkinobereich nur wenigen Szene-Kennern geläufig. Doch das wird sich bald ändern: Mit dem Action Model One Mk II präsentieren die Skandinavier einen Heimkinobildwerfer, der trotz unscheinbarer Aufmachung hochwertige Technologien in kleinem Korpus vereint, Ist der Action für den Einsatz im Heimkino geeignet?
  • Von allem etwas
    video 10/2015 Viele Funktionen, praktisches Design – die Voraussetzungen des neuen Screeneo HDP1690 von Philips sind gut. video testet, was das Multitalent in Sachen Bildqualität kann. Ein Kurzdistanzbeamer wurde unter die Lupe genommen und erhielt eine „gute“ Bewertung. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. Zudem wurden die optimalen Einstellungen angegeben.
  • Mehr-Blick
    video 3/2007 Darf es etwas mehr sein: Gleich mit sechs Basismodellen und Dutzenden von Varianten startet High-End-Hersteller Runco in das Full-HD-Beamer-Zeitalter. video bat ganz bescheiden den Benjamin der neuen RS-Serie zum Test. Unter anderem wurden die Kriterien Bildrauschen, Benutzerführung und Fernbedienung getestet.
  • Nordische Schönheit
    Heimkino 10/2006 ‚Kontrolle ist besser als Vertrauen!‘ Unter diesem Motto steht jede Werksführung der Produktionshallen der norwegischen Projektorschmiede Projection Design. Es wurden die Kriterien Bild, Praxis, Bedienung, Ausstattung und Verarbeitung getestet.