Helle Leuchten von universell bis taktisch. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten LED-Taschenlampen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

141 Tests 56.200 Meinungen

Die besten LED-Taschenlampen

1-20 von 492 Ergebnissen
  • LED Lenser P7QC

    • Sehr gut

      1,1

    • 1  Test

      577  Meinungen

    Taschenlampe im Test: P7QC von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    1

  • Mag-Lite ML300L 4D LED

    • Sehr gut

      1,1

    • 1  Test

      36  Meinungen

    Taschenlampe im Test: ML300L 4D LED von Mag-Lite, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    2

  • LED Lenser TT

    • Sehr gut

      1,1

    • 0  Tests

      369  Meinungen

    Taschenlampe im Test: TT von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    3

  • Ansmann HSL 1

    • Sehr gut

      1,1

    • 2  Tests

      145  Meinungen

    Taschenlampe im Test: HSL 1 von Ansmann, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    4

  • Varta Indestructible F20 Pro

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      136  Meinungen

    Taschenlampe im Test: Indestructible F20 Pro von Varta, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    5

  • Nextorch TA30

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      62  Meinungen

    Taschenlampe im Test: TA30 von Nextorch, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    6

  • LED Lenser T²

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      435  Meinungen

    Taschenlampe im Test: T² von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    7

  • LED Lenser K3

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      136  Meinungen

    Taschenlampe im Test: K3 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    8

  • LED Lenser P17R

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      173  Meinungen

    Taschenlampe im Test: P17R von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    9

  • Carl Walther Pro PL70r

    • Sehr gut

      1,2

    • 1  Test

      56  Meinungen

    Taschenlampe im Test: Pro PL70r von Carl Walther, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    10

  • Olight Baton Pro

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      167  Meinungen

    Taschenlampe im Test: Baton Pro von Olight, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    11

  • Fenix TK35 Ultimate Edition

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      74  Meinungen

    Taschenlampe im Test: TK35 Ultimate Edition von Fenix, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    12

  • WdtPro S3000

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      3842  Meinungen

    Taschenlampe im Test: S3000 von WdtPro, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    13

  • LED Lenser MT10

    • Sehr gut

      1,3

    • 0  Tests

      117  Meinungen

    Taschenlampe im Test: MT10 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    14

  • LED Lenser F1

    • Sehr gut

      1,3

    • 0  Tests

      38  Meinungen

    Taschenlampe im Test: F1 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    15

  • Mag-Lite ML150LR

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      102  Meinungen

    Taschenlampe im Test: ML150LR von Mag-Lite, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    16

  • Anker LC90 Taschenlampe

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      1692  Meinungen

    Taschenlampe im Test: LC90 Taschenlampe von Anker, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    17

  • Nitecore P20

    • Sehr gut

      1,4

    • 2  Tests

      66  Meinungen

    Taschenlampe im Test: P20 von Nitecore, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    18

  • Klarus Lighting 360X1

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      16  Meinungen

    Taschenlampe im Test: 360X1 von Klarus Lighting, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    19

  • Nitecore MH12 V2

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      132  Meinungen

    Taschenlampe im Test: MH12 V2 von Nitecore, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Taschenlampen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:

Ratgeber: Taschenlampen

Immer kom­pak­ter, immer hel­ler

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Top 3 Hersteller nach Testnoten: Ansmann, Klarus, Nitecore
  2. Wasser- & Staubschutz: auf „IP“-Schutzklasse achten (eine Übersicht finden Sie in diesem Ratgeber)
  3. Lichtleistung: auf Lumen-Wert achten (Vergleich: beste Leuchten erzeugen weit mehr als 1.000 lm)
  4. Taktische Taschenlampen: „Survival“ und „Tactical Gear“ wichtigste Testmagazine

Praktisch und im Testumfeld gern gesehen: Ein Gürtelclip verhindert auch das Wegrollen der Taschenlampe (Bildquelle: fenix.de)

Taschenlampen im Test: Was zeichnet die Testsieger aus?

Mit der Einführung der LED-Technik wurden Taschenlampen immer gedrungener und effizienter. Selbst sehr kompakte Leuchten bringen es mitunter auf eine stattliche Lichtleistung und Leuchtdauer. Das Siegertreppchen bleibt aber nur Lampen vorbehalten, die sich flexibel nutzen lassen. Gute Taschenlampen besitzen daher verschiedene Leuchtstufen und erlauben es, die Breite des Lichtkegels zu variieren.
Neben der Leuchtkraft und Flexibilität zählt vor allem die Handhabung. Ideal sind Leuchten, die sich einhändig bedienen lassen. Nützliche Details wie ein Wegrollschutz, ein Gürtelclip oder eine Ladestandsanzeige bringen Extrapunkte. Eine wasserdichte oder mindestens spritzwassergeschützte Ausführung ist genauso obligatorisch.

Wasser- und Staubschutz: Welche Schutzart ist sinnvoll?

Wie gut ein Taschenlampe vor Wasser und Staub geschützt ist, verrät meist der zweistellige IP-Code. Die erste Ziffer gibt den Schutz vor dem Eindringen von Festkörpern an (z. B. Staub), die zweite das Wasserschutzniveau. Wird eine der Ziffern nicht angegeben, tritt an deren Stelle ein X. Beispiel: Eine häufig anzutreffende Angabe ist "IP54" - damit ist die Leuchte sowohl gegen Staub als auch Spritzwasser gerüstet.

Die wichtigsten Schutzklassen in der Übersicht:
1. ZifferSchutz gegen Fremdkörper2. ZifferWasserschutz
0Kein Schutz0Kein Schutz
1Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 50 mm1Schutz gegen Tropfwasser
2Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 12,5 mm2Erweiterter Schutz gegen Tropfwasser
3Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 2,5 mm3Schutz gegen Sprühwasser
4Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 1 mm4Schutz gegen Spritzwasser
5Schutz gegen Staub in schadhafter Menge5Schutz gegen Strahlwasser
6Absolut staubdicht6Erweiterter Schutz gegen Strahlwasser
--7Wasserdicht bei kurzem Untertauchen
--8Wasserdicht bei dauerhaftem Untertauchen

Vergleich: Die Top 3 der reichweitenstärksten Taschenlampen*

  1. Olight Warrior X Pro
    500 m
    Olight Warrior X Pro
    • Sehr gut

      1,5

  2. Mag-Lite ML150LR
    458 m
    Mag-Lite ML150LR
    • Sehr gut

      1,4

  3. Nitecore SRT7 RED
    333 m
    Nitecore SRT7 RED
    • Gut

      2,0



*Basis: Leuchtweite in m

Die Batteriekeule im Schlagstock-Format hat längst ausgedient. Alle handelsüblichen Taschenlampen sind heute mit LEDs ausgerüstet, die sparsamer leuchten.


Noten-Ranking: Welche Hersteller schneiden in den Tests am besten ab?

HerstellerNotendurchschnitt aus Tests*
Ansmann1,43
Klarus Lighting1,69
Nitecore1,70
Fenix1,86
Nextorch1,88
EagleTac1,95
Carl Walther2,03
LED Lenser2,06

*So haben wir ausgewertet: Datengrundlage sind alle Tests seit 2013, in denen eine Endnote vergeben wurde. Berücksichtigt wurden nur Hersteller mit mindestens drei getesteten Produkten.

Welche taktischen Taschenlampen sind empfehlenswert?

Kompakt, leuchtstark und für den professionellen Einsatz: die XT11 von Klarus (Bildquelle: amazon.de)

Taktische Taschenlampen werden dort eingesetzt, wo das Risiko mitmischt: im Sicherheitsbereich, aber auch im Outdoor- und Jagdbereich. Die Anforderungen an Leuchtkraft und Robustheit sind natürlich deutlich höher als bei Exemplaren für den einfachen Hausgebrauch. Ebenso elementar ist eine simple Bedienung.
Wesentliches Ausstattungsmerkmal taktischer Taschenlampen sind Lichtprogramme, etwa ein Blinklicht- (SOS-Funktion) oder Stroboskop-Modus zu Selbstverteidigungszwecken. Sicherheitskräfte greifen auch häufig zu Lampen mit Schlagzacken. Unangefochtener Testsieger in diesem Segment ist Klarus Lighting mit der sehr kompakten und leichten XT11, gefolgt von der Fenix TK15 und Nitecore P20.

Zur Taschenlampe Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Testalarm zum Thema Taschenlampen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Taschenlampen Testsieger

Weitere Ratgeber zu LED-Taschenlampen

Alle anzeigen

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 1

    LED-Leuchten für Werkstatt, Hobby & Haus

    Neue und verbesserte LED-Inspektions- und Arbeitsleuchten mit Netzkabel oder Akku für den professionellen Einsatz hat die Firma Philips kürzlich vorgestellt. Nun ist das Werkzeug, das die Profis nutzen für den ambitionierten Hobby-Schrauber sicherlich keine schlechte Wahl und so haben wir uns drei der Leuchten mal näher angeschaut. ...

    ... zum Ratgeber

  • Mit neuer LED-Lichttechnik ausgestattet

    Bei Taschenlampen vollzieht sich in diesen Jahren der wohl größte Umbruch seit ihrer Erfindung: Glühbirnen sind auf dem Rückzug und im Grunde schon Vergangenheit. Die Gegenwart und Zukunft gehört den zum Ratgeber

  • Licht für helle Köpfe

    Stirnlampen sind ungemein praktisch: Sie spenden Licht, und trotzdem hat man beide Hände frei, um etwa im Dunkeln zu joggen, ein Zelt aufzubauen, die Pole der leeren Autobatterie abzuklemmen oder zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Taschenlampen sind die besten?

Die besten Taschenlampen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Taschenlampen im Test: Was zeichnet die Testsieger aus?
  2. Wasser- und Staubschutz: Welche Schutzart ist sinnvoll?
  3. Vergleich: Die Top 3 der reichweitenstärksten Taschenlampen*
  4. Noten-Ranking: Welche Hersteller schneiden in den Tests am besten ab?
  5. ...

» Mehr erfahren