Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Fahrradkurbelsätze am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

48 Tests 9 Meinungen

Die besten Fahrradkurbelsätze

1-20 von 151 Ergebnissen
  • SRAM Force 22-Kurbel

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Force 22-Kurbel von SRAM, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Shimano Deore XT Hollowtech II

    • Sehr gut 1,0
    • 0 Tests
    • 5 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Deore XT Hollowtech II von Shimano, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • RaceFace Turbine

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Turbine von RaceFace, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • FSA Team Issue 386 Evo Road

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Team Issue 386 Evo Road von FSA, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Specialized S-Works Carbon Road

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: S-Works Carbon Road von Specialized, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Storck Bicycle Power Arms G3

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Power Arms G3 von Storck Bicycle, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Cannondale Hollowgram SiSL2

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Hollowgram SiSL2 von Cannondale, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • THM-Carbones Clavicula Compact

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Clavicula Compact von THM-Carbones, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Hope Kurbelgarnitur

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Kurbelgarnitur von Hope, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Rotor 3D+

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: 3D+ von Rotor, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • AX-Lightness Pelton Road

    • Gut 2,3
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Pelton Road von AX-Lightness, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Rotor Rex 1.1

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Rex 1.1 von Rotor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • SRAM X0 Kurbel

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Tune Smart Foot MTB

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Smart Foot MTB von Tune, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Zinn Cycles ZIS-2 road cranks

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: ZIS-2 road cranks von Zinn Cycles, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Shimano Dura-Ace FC-9000

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Dura-Ace FC-9000 von Shimano, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Tune Black Foot

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Black Foot von Tune, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Aerozine X12-SL

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Shimano SLX Kurbel

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: SLX Kurbel von Shimano, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • THM-Carbones Clavicula M3

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Fahrradkurbelsatz im Test: Clavicula M3 von THM-Carbones, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Ratgeber: Fahrradkurbelsätze

Drei­fach, Stan­dard oder Kom­pakt?

Der Kurbelsatz zählt zu den wichtigsten Bauteilen einer Fahrradschaltung. Dabei ist das Marktangebot recht leicht klassifizierbar. Im Grunde gibt es nur drei verschiedene Typen: Dreifach-, Kompakt- oder Standardkurbeln. Alle Varianten haben dabei Vor- wie Nachteile und eignen sich jeweils für eine bestimmte Zielgruppe.

Aufbau und Konstruktion

Eine Fahrradkurbel besteht aus den Tretkurbeln und den Kettenblättern. Alle Komponenten sind im Fachhandel einzeln erhältlich, die meisten Biker entscheiden sich zwecks Zeitersparnis allerdings oft für einen vormontierten Kurbelsatz. Orientieren kann man sich beim Kauf an zwei Details. Erstens stellt sich die Frage, wie viele Kettenblätter verbaut sind? Und zweitens kommt es auf die Zähnezahl der einzelnen Blätter an.

Braucht es drei Kettenblätter?

Dreifachkurbeln haben – der Name sagt es – drei Kettenblätter. Daraus ergibt sich eine hohe Gangvielfalt, die vor allem auf hügeliger Strecke sinnvoll ist. Sprich: Wer bevorzugt mit dem Mountainbike in den Bergen unterwegs ist, wird eine Dreifachkurbel zu schätzen wissen. Im Gegenzug sind die Systeme recht schwer, zudem ist nicht jeder Umwerfer in der Lage, die Kette zuverlässig und präzise auf drei Blätter umzulegen. Im Zweifel benötigt man folglich ein Spezial-Exemplar. Ebenfalls wichtig: Manchmal ist sogar ein breiteres Innenlager nötig. Der Umstieg auf eine Dreifachkurbel kann also Zusatzkosten verursachen.

Standard- und Kompaktkurbeln

Zweifachkurbeln mit zwei Blättern wiederum gibt es als Standard- und oder als Kompaktkurbeln. Erstere haben meist 53 bzw. 39 Zähne, was hohe Übersetzungen sowie flotte Geschwindigkeiten ermöglicht. Sie sind damit prädestiniert für den Rennradbereich - für Normalsterbliche jedoch ungeeignet. Denn meist ist bereits der kleinste Gang „zu groß“, um halbwegs vernünftig eine Steigung zu bewältigen. Freizeitbiker greifen deshalb besser zur Kompaktkurbel. Hier sind die Kettenblätter „grober“ (50 und 34 Zähne), was dazu führt, das der kleinste Gang seine Bezeichnung verdient und damit alltagstauglich ist.

Zur Fahrradkurbelsatz Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015

    Alternative Antriebe

    Testbericht über 10 Fahrradkurbeln

    Leichter, steifer, besser? RoadBIKE hat aktuelle Tuningkurbeln und bewährte Mittelklasse-Modelle getestet. Testumfeld: Verglichen wurden zehn Fahrradkurbelsätze, davon waren vier Mittelklasse- und sechs Top-Modelle. Es wurden Noten von „überragend“ bis „gut“ vergeben. Bewertet wurden die Kriterien Gewicht, Steifigkeit und Schaltverhalten.

    zum Test

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 3-4/2014 (März/April)
    • Erschienen: 02/2014
    • Seiten: 9

    Dauertest

    Testbericht über 22 Sportzubehöre und Fahrradkomponenten

    Kommt ein Produkt neu auf den Markt, überschlagen sich die Hersteller mit Versprechen und Slogans. Im bikesport-Dauertest zeigen wir, was unsere zwanzig meistgenutzten Teile ausgehalten haben. Testumfeld: Es wurden 22 Sportzubehöre sowie Fahrradkomponenten jeweils separat in einem Dauertest geprüft. Darunter befanden sich unter anderem zwei Fahrradreifen, ein Lenker,

    zum Test

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 3-4/2016
    • Erschienen: 02/2016

    Race Face Sixc Kurbel

    Testbericht über 1 Fahrradkurbelsatz

    Testumfeld: Getestet wurde eine Fahrradkurbel, die keine Endnote erhielt.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fahrradkurbelsätze.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fahrradkurbelsätze Testsieger