22 Sportzubehöre und Fahrradkomponenten: Dauertest

bikesport E-MTB: Dauertest (Ausgabe: 3-4/2014 (März/April)) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Kommt ein Produkt neu auf den Markt, überschlagen sich die Hersteller mit Versprechen und Slogans. Im bikesport-Dauertest zeigen wir, was unsere zwanzig meistgenutzten Teile ausgehalten haben.

Was wurde getestet?

Es wurden 22 Sportzubehöre sowie Fahrradkomponenten jeweils separat in einem Dauertest geprüft. Darunter befanden sich unter anderem zwei Fahrradreifen, ein Lenker, ein Rucksack und ein Schutzblech sowie auch eine Funktionsjacke, eine Hose und ein Paar Fahrradhandschuhe, aber auch ein Energieriegel und eine Sportbrille. Endnoten blieben aus.

  • Twist Four 2.0 VL+

    Alpina Twist Four 2.0 VL+

    • Gestelltyp: Halbrand;
    • Material Brillengläser: Kunststoff;
    • Eigenschaften: Antibeschlagschutz, Selbsttönende Gläser;
    • Ergonomie: Längenverstellbare Bügel, Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken;
    • Typ: Fahrradbrille

    ohne Endnote

    „Dank dem Varioflex-Glas passt sich die Brille schnell an die Umgebung an – was vor allem auf Trails im Wald und in den Abendstunden klasse ist. Zum Fogstop: Wer viel schwitzt, hat irgendwann angelaufene Gläser – das wird sich vermutlich auch die nächsten 100 Jahre nicht ändern. Was nervt, sind die verstellbaren Bügel, die sich gern selbst verstellen. Sonst aber eine tolle und ausgereifte Brille.“

  • Gentleman's Collection

    Answer Gentleman's Collection

    • Typ: Lenker;
    • Geeignet für: Mountainbikes

    ohne Endnote

    „... Mit 780 Millimeter Breite hat man ein hohes Maß an Kontrolle. Die acht Grad Biegung nach hinten sind der Breite angemessen, und zusammen mit den vier Grad Biegung nach oben hat man einen perfekten Lenker, wenn es hart auf hart kommt. Von Handgelenksschmerzen keine Spur. Dank der Verstärkungen an Klemmung und Biegungen muss man sich um Haltbarkeit keine Sorgen machen.“

  • RXL Mountain

    Bontrager RXL Mountain

    • Typ: Mountainbikeschuh;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    „Leicht, steif, stark im Antritt – der RXL Mountain ist Racers Liebling. Stabil und hochwertig gefertigt. Mit einer optionalen thermo-formbaren Einlage ist er perfekt auf den Fuß anpassbar. Der Mix aus Ratsche und leichtem Klettverschluss hält die Treter in Kombi mit dem Fersen-Material sicher an Ort und Stelle. Auf der Oberseite ist er atmungsaktiv, sodass hier keine allzu drastische Klimaerwärmung stattfindet.“

  • Energieriegel

    Clif Bar Energieriegel

    • Typ: Kohlenhydrat-Riegel

    ohne Endnote

    „... schmecken einfach nur lecker. Der Mix aus Kohlenhydraten, Proteinen und Ballaststoffen ist stimmig und hochwertig. Die einzelnen Sorten sind nie zu süß oder aufdringlich, sodass man die Clif Bars nicht so schnell über hat wie die meisten anderen Riegel. Der Preis geht bei der gebotenen Leistung noch voll in Ordnung.“

  • CON-TEC Brut

    • Typ: Vario-Sattelstütze

    ohne Endnote

    „Diese Stütze gibt es unter vielen Labeln (XLC, X-Tasy ...) und hat nach unseren Erfahrungen starke Qualitätsschwankungen. Man kann Glück haben oder Pech, wie wir. Unser ‚Brut‘-Exemplar bewegte sich nach zwei Fahrten nur noch widerwillig. Das dabei entstehende Geräusch sagt: Hier mahlt Metall auf Metall. Gefallen hat uns aber der einfache Klemm-Mechanismus für den Sattel.“

  • Be Active Extreme Crewneck Shortsleeve M

    Craft Be Active Extreme Crewneck Shortsleeve M

    • Typ: Funktionsunterhemd;
    • Geeignet für: Herren;
    • Material: Polyester

    ohne Endnote

    „... fühlt sich auf der Haut angenehm und trocken an. Vor allem im Herbst und Winter hat sich der kurze Stehkragen als sehr hilfreich erwiesen – sowohl beim Biken als auch Skifahren. Nach einem intensiven Tag konnte die Geruchsbildung natürlich nicht komplett verhindert werden. Macht aber nichts. Denn dass schaffen andere Shirts auch nicht – und dafür gibt es ja Waschmaschinen. Passt gut, Preis ziemlich gut!“

  • Mallet DH

    Crank Brothers Mallet DH

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... es vereint die Vorteile aus beiden ‚Welten‘. Pedalier-Performance, wenn man Gas geben will, und den sicheren Stand eines Plattformpedals mit verstellbaren Pins. Man kommt wirklich ruckzuck rein und wieder raus. Je nach Schuhsohle muss man allerdings mit der Pin-Höhe etwas aufpassen. ... Einzig die Messing-Cleats verschleißen zu schnell.“

  • Attack 20

    Deuter Attack 20

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Volumen: 20 l

    ohne Endnote

    „... Dank Rückenprotektor endete ein sehr schwerer Sturz nicht ganz so schlimm. Die Passform ist super, allerdings hat der Attack doch ein recht hohes Gewicht. Kleinteile, Pumpe und sonstigen Kram bringt man alles unter. Ist der Rucksack aber vollgepackt und die Protektoren oder der Helm drauf, kommt man an das Innenleben nicht mehr richtig ran. Zu klein für den Alpencross, dafür perfekt, wenn es zur Sache geht.“

  • Trail RS

    IXS Trail RS

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Mountainbike

    ohne Endnote

    „Ein sehr solider und durchdachter AM-Helm, gut durchlüftet und stabil. Angenehm ist das Zwei-Komponenten-Material des Kopfbands. Helm lässt sich sehr gut an den Kopf anpassen. Mit rund 320 Gramm liegt der Helm absolut im akzeptablen Bereich. Zumal er für den Preis wirklich sehr hochwertig verarbeitet ist.“

  • Seca 2000 Race

    Light & Motion Seca 2000 Race

    • Typ: Frontlicht, Helmbeleuchtung;
    • Stromversorgung: Akku;
    • Leuchtdauer: 3,5 h

    ohne Endnote

    „... Fährt man mit der Seca auf höchster Leuchtstufe, behält man auch in tiefer Nacht und dunklem Wald den Überblick auf dem Trail. Selbst die niedrigste Stufe bringt Jogger in Rage. Am Lenker hält die Seca sehr gut. Die Helmhalterung hat zwar einen guten Klett, durch die Wölbung der Halterung verrutscht die Lampe aber bei Schlägen. Das Kabel ist lang genug, um den Akku flexibel am Rahmen befestigen zu können ...“

  • DSP

    Lizard Skins DSP

    ohne Endnote

    „... Die Montage der DSP Grips geht schnell, und nach kurzer Trockenzeit sitzen sie bombenfest. Die gummierte Oberfläche ist griffig und die Stoßdämpfung durch das feste Schaumstoff-Material angenehm. Sicherer Sitz, hoher Grip und wenig Gewicht kommen hier wunderbar zusammen. Wegen des festen Sitzes sollte man allerdings planen, sie ein, zwei Saisons am Bike zu lassen, was unpraktisch werden kann.“

  • Bender Fender / Bender Fender XL

    Mucky-Nutz Bender Fender / Bender Fender XL

    • Typ: Schutzblech - Set

    ohne Endnote

    „... Dank der geringen Wandstärke ist er sehr biegsam und verringert die Reifenfreiheit nur minimal. Die Schutzwirkung: Das Produkt hält sicher nicht alles ab, aber sicher ungefähr die Hälfte des Zeugs, das der Reifen nach oben schleudert und in das man dann hineinfahren würde. Die Bremsbrücke und die Dichtungen der Gabel werden sogar fast vollständig in Ruhe gelassen, was das Putzen erleichtert.“

  • Next SL Crank

    RaceFace Next SL Crank

    • Typ: Standardkurbel

    ohne Endnote

    „Die Next SL ist ein teures Teilchen und bietet dafür ein extrem geringes Gewicht und maximale Variabilität. Sie ist einfach montiert und fühlt sich beim Reintreten sehr steif an. Dank der mitgelieferten ‚Crank Boots‘ aus Gummi sind die Enden beim Aufsetzen geschützt, aber eine Schutzfolie auf dem Carbon wäre zusätzlich gut. ... eine exzellente Kurbelgarnitur mit hohem Tuning-Faktor.“

  • Pike RCT3 Solo Air 26

    Rock Shox Pike RCT3 Solo Air 26"

    • Geeignet für: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Die begrenzten Einstellmöglichkeiten sind ein Segen – und reichen für die allermeisten Fahrsituation aus. Unglaublich, wie feinfühlig die Gabel anspricht. Wirklich Sahne! Leichte Unebenheiten überfliegt man so einfach, härteste Schläge nimmt sie gutmütig in Kauf, ohne durchzuschlagen oder wegzusacken. ... Aber bei dem geringen Gewicht ist sie auch eine echte Option am verschärften AM-Bike.“

  • Minden

    Roeckl Minden

    • Geeignet für: Damen, Herren;
    • Typ: Langfinger-Handschuh

    ohne Endnote

    „... der Lycra-Mesh-Mix ist gut durchlüftet, sodass er auch an warmen Tagen gefahren werden kann. Gut gefallen uns die ungepolsterte Innenhand mit dem dünnen Polster in der Daumenbeuge sowie der große Frottee-Daumen zum durchs verschwitzte Gesicht fahren. Dass die Innenhand bis über die Fingerkuppe reicht, ist clever gelöst. ...“

  • Magic Mary SuperGravity (27,5 x 2,3)

    Schwalbe Magic Mary SuperGravity (27,5 x 2,3)

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Das Profil ist downhillig-grob mit großen, weit auseinander liegenden Blöcken. Trotzdem stimmt die Allround-Performance. Nicht so leichtlaufend wie ein Nobby Nic, aber erheblich potenter. Gerade wenn es lose und rutschig wird, heißt es: draufhalten und Spaß haben. Auch der Seitenhalt ist top. ...“

  • Rock Razor SuperGravity (26 x 2,35)

    Schwalbe Rock Razor SuperGravity (26 x 2,35)

    • Einsatzbereich: Mountainbike

    ohne Endnote

    „... Der Rock Razor zieht hinten unauffällig seine Bahnen. Sein Kurvenhalt ist dank der identischen Seitenstollen wie bei Mary ebenfalls super. Dem Semislick-Profil in der Mitte gemäß brilliert er vor allem bei Trockenheit und rollt leicht. Wer öfter auf nassen Wiesen bergauf tritt, greift hinten lieber zum Hans Dampf. ...“

  • Stego

    Scott Stego

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Downhill/Trail, Mountainbike

    ohne Endnote

    „Der Stego hat uns mit seiner großen Schutzfläche für den seitlichen und hinteren Kopfbereich gut gefallen. Die Luftkanäle sehen nach Sportwagen aus und funktionieren super für einen Helm dieser Art. Die Einsteller sind blind zu bedienen. Wenn es rockt und ruckelt, ist der Halt erstkassig, und auch die Einbindung des Mips-Systems ist gelungen. ...“

  • XTR Trail WH-M988

    Shimano XTR Trail WH-M988

    • Felgengröße: 26 Zoll;
    • Einsatzbereich: Mountainbike;
    • Felgenmaterial: Aluminium;
    • Art: Speichenrad

    ohne Endnote

    „Über sechs Monate wurden die Laufräder der Trail-Prüfung unterzogen. Immer wieder nagte das schlechte Gewissen, wenn man einen Durchschlag hatte. Das Rad hatte nicht den kleinsten Achter. Ansonsten: Das Freilaufgeräusch ist ein Traum, die bewegte Masse trotz dicke Reifen erträglich, die Steifigkeit enorm, der Preis schwindelerregend. Dafür halten sie wirklich einiges aus.“

  • X0 Komplettgruppe (Modell 2012)

    SRAM X0 Komplettgruppe (Modell 2012)

    • Typ: Nabenschaltung

    ohne Endnote

    „Die X0 schaltet definiert, sauber und sie schaltet schnell. Highclass mit Race-Attributen, ohne ausschließlich auf Rennsport ausgelegt zu sein. Dank der hohen Federspannung kann seither auf eine Kettenführung verzichtet werden. Was zudem super gelöst ist: Dank MatchMaker können Schalthebel, Brems- und Remote-Hebel an nur einer Schelle befestigt werden. ...“

  • Drop Jacket II

    Vaude Drop Jacket II

    • Geeignet für: Herren;
    • Einsatzbereich: Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv, Winddicht;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    „... Die Jacke ist vorne recht kurz geschnitten und deshalb eher für den sportlicheren Bereich geeignet. Der Regen bleibt tatsächlich über lange Zeit draußen – bewegt man sich aber mit voller Intensität weiter, wird's mit dem Feuchtigkeitstransport von innen schwierig.“

  • Tiak Pants

    Vaude Tiak Pants

    ohne Endnote

    „Es darf Regen geben! Dank des breiten Beinabschlusses muss man dann nicht die Schuhe ausziehen, um in die Regenhose zu kommen. Dank Klettverschlüssen können Saum und Bund reguliert werden. Gut gefällt auch die Verstärkung am Hintern. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrrad-Laufräder