Nächster Test der Kategorie weiter

RoadBIKE prüft Fahrradkurbelsätze (2/2015): „Alternative Antriebe“

RoadBIKE - Heft 3/2015

Inhalt

Leichter, steifer, besser? RoadBIKE hat aktuelle Tuningkurbeln und bewährte Mittelklasse-Modelle getestet.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden zehn Fahrradkurbelsätze, davon waren vier Mittelklasse- und sechs Top-Modelle. Es wurden Noten von „überragend“ bis „gut“ vergeben. Bewertet wurden die Kriterien Gewicht, Steifigkeit und Schaltverhalten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Mittelklasse-Fahrradkurbeln im Vergleichstest

  • Campagnolo Chorus-Kurbel

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (94 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Die neue Chorus sichert sich mit hoher Steifigkeit bei niedrigem Gewicht die Spitzenposition unter den Gruppen-Kurbeln und holt mit denkbar knappem Vorsprung den Testsieg.“

    Chorus-Kurbel

    1

  • FSA Team Issue 386 Evo Road

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (93 von 100 Punkten)

    „FSA führt mit der Team Issue 386 Evo Road eine echte Alternative zu den Modellen der Schaltungshersteller im Programm. Die Carbon-Garnitur hält in allen Testdisziplinen locker mit.“

    Team Issue 386 Evo Road

    2

  • Shimano Ultegra-Kurbel

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (92 von 100 Punkten) – Tipp: Preis-Leistung

    „Shimanos hohle Alu-Kurbeln gehören seit Jahren zu den steifsten Modellen, auch die Ultegra wird diesem Ruf gerecht. Etwas schwerer, aber deutlich günstiger als der Testsieger. Preis-Leistungs-Tipp!“

    Ultegra-Kurbel

    3

  • SRAM Force 22-Kurbel

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (86 von 100 Punkten)

    „Die Sram Force 22 überzeugt in allen Testdisziplinen und verdient sich so die Bestnote. Als einziger Vertreter der Mittelklasse setzt Sram auf unterschiedliche Versionen für Kompakt und Standard.“

    Force 22-Kurbel

    4

6 Topmodell-Fahrradkurbeln im Vergleichstest

  • Cannondale Hollowgram SiSL2

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (94 von 100 Punkten) – Testsieger

    „Aus Alu-Halbschalen klebt Cannondale die beste Kurbel der Welt zusammen. Die Hollowgram SiSL2 ist unerreicht steif, federleicht und überzeugt auch im Schaltverhalten. Testsieg!“

    Hollowgram SiSL2

    1

  • Storck Bicycle Power Arms G3

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (88 von 100 Punkten)

    „Die Power Arms G3 werden von THM gefertigt und kommen mit durchgehender Carbon-Achse für Top-Gewicht und gleichzeitig hohe Steifigkeit. Die Kettenblätter sind auf Anfrage erhältlich.“

    Power Arms G3

    2

  • THM-Carbones Clavicula Compact

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (88 von 100 Punkten)

    „Der deutsche Carbon-Spezialist THM baut mit der Clavicula die leichteste Kurbelgarnitur in diesem Test und kann auch bei der Steifigkeitsmessung mithalten. Kettenblätter von Praxis Works.“

    Clavicula Compact

    2

  • Specialized S-Works Carbon Road

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „überragend“ (86 von 100 Punkten)

    „Die sehr steife und leichte S-Works Carbon Road steckt in allen S-Works-Modellen von Specialized. Sie passt jedoch auch in andere BB30-Rahmen und taugt durchaus als Tuningteil.“

    S-Works Carbon Road

    4

  • Rotor 3D+

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „sehr gut“ (64 von 100 Punkten)

    „Rotor bietet die 3D+ in vielen Längen, für alle erdenklichen Standards und mit runden wie ovalen Kettenblättern an. Die getestete NoQ-Variante mit Keramik-Lagern überzeugt mit soliden Werten.“

    3D+

    5

  • AX-Lightness Pelton Road

    • Typ: 2-fach-Kurbel

    „gut“ (44 von 100 Punkten)

    „Die AX-Lightness Pelton Road kann im Vergleich mit den besten Tuningkurbeln nicht mithalten. Sie ist deutlich schwerer als die Konkurrenz, aber dennoch nur unterdurchschnittlich steif.“

    Pelton Road

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradkurbelsätze