Sehr gut (1,4)
9 Tests
Ausreichend (4,3)
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Variante von Go 510

  • Go 510 (2015) Go 510 (2015)

TomTom Go 510 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (471 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Go 510 (2015)

    Ausstattung: „gut“ (82 von 100 Punkten);
    Handhabung: „überragend“ (150 von 150 Punkten);
    Zielführung: „sehr gut“ (141 von 150 Punkten);
    Routenberechnung: „überragend“ (98 von 100 Punkten).

  • „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 17

    „Plus: Kinderleichte Bedienung; Osteuropa-Kartenmaterial; Einfache Inbetriebnahme; Freisprecheinrichtung für Bluetoothhandy; Hervorragende Funktionalität.“

  • „empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 127 von 200 Punkten

    10 Produkte im Test

    „Abgesehen von den Schwächen bei der Sprachausgabe leistet der Go 510 gute Arbeit. Mit 499 Euro ist das Gerät zwar kein Schnäppchen, er bietet aber auch eine vollwertige Bluetooth-Freisprecheinrichtung.“

  • „gut“ (423 von 500 Punkten)

    40 Produkte im Test

  • „gut“ (423 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 8

    „Das Gerät ist mit Bluetooth-Technik und Freisprechanlage ausgestattet, was für das Einstiegsmodell der TomTom Go-Serie beeindruckend ist. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 13/2007 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“

    „Vorbildlich“

    13 Produkte im Test

    „... setzt bei der Bedienung Maßstäbe. Wer sucht, wird hier fündig. Irrtümer sind bei dieser klaren Menüstruktur und den großen Bedienfeldern so gut wie ausgeschlossen. ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    In der Analyserunde mit insgesamt sieben Navigationssystemen nimmt das Magazin „Tom's Hardware“ das TomTom Go 510 genauer in Augenschein. Bewertet werden das Design, die Ausstattung, die Kartografie und die Handhabung. Diese bezeichnet die Redaktion als besonders einfach. Auch die vielseitigen Funktionen des Navigationsgerätes finden Gefallen: Dank einer Empfangsstation lässt es sich einfach mit dem Computer verbinden. Die Redakteure bewerten die Qualität des Displays als gut, ebenso wie den Empfang der GPS-Signale. Mittels SD-Karte lassen sich eine Deutschlandkarte und wichtige Routen in Europa ablesen. Laut Redaktion erfolgen die Fahrtzielsuche und die Streckenberechnung schnell. Die Hinweise werden als eindeutig und verständlich bewertet. Als Vorteil wird die Möglichkeit gesehen, das Navi dank Bluetooth-Modul als Freisprechanlage zu nutzen.

  • „gut“ (423 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 10

    „Bewährt: Die Zielführungsdarstellung ist eingängig, klar und übersichtlich, die Karte aber etwas schmal.“

    • Erschienen: November 2006
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (113,1 von 125 Punkten)

    „Die Qualität, die wir von der TomTom-Navigation gewohnt sind, vermissen wir bei der Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Da lohnt es sich auf den TomTom One auszuweichen ...“

zu Tom Tom Go 510

  • TomTom GO 510 World Lifetime Maps Sprachsteuerung TMC Traffic via Smartphone
  • TomTom Go 510 World Navigationssystem (13 cm (5 Zoll) kapazitives Touch Display,
  • TomTom Go 510 World Navigationssystem (13 cm (5 Zoll) kapazitives Touch Display,

Kundenmeinungen (7) zu TomTom Go 510

1,7 Sterne

7 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (57%)

4,1 Sterne

1.139 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • Tom Tom Support ungenügend

    von Helmut Thiet

    Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über die TomTom-Website ist mit ungenügend noch geprahlt. Nachdem ich dann doch eine Reparatur-Nr. erhalten und dem Abholservice mitgeteilt hatte wurde nach einer Woche das Gerät abgeholt (vermutlich Akkudefekt). Nach 2 Monaten erhielt ich das Gerät unrepariert zurück mit dem Hinweis, dass die RMA-Nr. ungültig ist.
    Fazit: NIE WIEDER TOMTOM!!!!

    Antworten
  • Katastrophaler Kundenservice, nie wieder Tom Tom

    von Rice
    • Nachteile: kurze Akkulaufzeit, lange Startzeit, funktioniert oft gar nicht, schlechter Service
    • Geeignet für: Auto

    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Gerät war zum dritten mal zur Reparatur, findet erst nach stundenlangem Fahren einen GPS-Empfang. Manchmal bin ich bereits am Ziel, dann meint es, jetzt endlich Empfang zu haben. Schlechter Service, das Gerät war insgesamt schon 3 Monate in Reparatur (Totalausfall, Speicherkarte weg usw.). Ich bin enttäuscht, dass Tom Tom überhaupt nicht reagiert und das Gerät durch ein funktionierendes ersetzt.
    NIE WIEDER !!!

    Antworten
  • TomTom

    von TombRider
    • Nachteile: kurze Akkulaufzeit
    • Geeignet für: Auto

    Support - scheint bei TomTom niemand zu kennen. Hardware ist in Ordnung, aber alles was danach kommt (LMG usw.) ist absolut negativ. Habe noch nie einen derart schlechten Kundendienst erlebt.

    Antworten
  • Weitere 2 Meinungen zu TomTom Go 510 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TomTom Go 510

Geeignet für Auto
Kartenmaterial Europa
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Farbe Grau
Geeignet für Auto vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema TomTom Go510 können Sie direkt beim Hersteller unter tomtom.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kostenlose POI-Datenbank für alle gängigen mobilen Navigationssysteme

Auf der IFA 2008 in Berlin hat das Unternehmen Poicon seine Datenbank mit POIs vorgestellt, die sich jeder Besitzer eines Navigationssystems kostenlos aus dem Internet auf sein Gerät herunterladen kann. Die POI-Datenbank kann auf jedes gängige Navigationssystem der renommierten Hersteller aufgespielt werden.

Guide + Play

Navigation 4/2007 - Testergebnisse Die Features, die die Navigation zu bieten hat, sind beim GPS-500 überschaubar. Damit ist es zwar nicht die erste Wahl für Spielkinder, die ständig irgendwelche Parameter ändern wollen, in der Praxis erweist sich das System aber als äußerst zuverlässiger Wegweiser, dessen klare grafische Darstellung sowohl in den Menüs als auf der Karte keine Unklarheiten aufkommen lässt. Routenwahl und Zielführung bieten keinen Anlass zur Kritik. …weiterlesen

Der günstigste Weg

CAR & HIFI 2/2008 - Das One T Regional bietet, wie der Name schon sagt, regionales Kartenmaterial (Deutschland, Österreich, Schweiz), das auf 512 Megabyte internem Speicher vorinstalliert ist. Der TMC-Empfänger mit Wurfantenne gehört bereits zum Lieferumfang. Die kostenfreien Verkehrsinformationen der öffentlichrechtlichen Rundfunksender können somit bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Auch ansonsten sind die Navigationsfunktionen beim deutschen Marktführer über jeden Zweifel erhaben. …weiterlesen

Next Generation

CAR & HIFI 5/2006 - Der integrierte Reiseführer mit zahlreichen Tipps und Infos ist ein echtes Highlight. Garmin c550 Garmin ist einer der Pioniere im Bereich der portablen Navigation und genießt vor allem in der Outdoor- und Off-Road-Szene einen schon legendären Ruf. Aber auch die Straßennavigationssysteme haben ihre Qualitäten bereits in vielen Tests erfolgreich unter Beweis gestellt. Das 550 ist das neue Topmodell der C-Serie. …weiterlesen

Bewährungsprobe der Navigatoren

PCgo 7/2012 - So kann man rechtzeitig entscheiden, ob man besser eine Ausweichroute wählt, um staufrei ans Ziel zu kommen. Diese Dienste bekommen Sie auf den Smartphones kostenlos zur Verfügung gestellt. Blitzermeldungen waren in der kostenlosen Variante der Navigationslösung bei beiden Geräten nicht vorhanden. Allerdings sind diese sowieso fast immer kostenpflichtig. Beim Go Live 1015 gibt es die HD-Live-Dienste. Beim Neukauf des Gerätes sind diese Dienste für zwei Jahre inklusive. …weiterlesen

Die Cloud-Navis

connect 7/2015 - Gleich vier neue Navi-Portis stellte Tomtom vor Kurzem vor: Die Go-Modelle 510, 610, 5100 und 6100. Doch wer deren direkte Vorgänger besitzt, muss sich nicht ärgern. Denn die Hardware der Neuen unterscheidet sich nicht von den bisherigen Gos 500, 600, 5000 und 6000. Diese älteren Tomtoms lassen sich über das Tool "MyDrive Connect" auf denselben Softwarestand 15.202 bringen, mit dem die neue Riege antritt. Nach dem Update bieten auch die alten Geräte alle Funktionen der neuen. …weiterlesen

Navigation ‚eins‘ ...

mobile next 6/2006 - ... Freisprecheinrichtung 'mangelhaft'! TomTom zeigt mit seinen Navigationsgeräten, wo es langgeht, Zusatzfunktionen gehören aber offenbar nicht zur Königsdisziplin. Getestet wurden unter anderem Kriterien wie Bedienbarkeit, Routing, Akustische Zielführung und Visuelle Zielführung. …weiterlesen