Toms Hardware Guide prüft Sonstige Navigationssysteme (1/2007): „Mehr Details, besserer Sat-Empfang: 7 GPS-Navis im Test“

Toms Hardware Guide

Inhalt

Autohersteller lassen sich fest ab Werk eingebaute Navigationssysteme teuer bezahlen - ein Grund, warum sich die meisten Käufer heutzutage noch für tragbare GPS-Navis entscheiden, die man dann per Saugnapf einfach an der Windschutzscheibe befestigt. Zudem haben sie einen entscheidenden Vorteil: Mobile PDA-Navigationsgeräte lassen sich auch beim Radeln und Wandern mitnehmen. Selbst für diese Anwendungsgebiete gibt es schon passendes Kartenmaterial.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Navigationssysteme. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Garmin StreetPilot C510

    • Geeignet für: Auto;
    • Gewicht: 269 g

    ohne Endnote

    „... ein gutes Gerät, das die Grundfunktionen eines GPS gut und schnell ausführt, was bedeutet, dass es den Fahrer auf dem bestmöglichen Weg von A nach B bringt.“

    StreetPilot C510
  • Medion PNA 510

    • Geeignet für: Auto

    ohne Endnote

    „... Der Handhabung wurde dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet, und der Aufwand hat sich gelohnt. Die Suche nach Orten dauert etwas lange, aber die Berechnung der Fahrstrecke ist schnell. ...“

    PNA 510
  • Navman iCN 530

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 3,5"

    ohne Endnote

    „... Die Adresssuche ist manchmal etwas langsam, aber die Berechnung der Reiserouten erfolgt in durchschnittlicher Geschwindigkeit. Die Bild- und Sprachhinweise sind deutlich. ...“

    iCN 530
  • Navman iCN 750

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4"

    ohne Endnote

    „... Die Berechnung der Fahrstrecken kann etwas länger dauern, was aber keinen wesentlichen Mangel darstellt. Die angezeigte Karte ist deutlich und die Sprachanweisungen abwechslungsreich. ...“

    iCN 750
  • TomTom Go 510

    ohne Endnote

    „... problemlose Handhabung. Die Fahrtzielsuche ist schnell, genauso wie die Berechnung der Fahrstrecke. Die Informationen auf der Karte werden sehr deutlich angezeigt. ...“

    Go 510
  • TomTom Go 710

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4"

    ohne Endnote

    „... Die Adresssuche und die Berechnung der Fahrstrecke bedürfen keiner Kritik. Die Auswahlmöglichkeit der Sprachen ist auch hier groß.“

    Go 710
  • TomTom Go 910

    • Geeignet für: Auto;
    • Bildschirmgröße: 4";
    • Verkehrsinfo: Nicht vorhanden

    ohne Endnote

    „... Die Menüs sind intuitiv, und die Fahrstreckenberechnung ist schnell. Ebenfalls lobenswert ist die Geschwindigkeit der Adresssuche. ...“

    Go 910

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Sonstige Navigationssysteme