Burgman 650A Executive (41 kW) Produktbild
Gut (1,9)
16 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer
Hub­raum: 638 cm³
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki Burgman 650A Executive (41 kW) im Test der Fachmagazine

  • 301 von 500 Punkten

    Platz 3 von 4

    „Plus: Sitzposition für Fahrer und Sozius entspannt; Handling auch mit Sozius gut; Automatikgetriebe entstresst.
    Minus: Fahrleistungen nur mäßig; Fahrwerk auf holprigen Straßen eigenwillig und unruhig; Federung gerät früh an Grenzen.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 7

    „Plus: Hoher Fahr- und Sitzkomfort. Gute Fahrleistungen. Effiziente ABS-Bremsen. Sattes Stauraumvolumen.
    Minus: Hoher Verbrauch. Durch hohes Gewicht erschwertes Rangieren. Hohe laufende Kosten.“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    „Stärken: Guter Wind- und Wetterschutz; Perfekt ausgestattet; Sehr bequeme Sitze; Viel Platz für Fahrer und Gepäck; Gute Bremsen mit ABS.
    Schwächen: Für einen Roller sehr teuer; Hohes Gewicht.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kräftiger Motor, gute Fahrleistungen, Üppige Serienausstattung; Wahlweise Automatik oder Schalten per Knopfdruck; Viel Stauraum ...
    Minus: Neigt bei hohem Tempo zum Pendeln; Früh überforderte Federung; Hoher Preis ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Stärken: Zuverlässiger, kräftiger Zweizylinder-Motor; Extrem gut ausgestattet; Leicht fahrbar; Sehr gutes Licht.
    Schwächen: Hoher Preis; Hohes Gewicht.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    126 Produkte im Test

    „Wenn es um Luxus geht, macht dem Burgman 650 keiner etwas vor: ABS, Platz ohne Ende, elektrisch verstellbare Scheibe, elektrisch einklappende Rückspiegel, riesiges Gepäckfach und eine auch manuell schaltbare Automatik - wer hat das schon? ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test

    „Stärken: Standfester Motor; Sofamäßig komfortabel; Top Serienausstattung; Prima Licht.
    Schwächen: Schwer; Teuer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... hat gute Bremsen und ein serienmäßiges ABS. Auf schlechtem Asphalt müssen Abstriche in Sachen Fahrstabilität und Federungskomfort hingenommen werden. Leichtes Pendeln bei Höchstgeschwindigkeit!“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Zum Preis eines Kleinwagens bekommt man mit dem Burgman 650 Executive einen Roller, der keine Wünsche mehr offenlässt (außer vielleicht den der Wendigkeit). ...“

  • 70 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 14 von 20 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Plus: laufruhiger Motor; üppige Ausstattung; gutes Stauraumangebot; ABS serienmäßig; ausgezeichneter Wind- und Wetterschutz.
    Minus: hohes Gewicht; schwerfällig in engen Kurven; hoher Benzinverbrauch im manuellen Schaltmodus.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Wind- und Wetterschutz; großes Helmfach; Fahrkomfort; ABS.
    Minus: schwer und träge; schwabbelig bei Topspeed.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Luxusliner mit allem, was das Rollerfahren bequem und sicher macht - vom ABS über einklappbare Spiegel bis zur manuellen Schaltung.“

    • Erschienen: Februar 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: ABS serienmäßig; Für Rollenverhältnisse recht kräftiger Motor; Automatik und exklusive Tiptronic-Schaltung ...
    Minus: Kurze Federwege; Ziemlich teuer; Mäßige Reichweite ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Platz 7 von 8

    „Prima hält der Sofa-Roller mit den Tourenmotorrädern mit. Aber seine knappe Reichweite und Zuladung kosten Zeit und Nerven.“

  • 67 von 90 Punkten

    Preis/Leistung: 11 von 20 Punkten

    Platz 2 von 6

    „... Voluminöse Dimensionen und die elektrisch verstellbare Scheibe sorgen für sanfte Ruhe auf dem breiten Polster.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für alle, die sich etwas Wind um die Nase wehen lassen und dabei ohne jegliche Anstrengung dahingleiten möchten, ist der Burgman wie geschaffen. Wer sich für die Executive-Variante entscheidet, bekommt Luxus und ABS gleich mitgeliefert.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki Burgman 650A Executive (41 kW)

Typ Sporttourer / Tourer
Hubraum 638 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 161 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 279 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki Burgman 650A Executive (41 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rocking Roller

2Räder - Der Burgman ist mit seinen 56 PS aus 638 cm³ ein echter Rocker, mit 279 Kilogramm sogar ein echtes Schwermetall. Wie gut rockt der Roller? Als Testkriterien dienten Motor, Fahrwerk, Bremsen sowie Ausstattung, Komfort und Einsteigertauglichkeit. Des Weiteren wurden Eignungen für die Fahrt in der Stadt, auf der Landstraße und der Autobahn angegeben. …weiterlesen

Ohrensessel mit Pep

2Räder - Suzukis 650er-Roller ist der Größte, Stärkste und fast der Teuerste seiner Zunft. Für längere Touren, sogar zu zweit, ist er bestens gerüstet. …weiterlesen