• Gut 2,4
  • 12 Tests
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson K550i im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 2 von 20

    „gut“ (408 von 500 Punkten)

    „... Dies alles lässt sich dank einer logischen Menüstuktur und der guten Tastatur auch einfach bedienen. Dazu passen die guten Ausdauerwerte im Labor; lediglich der Empfang und die Akustik könnten besser sein.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 4 von 17
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,3)

    „Quadband-Handy mit gutem Menü, hochauflösendem Display, gutem Musikspieler, Radio und 2-Megapixel-Kamera. Die kleinen Tasten sind eher gewöhnungsbedürftig.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 17/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „befriedigend“ (2,61)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Plus: Sehr lange Empfangsbereitschaft; Sehr helle Anzeige.
    Minus: Recht hoher COMPUTERBILD-Strahlungsindex; Kurze Garantiedauer (1 Jahr); Keine Sprachsteuerung ohne Programmieren.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 04/2007
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Telefonfunktionen / Surfen: „gut“ / „zufriedenstellend“;
    Organizer / Musik / Foto: „gut“ / „zufriedenstellend“ / „gut“.  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 12 Produkte im Test

    Kamera-Urteil: 4 von 5 Punkten

    „Das K550i ist der Einstieg in die Cybershot-Welt, die Bildqualität könnte allerdings besser sein.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 05/2007

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Als ständiger Begleiter ist das Fotohandy ... gut geeignet. Schließlich ist es handlich klein und gut zu bedienen. Zudem überzeugt die Klangqualität beim Telefonieren. ...“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 05/2007

    „befriedigend“ (307 von 500 Punkten)

    „Optisch, haptisch und technisch kein Vergleich zum W880i, dafür aber günstiger. Trotzdem gibt es für diesen Preis sehr viel bessere Handys, die zudem ordentlich verarbeitet sind.“  Mehr Details

    • Handys

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 04/2007

    „gut“ (82%)

    „Plus: praktische Kamerabedienung; guter Mediaplayer; gute Fotos.
    Minus: Zoom auf VGA beschränkt.“  Mehr Details

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 04/2007

    3,5 von 5 Sternen (490 von 700 Punkten)

    „Preistipp“

    "Sony Ericsson hat mit dem K550i ein solides Einsteigergerät für die Cyber-shot-Serie entwickelt. Auch wenn es nur 2 Megapixel Auflösung mitbringt, können sich die Bilder absolut sehen lassen. Die übrige Ausstattung lässt nichts Entscheidendes vermissen, und die geringe Bautiefe hebt es positiv von den übrigen Serienbrüdern des Joint Ventures ab. Verdientes Resultat: das Prädikat "Preistipp"."  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 2/2007
    • Erschienen: 03/2007

    „gut“ (2,1)

    „Das K550i ist ein einfach zu bedienendes, komfortables Mobiltelefon, das einen brauchbaren Musikplayer bietet. Den Beinamen Cybershot hat das Gerät jedoch nicht verdient ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    „Das Einsteiger-Modell der Cybershot-Reihe macht zwar nicht alles perfekt, aber vieles richtig. Das Ergebnis ist ein rundum gelungenes Allround-Handy mit Foto-Faible.“  Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 03/2007

    „gut“ (82%)

    „Der preiswerte Glanzbarren macht im Prinzip alles richtig; Abstriche muss der Nutzer nur bei der Empfangsqualität hinnehmen und damit leben, dass er mit dem K550i eben kein Hightech-Handy mit bahnbrechend neuen Features in der Tasche trägt. Doch der preis- und designbewusste Verbraucher, der gerne mit seinem Handy fotografiert, kann beim K550i bedenkenlos zugreifen. Als Bonus bekommt er zuverlässige und solide Technik in die Hand, die Bedienkomfort und zahlreiche Zusatzfeatures bietet.“  Mehr Details

zu Sony Ericsson K550i

  • Sony Ericsson K550i schwarz Handy

    Glückliche Momente gemeinsam erleben. Die 2 - Megapixel - Cyber - shot - Kamera des K550i ist ideal, ,...

  • Sony Ericsson Cyber-shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy

    Sony Ericsson Cyber - shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy

  • Sony Ericsson Cyber-shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy weiß OVP

    Sony Ericsson Cyber - shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy weiß OVP

  • Sony Ericsson Cyber-shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy

    Sony Ericsson Cyber - shot K550i - Weiß (Ohne Simlock) Handy

Kundenmeinungen (116) zu Sony Ericsson K550i

116 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
56
4 Sterne
28
3 Sterne
9
2 Sterne
7
1 Stern
15
  • Miserable Verarbeitung

    von T. Huber
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: gutes Design, gute Tastatur
    • Nachteile: Akku schnell leer, schlechte Kamera, schlechte Verarbeitung, bei Tageslicht schlecht lesbares Display, Auslöser der Kamera ist langsam
    • Ich bin: technisch versiert

    - Schon nach etwa 6 Monaten (!) hat sich das Display VON INNEN mit Staub und Fusseln extrem zugesetzt!!
    - Bildqualität der Handykamera allenfalls ausreichend (und auch nur, bei Aufnahmen in gut beleuchteten Räumen, keinesfalls bei Schnappschüssen)
    - Gesprächsqualität mangelhaft
    - Akku entspricht keinesfalls dem in getesteten Modellen (Standby ca. 100 Stunden, nach max. 2 Std. Gespräch muss das Handy "zur Tanke"!

    Positiv: gut bedienbare Tastatur, optisch ansprechendes Design

    FAZIT: kompletter Fehlkauf !

    Antworten

  • scheiß Handy

    von MGSDER
    (Mangelhaft)
    • Ich bin: Student/Schüler

    ich bin mit dem handy richtig unzufrieden. es gab immer wiedr mengel. ich musste es immer zur reparatur schicken. danach gab es auch wieder mengel. sonyericsson nie wieder.

    Antworten

  • Größte Katastrophe

    von f
    (Ausreichend)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, 2-MP-Kamera
    • Nachteile: gebrechlich, etwas zu groß und etwas zu breit, Empfang schlecht, bei Tageslicht schlecht lesbares Display
    • Geeignet für: Wenignutzer

    Ich hatte das Handy 6 Monate und dan hatte es jedes mal ein wakelkontakt wen mann das Handy ein bisschen bewegt hat dan ging es schon aus. Keine gute Emfehlung

    Antworten

Datenblatt zu Sony Ericsson K550i

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 2 MP
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Abmessungen
Gewicht 85 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DPY1013114/43

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson K550 i können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Defilee der Nobelhandys

Stiftung Warentest (test) 9/2007 - Einfachhandys für wenig Geld Natürlich haben wir nicht nur teure Designhandys getestet. Wer ein Mobiltelefon mit gutem Musikspieler sucht und keine gute Kamera braucht, bekommt mit dem Sony-Ericsson W200i für 150 Euro ein Walkman-Handy. Wer es noch einfacher liebt, findet im Nokia 2626 für 89 Euro ein „gutes“ Einsteiger-Handy. …weiterlesen

Low-Budget-Cyber-shot?

mobile zeit 3/2007 - Nach dem enormen Erfolg des Sony Ericsson K800i schiebt die Kooperation das zweite Modell der Cyber-shot Reihe namens K550i hinterher, das sich durch einen günstigeren Preis, weniger Features und eine flachere Bauweise vom größeren Bruder abgrenzt. …weiterlesen

Kleiner Bruder

Focus Online 5/2007 - Sony Ericsson entwickelt sich zum „Steg-Haus": Nach dem W880i kommt nun mit dem K550i bereits das zweite Handy mit reiskorngroßen Metallstegen anstelle von richtigen Tasten in den Handel. Probleme in der Handhabung scheinen da vorprogrammiert. Doch wie steht´s um die Ausstattung? Und in wie weit unterscheidet sich der kleine Cybershot-Bruder vom Walkman-Handy W880i? …weiterlesen

Cybershot light

mobile next 2/2007 - Das K550i kommt wie das K800i aus der Cybershot-Familie, in der Bildqualität unterscheiden sich die beiden Fotomodelle jedoch gravierend. …weiterlesen