Severin MW 7803 im Test

(Mikrowelle mit Grill)
MW 7803 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 2 Tests
254 Meinungen
Produktdaten:
Bauart: Stand­ge­rät
Leistung (Mikrowelle): 900 W
Fassungsvermögen: 30 l
Leistungsstufen: 5
Funktionen: Dampf­ga­rer, Grill
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Severin MW 7803

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008
    • Produkt: Platz 8 von 16
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,8)

    „Grill und Heißluft gleichzeitig zur Mikrowelle zuschaltbar. Gute Anzeige der Gar-Automatikprogramme. Tastenbeschriftung unklar und zum Teil sehr klein. Keine Garempfehlungen und Rezepte.“  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 8 von 13

    „gut“ (88,3%)

    „Durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung kann das Modell von Severin Speisen gut und schnell aufwärmen oder garen. Nicht so überzeugend ist die Auftaufunktion und das Pizzaprogramm. Vor allem bei einem längerem Betrieb erwärmt sich das Gehäuse und weist in unserem Test die höchste Temperatur auf.“  Mehr Details

zu Severin MW 7803

  • SEVERIN Mikrowelle MW 7803
  • SEVERIN MW 7803 3-in-1 Mikrowelle (mit Grill- und Heißluftfunktion, Inkl.

    Hochwertige 3 - in - 1 Mikrowelle mit Grill - und Heißluftfunktion, Zum Grillen, Auftauen, Erwärmen und Backen von ,...

Kundenmeinungen (254) zu Severin MW 7803

254 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
127
4 Sterne
51
3 Sterne
18
2 Sterne
13
1 Stern
47
  • Nach 4 Tagen kaputt.

    von Michael131
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, schlechte Funktionen
    • Ich bin: Privatanwender

    Trotzt negativen Meinungen der Menschen die dieses Gerät gekauft haben, habe mich eigentlich nur wegen dem Preises für dieses gerät entschlossen.

    Die Bedienung ist schrecklich. Man kann nicht einfach die Wattzahl einstellen wie z.b 650 oder 380 oder so, es gibt nur 4 Punkte 900, 720, 480 und noch eine zur Auswahl.
    Um die Zeit ein zu stellen muss man auf dem Knopf relativ lange drücken (unlogisch). Wen man z.b 5 Minuten einstellen aber nach 4 Minuten und 50 Sekunden denkt das man doch mehr einstellen sollte. So muss man erst auf Stop drücken und wieder Wattzahl, Minuten von vorne einstellen. Und genau 4 Tage hat das Gerät gehalten und ihren Geist aufgeben.
    Bloß nicht kaufen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Severin MW7803

Viele Funktionen, viel Verwirrung

Mikrowellen sind in fast jedem Haushalt ein lieb gewordener Helfer, schließlich erwärmen sie Speisen blitzschnell. Die Severin MW 7803 hat zusätzlich einen integrierten Grill und kann durch ihre Heißluftfunktion sogar den Backofen ersetzen. Dabei arbeitet die Mikrowelle mit einer Leistung von 900 Watt, der Grill mit 1100 Watt. Bei Mikrowellenbetrieb kann zwischen fünf verschiedenen Leistungsstufen gewählt werden. Zusätzlich verfügt die Severin über zehn vordefinierte Programme. Die Einstellungen können am Bedienfeld über mehrere Tasten vorgenommen und am Display abgelesen werden. Der Innenraum bietet mit 30 Litern ausreichend Platz. Nutzern zufolge kann sogar ein zusammen geschobenes Backblech hineingestellt werden.

Das Design des in Schwarz und Silber gehaltenen Gerätes ist zwar hübsch, Nutzern zufolge aber unpraktisch: Das Sichtfenster kann trotz Innenbeleuchtung schlecht eingesehen werden, Informationen auf dem Display kaum lesbar. Und die Menüführung ist so umständlich, dass oft das Handbuch befragt werden muss.

Datenblatt zu Severin MW 7803

Bauart Standgerät
Leistung (Mikrowelle) 900 W
Fassungsvermögen 30 l
Leistungsstufen 5
Funktionen
  • Grill
  • Dampfgarer
Abmessungen / B x T x H 520 x 510 x 335
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MW7803

Weiterführende Informationen zum Thema Severin MW7803 können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen