S-A4SPT-PM Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
  • 7 Meinungen
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Pioneer S-A4SPT-PM im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Wer die Pioneer S-A4SPT-PM (Pure Malt) nicht ernst nimmt, weil sie so klein und fein verarbeitet sind, macht einen Fehler. In Räumen, die nicht größer sind als etwa 25 Quadratmeter, sind sie vollwertige und äußerst musikalische Schallwandler. Und wer Pegel-Orgien über alles liebt, wird sie ohnehin nicht in Erwägung ziehen.“

  • „sehr gut“

    3 Produkte im Test

    „... Sammler kleiner, feiner Wertgegenstände - und auch Single-Malt-Liebhaber - sollten unbedingt mal einen Schluck voll probieren, äh, ein Ohr voll nehmen. ...“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alle Achtung! Die Pioneer-Lautsprecher S-A4-PM spielen deutlich größer und erwachsener in überzeugender Manier, als es ihre putzige Größe auch nur vermuten lässt. Ganz kleine und sehr feine Lautsprecher, die richtig Spaß machen und absolut ernst zu nehmen sind!“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Pioneer XW-LF 1-W Multimedia-Lautsprecher Bluetooth schneeweiss

Kundenmeinungen (7) zu Pioneer S-A4SPT-PM

4,6 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
3 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pioneer S-A4SPT Pure Malt

Nicht nur für Whisky-​Fans

Bei den Pioneer S-A4SPT-PM – Codename Pure-Malt – ist der Name Programm: Die Gehäuse der kompakten Lautsprecher bestehen aus 100 Jahre alten Whiskyfässern, genauer: aus dem Holz der amerikanischen Weiß-Eiche und damit aus einem der härtesten Hölzer überhaupt.

Pioneer behauptet, dass sich der jahrzehntelange Kontakt von Holz und Whisky positiv auf den Klang auswirkt. Ob es tatsächlich am Whisky oder doch nur an den Eigenschaften des stabilen Materials liegt, ist letztlich nicht entscheidend. Was zählt, ist das Ergebnis – und das kann sich laut hifistatement durchaus sehen lassen: Das Online-Magazin hat die 2-Wege-Lautsprecher an verschiedenen Verstärkern getestet, den Klang fand man immer angenehm sonor und sauber durchgezeichnet. Dabei ließ die „stämmige“ Spielweise die kleinen Boxen größer erscheinen, als sie tatsächlich sind. Für diesen Effekt sind laut hifistatement eine raffinierte Abstimmung und die dezente Anhebung im Bassbereich verantwortlich. Der 20 Millimeter-Kalotten-Hochtöner löst fein auf und bildet punktgenau ab, zusammen mit dem Tief-/Mitteltöner gelingt dem Pure-Malt eine in sich schlüssige Darstellung der virtuellen Bühne - wenngleich eben jene selbstredend nicht so üppig ausfällt, wie bei einem Standlautsprecher. Selbst heftige Dynamiksprünge kann die mit 100 Watt belastbare 6 Ohm-Box überraschend gut umsetzen. Allerdings sollte man den Pegel nicht zu hoch fahren, sonst geht die „schön plastische Darstellung“ verloren und tendiert in eine eher „schwammige“ und „unscharfe“ Richtung.

Neben der stilvollen Optik überzeugen die S-A4SPT-PM auch beim Klang. Wer seine Musik bei gehobener Zimmerlautstärke genießt und keinen Wert auf physisch spürbare Bässe legt, der bekommt die Lautsprecher bei amazon für knapp 300 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer S-A4SPT-PM

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Frequenzbereich 60 Hz - 40 kHz
Wege 2
Gewicht 3,7 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 100 W
Widerstand 6 Ohm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S-A4SPT-PM

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer S A 4 SPT PM können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Teufel Motiv 2Piega TP3Elac BS 203 Anniversary EditionYamaha YST-SW225KEF Fivetwo 11Canton Ergo 611 DCNubert nuBox 681Heco Victa 700Nubert nuBox 481Magnat Quantum 705