Coolpix 8800 Produktbild
  • Sehr gut

    1,5

  • 16 Tests

8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Nikon Coolpix 8800 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (156,2 von 200 Punkten)

    Platz 3 von 12

    „Pro: Bildstabilisator; sehr hohe Auflösung; Magnesiumgehäuse; RAW-Modus; dreh- und schwenkbarer Monitor. Systemblitzschuh. ...
    Contra: langsamer AF im Tele; relativ starkes Rauschen. ...“

  • „sehr gut“ (56,5 Punkte)

    Platz 6 von 60

    „... Bedienseitig überzeugt das robuste, sehr kompakte Metallgehäuse und das Modusrad, während die verwirrende Menüstruktur Überarbeitung braucht.“

  • „gut“ (2,1)

    Platz 2 von 9

    „Für Ambitionierte, etwas träge. Langsam und groß, aber wirksamer Stabilisator, gute Telebrennweite, sehr gute Auflösung. Lichtempfindlichkeit, geringes Rauschen. Auch Raw/Tiff und 3:2. Sehr vielseitig.“

    • Erschienen: März 2005
    • Details zum Test

    Note:1,8

    „Gute Bilder, einfache Bedienung und viele manuelle Optionen - eine Kamera auch für anspruchsvollere Anwender. ...“

  • 84,61%

    Platz 2 von 2

    „... Um verwacklungsbedingter Unschärfe vorzubeugen, bietet Nikon in der Coolpix 8800 erstmals einen optischen Bildstabilisator, Vibration Reduction. ...“

  • „sehr gut“ (157,5 von 200 Punkten)

    Platz 2 von 7

    „Pro: hohe Auflösung, Magnesiumgehäuse, RAW-Modus, dreh- und schwenkbarer Monitor, guter elektronischer Sucher, TTL-Blitzschuh, Blitz auf 2. Verschlussvorhang, ‚Letzte-5‘ - Serienbildmodus, Spezialfunktionen.
    Contra: langsamer AF im Telebereich, keine Live-Anzeige von Belichtungsänderungen, lichtschwächstes Objektiv im Telebereich.“

    • Erschienen: Februar 2005
    • Details zum Test

    „gut“ (88,3%)

    „Der sehr guten Bildqualität und überragenden Ausstattungsvielfalt der Coolpix 8800 steht eine unnötig umständliche Bedienung gegenüber; der Autofokus der Kamera erweist sich als dem vergrößerten Zoombbereich nicht gewachsen.“

  • „sehr gut“ (56,5 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 8

    „Auch dieses Modell überzeugt mit einer ordentlichen Ausstattung und einer guten Bildqualität. Allerdings ist die Bedienung nicht sonderlich intuitiv. Ein echter Pluspunkt ist der Bildstabilisator.“

  • „sehr gut“ (154 von 200 Punkten)

    Platz 2 von 5

    „Pro: Bildstabilisator; RAW-Modus; AF-Hilfslicht; dreh- und schwenkbarer Monitor; bester Sucher; solides Magnesiumgehäuse; ´Letzte-5´-Serienbildmodus; sehr hohe Auflösung; viele Spezialfunktionen.
    Contra: Langsamer Autofokus im Telebereich; keine Live-Anzeige von Belichtungsänderungen.“

    • Erschienen: Januar 2005
    • Details zum Test

    „Topkauf“ (5 von 5 Sternen)

    „Die COOLPIX 8800 kratzt als Kompaktkamera an der Profiklasse. Die Leistungsfähigkeit und Wertigkeit der Kamera stellt anspruchsvolle Amateure wie auch Profis zufrieden.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „gut“ (84,4 von 100 Punkten)

    „Wer eine echte Alternative zu einer digitalen SLR sucht, sollte sich die Coolpix 8800 näher ansehen. Mit der großen Funktionsvielfalt richtet sich die Kamera allerdings eher an erfahrene Fotografen.“

  • „sehr gut“ (56,5 Punkte)

    Platz 1 von 2

    „... Allerdings liegt die Nikon Coolpix 8800 bei der Bildqualität mit den insgesamt besseren Bildwerten und vor allem der besseren Auflösung vorn. ...“

  • 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    „Plus: 350 mm; Bildstabilisator; exzellente Bildqualität; extrem kurze Auslöseverzögerung; sehr robust; Rote-Augen-Reduktion; 10fache Sucherlupe; ISO 50. Minus: Langes Abspeichern bei TIFF- und RAW-Dateien; Zeitverzug bis zur Wiedergabe der endgültigen Bildauflösung auf dem LCD und im Sucher“

Kundenmeinungen (8) zu Nikon Coolpix 8800

4,1 Sterne

8 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (12%)
4 Sterne
7 (88%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,8 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Nikon Coolpix E8800

    von Lo Niño
    • Vorteile: einfache Bedienung, gute Auflösung
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Nikon hat mir viel Freude bereitet - ob im Urlaub auf Kurs- und Klassenfahrten... einfach Klasse.
    top Bilder bis zu 8 Mega Pixels und ein 10fach optischer Zoom komplettiert das Gesamtpaket. Sogar eine Fernbedienung zum Auslösen von weiter ferne machte große Freude.

    Leider ist irgendwann der Akku kaputt gegangen. Der Akku (vom Fremdhersteller) kostete nur 50€ daher nahm ich diesen. Da der 2. Akku nach 2 Jahren erneut kaputt gegangen ist und das Akku-ladegerät war das eine erheblich Kostenaufwendung. Die Kamera lief danach dennoch nicht - ein interner Kamerafehler ist nicht ausgeschlossen. Ein Einschicken bei Nikon-Kamerahändlern wäre wieder mit weiteren Kosten verbunden - deshalb werde ich mich nach einer neuen Kamera umschauen. Wahrscheinlich wird die neue eine Olympus, weil diese ganz "normale" AA-Batterien verwendet - ein Defekt wäre hier also nicht der Rede wert.

    Antworten
  • Nikon Coolpix E8800

    von El Niño
    • Vorteile: einfache Bedienung, gute Auflösung
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Die Nikon hat mir viel Freude bereitet - ob im Urlaub auf Kurs- und Klassenfahrten... einfach Klasse.
    top Bilder bis zu 8 Mega Pixels und ein 10fach optischer Zoom komplettiert das Gesamtpaket. Sogar eine Fernbedienung zum Auslösen von weiter ferne machte große Freude.

    Leider ist irgendwann der Akku kaputt gegangen. Der Akku (vom Fremdhersteller) kostete nur 50€ daher nahm ich diesen. Da der 2. Akku nach 2 Jahren erneut kaputt gegangen ist und das Akkuladegerät war das eine erheblich Kostenaufwendung. Die Kamera lief danach dennoch nicht - ein interner Kamerafehler ist nicht ausgeschlossen. Ein Einschicken bei Nikon-Kamerahändlern wäre wieder mit weiteren Kosten verbunden - deshalb werde ich mich nach einer neuen Kamera umschauen. Wahrscheinlich wird die neue eine Olympus, weil diese ganz "normale" AA-Batterien verwendet - ein Defekt wäre hier also nicht der Rede wert.

    Antworten
  • top Kamera

    von Benutzer

    Gut bei dieser Kamera ist der Bildstabilisator und das schwenkbare Display. Auch der 10-fach Zoom erschließt dem Fotografen sehr viele Möglichkeiten.
    Leider machen die Akkus der Kamera relativ schnell schlapp. Stromsparen ist leider nicht möglich, da es keinen optischen Sucher bei dieser Kamera gibt und man das LCD zur Bildkontrolle eingeschaltet haben muss.
    Also sollte man am besten die Anschaffung eines zweiten Akkus gleich mit einplanen.
    Wäre die Scharfstellung etwas schneller, hätte ich diese Kamera noch besser bewertet. Dadurch wird so manch spontaner Schnappschuss unscharf.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Nikon Coolpix 8800

Typ Bridgekamera

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: