5 [05] Produktbild

Ø Gut (2,4)

Tests (48)

Ø Teilnote 2,4

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 4
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Mazda 5 [05] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: flexibles Sitzkonzept; sportliche Federung; unauffällige Kraftstoffanlage; sehr haltbare Bremsen.
    Schwächen: Rost am Fahrwerk; Lichtdefekte (vor allem vorn); Probleme mit der Abgasanlage; verstopfte Russpartikelfilter.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 4 von 4

    424 von 650 Punkten

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR-CD 6-Gang manuell Top (105 kW) [05]

    „Ein gelungenes Raumkonzept mit sieben Sitzen und zwei Schiebetüren sind eigentlich gute Voraussetzungen. Doch bei Antrieb, Fahrsicherheit und Komfort verliert der Mazda 5 entscheidende Punkte.“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 1/2007
    • Erschienen: 12/2006
    • Produkt: Platz 2 von 4

    Note:2,4

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR 5-Gang manuell Top (107 kW) [05]

    „Plus: Bequemes Ein-/Aussteigen; Auch im Fond viel Platz; Praktische Schiebetüren; Handlich.
    Minus: Mäßige Rundumsicht.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 04/2006
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR-CD 6-Gang manuell GT (105 kW) [05]

    „Kraftstoffverbrauch: gut.
    Abgaswerte: gut.
    Technik: gut.
    Komfort: gut.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2005
    • Erschienen: 07/2005
    • 4 Produkte im Test

    4 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 6 Punkten

    Getestet wurde: 5 1.8 MZR 5-Gang manuell (85 kW) [05]

    „Praktischer Familien-Van ohne Tadel.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 25/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Dass kompakte Außenmaße nicht unbedingt ein eingeschränktes Platzangebot bedeuten, zeigt der Mazda 5 seit 2005. ... Anfällig sind Vorder- und Hinterachse, Bremsscheiben und die Batterie. Vereinzelt tritt Rost auf.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 72 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot; praktische Schiebetüren; hohe Zuladung; direkte Lenkung; agiles Handling; kluges Sitzklappsystem; gute Verarbeitung; üppiges Multimediaangebot.
    Minus: polterndes Fahrwerk; zugige Klimaanlage; schlechtes Xenon-Licht; langer Bremsweg auf unterschiedlichem Straßenbelag links und rechts.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 25/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 48 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Als einer der wenigen Kompaktvans mit Schiebetüren (und bis zu sieben Sitzen) bietet der Mazda 5 ein wertvolles Extra gegenüber der Konkurrenz. Neben seiner hohen Zuverlässigkeit sicher ein Grund dafür, warum er auf dem Gebrauchtmarkt gefragt und das Preisniveau für das mittlerweile abgelöste Modell recht stabil ist.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 25/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • autoTEST

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 4 von 15

    Note:2

    „Stärken: Bis zu sieben Sitze, Schiebetüren hinten, schöne Lenkung, agiles Handling.
    Schwächen: Fade Benziner, Lastwechselreaktionen.“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 09/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR-CD 6-Gang manuell Exclusive (81 kW) [05]

    „Plus: Gutes Raumangebot vorn, Schiebetüren hinten, hohe Zuladung, komfortable Federung, agiles Handling.
    Minus: Als Siebensitzer kaum Kofferraum, Fahrwerkspoltern, eingeschränkter Geradeauslauf, nur Euro 4.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 13/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR-CD 6-Gang manuell (105 kW) [05]

    „Platz sieben im AUTO BILD TÜV-Report, ein Traumergebnis im Dauertest: Nach 100000 km gab es eine glatte Eins für den Nippon-Van. Mazdas Nummer 5 ist fast ein Null-Problemo-Van. Vor fünf Jahren löste er den Premacy ab, bietet als Einziger in der Klasse der kompakten Raumwunder zwei Schiebetüren und ein Sitzkonzept mit 6+1 Plätzen. In der zweiten Reihe gibt es zwei bequeme Einzelsitze ...“  Mehr Details

    • autogazette.de

    • Erschienen: 02/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR 5-Gang manuell Active Plus (107 kW) [05]

    „Ganz entspannt lässt sich der Mazda 5 chauffieren, die Lenkung arbeitet direkt, die sechs Gänge lassen sich gut einlegen. Und mit den 107 kW/146 PS ist der 1475 Kilogramm schwere Familienvan gut motorisiert, um an der Ampel keine Bulli-Gefühle aus der Vorzeit aufkommen zu lassen. 10,2 Sekunden dauert der Sprint aus dem Stand bis zur 100 km/h-Marke, auf der Autobahn hält der Mazda bis 182 km/h mit, für den Transport von Familien reicht das Tempo vollkommen aus. Und auch die Konversation kann aufgrund guter Dämmmaterialien fortgesetzt werden.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Nummer zwei der Dauertest-Bestenliste. Als Auslaufmodell jetzt noch günstig. Praktischer und variabler Van.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • Produkt: Platz 8 von 8

    Angebot okay, Preis nachverhandeln (3 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR 5-Gang manuell Active Plus (107 kW) [05]

    „Der Familien-Van kommt als Active Plus (146 PS) mit 16-Zoll-Alus, Nebelscheinwerfern, Klimaautomatik, Sitzheizung, Licht- und Regensensor. Highlights: die elektrischen Schiebetüren hinten, dazu Heckleuchten mit LEDs.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 15/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 20 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 5 2.0 MZR-CD 6-Gang manuell (105 kW) [05]

    „Der Mazda 5 ist die eher sportliche Alternative zu VW Touran und Opel Zafira. Die praktischen Schiebetüren sind bei Vans dieser Klasse die Ausnahme.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Mazda 5 Center-Line*7.SITZER*XENON*PARKTRONIK*PDC*SHZ* Kombi (85 kW)

    * MAZDA 5 * 7. SITZER * XENON SCHEINWERFER  * ARMLEHNE FAHRER UND BEIFAHRER SEITE * 8. FACH BEREIFT MIT ALUFELGEN  * ,...

  • Mazda 5 Center-Line*7-Sitzer*PDC*Xenon*Bluetooth* Van/Kleinbus (85 kW)

    * 7 - Sitzer * Sitzheizung * Xenon - Licht * Licht - und Regensensor * Klimaautomatik * Multifunktions Leder - ,...

  • Mazda 5 Sports-Line Sonstige (85 kW)

    Sonderausstattung: Metallic - Lackierung, Navigationssystem: SD - Karten - NavigationWeitere Ausstattung: 3. ,...

  • Mazda 5 Center-Line-NAVI-PDC-AHK-7.Sitzer Van/Kleinbus (110 kW)

    Mazda 5 Center Line. Guter Gepflegter Zustand. In 2. Hand seit Mai 2012Sonderausstattung: Abnehmbare Anhängerkupplung, ,...

  • Mazda 5 Sendo*1.Hand*Xenon*Navi*Bluetooth*Scheckheftge Van/Kleinbus (85 kW)

    Lückenlos Scheckheftgepflegt bei Mazda. Sommerreifen, Inspektion NEU bei Übergabe. Das FAHRZEUG HAT AM 08. 11. ,...

  • Mazda 5 2.0 Top *KLIMAAUTO*SHZ*RÜCKFAHRKAMERA* Van/Kleinbus (107 kW)

    Herzlich Willkommen bei Interpark Automobile.   Wir sind Ihr Autohaus für EU - Neufahrzeuge und junge Gebrauchte. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Mazda 5 [05]

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Verstehe die Testberichte nicht.......???

    von emre parlatan
    (Sehr gut)
    • Vorteile: niedrige Kosten, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design, geringer Kohlendioxidausstoß
    • Geeignet für: Alltag, Sport, Familie, Transport
    • Ich bin: Berufsfahrer

    Ich bin absoluter Mazda Fan! Bisher gefahren, 626 Bj 86, 929 Bj 92, zuletzt hatte ich den Xedos 9 mit 2,3l Miller Motor. Keine Probleme zuverlässig bis zum geht nicht mehr. Besonders der Xedos überzeugt... inzwischen 11 Jahre auf dem Buckel!

    Andere Autos, BMW 530i'er 94-97! Stress pur! Gutes Auto aber brauchte sehr viel Zuneigung!! Kostete mich viel Nerven, durchgängig alle 6 Monate Werkstatt besuch, zuviel Verschleiss!

    Mercedes 300E 98- !?!?!?! Nach 6 Monaten entnervt abgegeben. Dafür kam dann der Xedos,.. für die Hälfte nur!! Habe also einen Daimler abgegeben davon für umgerechnet 7000,- € aus Kanada den Xedos mit allen erdenklichen Extras, man bedenke damals schon mit fest eingebauter Navi! Jetzt haben wir 2009 es sind 11 Jahre vergangen... 300Tsd Kilometer, 1 Spanien, 2x Norwegen, 2x Türkei!! Nur öl und Bremsen gewechselt einmal bei 120Tsd Motor general überholt! Das wars! Unglaublich das Auto! Läuft immer noch nahezu wie neu!!

    Achso einen Opel Omega und Vectra hatte ich zwischendurch auch noch. Ebenso Audi A4! Audi ging noch, klasse Auto aber Preis-Leistung war nicht mein Ding! Opel erwähne ich lieber nicht!

    Jetzt ist Nachwuchs da. Unsere Kleine ist erst drei Wochen alt. Dieses Häuflein :-) reist wie eine Diva mit unzähligen dabei auch noch sperrigem Gebäck mit! Allein der Kinderwagen ist ein Monstrum, weil meine Frau mit 180cm Körpergrösse für die meisten Kinderwagen einfach zu gross geraten ist. Musste also eins her was einfach hoch gebaut ist. Wir haben zwei Autos einen Renault.. grrrr.... 1jahr alt und schon ist der Anlasse Kaputt! Auf dem Renault hof stehen 41 Autos rum,.. schätzungsweise 2-4 Jahre alt. Allesamt zur Reparatur!!!!! OH nein... weg damit. Habe meine Frau überzeugt! Weg damit! Aber was her? Mein Xedos ist nicht unbedingt ein Ladungsriese!!

    Sie macht sich auf die Suche! Nein nicht doch eine B-Klasse in schwarz soll es sein. Schatz bitte nicht, das Ding ist einfach zu hässlich, und ausserdem war da nicht der Elchtest??? (ich gebe zu, hier gibt es keine Elche und diese Probleme hat Daimler nicht mehr. Aber ich will dieses hässliche Nasenbär nicht, basta!)

    Dann OK schön soll es sein, ein Citröen C4 Picasso! Was bitte daran ist denn schön??? OK Testen wirs! .. Motor schlapp, unpraktisch.. unübersichtlich, materialien zu schmutzempfänglich, kein Leder! Fahrverhalten OK! Fahrwerk OK, Sicherheit OK aber dieses Cokpit das geht nun wirklich nicht schatzi! :-)

    Sie geht wieder auf die Suche Qualität soll es haben, praktisch muss es ein, Transport fähigkeiten haben guten Motor soll es auch haben! ..Sie findet einen VW Touran!.. Naja diese Formgebung .. ein Kasten mit einer Haube dran, nichts aufregendes.. ein Auto das so bieder ist, das es nichtmal hässlich ist. Pure normalität. OK 7 sieben sitze hat er, super verarbeitung, motor geht auch cooler TDI mit Durchzug. Einfach ein gutes Auto.. aber diese Ausstattungsliste das was wir wollen kostet dann fast 40kilo! :-( grrr

    Sie will jetzt sich den Opel Zafira oder so anschauen! OK Opel sollten wir auch unterstützen, warum nicht wir sind Hessen! Also komm ein bischen Patriotismus ist angesagt. Dann im Autohaus Überraschung pur, von wegen Opel baut schlechte Autos. Zafira fährt sich gut, gutes Auto fast so gut wie der VW. Den nehmen wir schattz, ausserdem ist er besser ausgestattet und kostet nicht soviel wie der VW!

    Wir fahren nach Hause, fast zufrieden dass die Sucherei vorbei ist. Stehen an der roten Ampel und rumms jemand ist uns hinten reingefahren. Ich steige verärgert aus! Eine junge Frau kommt aus einem schwarzen Ding raus. Entschuldigt sich... es ist nichts passiert. Nochnicht mal einen Kratzer auf der Stosstange. Sie setzt zurück,.. doch was ist das? Den habe ich noch nie gesehen! Sie sagt das sei ein Mazda 5 sie fährt gerade Probe damit. Waasss?? Kann ich mal bitte näher hingucken. Ja sagt sie und öffnet.. nein sie schiebt die hintere Tür und zeigt mir den Innenraum. Meine Freundin kommt auch zum Gucken! Schatz das ist wirklich ein schönes Auto guck mal sieht schick aus mit den dunkel getönten Scheiben...:-) ja sag ich.. aber schatz ist ein Mazda.. ach was? sehr erstaunt steht sie da!

    Jetzt haben wir nach 2 Monaten wartezeit einen weissen Mazda MZR CD 2.0 Top mit 146 Ps Diesel Motor vor der stehen. Nur auf die DVD-Navi und Rückfahrkamera haben wir verzichtet. Sonst von Leder bis Tempomat alles dabei. Unendlich viele Ablageflächen das ich oft vergesse wo ich denn jetzt mein Handy verstaut hab? Bluetooth Freisprechanlage hat das Ding auch. Daher beschliesse nach dem Handy nicht mehr zu suchen, soll eben als Autotelefon wie damals dienen! :-) sehr nostalgisch nicht war!

    Jedenfalls haben wir es nicht bereut. Sehr gute Fahrleistungen, verbrauch etwa 7-8l Diesel im Durschnitt je nach Fahrweise. Ohne Beladung sogar unter 6L möglich. Der 5 ist mein erster Diesel überhaubt, dabei ist er sogar leiser als der Benziner!

    Aber der absolute Hammer sind die Schiebetüren, kein anderes Auto in seiner Klasse hat diese super praktischen Dinger. Wer mit Maxi-Cosy in einer Parkbox die hintere Tür öffnen will weiss wovon ich schreibe.

    7 Sitze sind möglich!! Alle hinteren Sitze umgelegt ergibt sich eine total ebene Ladefläche, der nächste Umzug kann kommen!

    Ich lese generell keine Testberichte in den Autozeitungen, kaufe nach Gefühl und Überzeugung! Teste eben selbst.

    Als ich aber die TESTBERICHTE der Autozeitungen las, musste ich mit dem Kopf schütteln. Die Herausragendste Eigenschaft eines Mazda's seine zuverlässigkeit wird überhaubt nie berücksichtigt. Ebensowenig die wirklich sehr guten Motoren. Die Verarbeitung ist genauso gut wie beim VW. UND der unschlagbare Preis!!!! Mit TOP Ausstattung und allen erdenklichen Extras was bei z.B noch nicht mal für Geld zu bekommen ist, ist der MAZDA 5 MZR-CD 2.0 Top etwa 7t€ günstiger als der VW und glatt 5t€ als der Opel!

    Der Wagen verdient mit der Summe seiner Eigenschaften absolut den Testsieg! Ich kann diesen Fahren uneingeschränkt empfehlen.

    Antworten

  • Mazda 5 Erfahrung

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Hallo,
    ich kann diesen Wagen uneingeschränkt empfehlen, Fahrspaß, Fahrkomfort sind einfach spitze. Was mich die ersten 5000km ein ein wenig gestört hat, war der relativ hohe Spritverbrauch, das pendelte sich dann aber mit der Zeit ein. Jetzt verbraucht er auf langen Strecken voll beladen und mit 4 Personen 8,0 Liter. Im Stadtverkehr sind es dann schon einmal 10-11 Liter. 1,5 Tonnen müssen ja auch bewegt werden.Meiner Meinung nach lügen sich die Leute immer selbst einen in die Tasche, wenn sie behaupten, Ihr Fahrzeug benötigt weniger. sie lesen dann meistens den Durchschnittsverbrauch vom Board-Computer ab.
    Der Wagen sieht sogar noch sehr gut aus und ist ein richtiger Hingucker.Wir haben ihn in schwarz genommen, sieht unserer Meinung nach am edelsten aus. Desweiteren ist das Raumangebot für eine vierköpfige Familie einfach der Wahnsinn und mit sieben Leuten zu fahren, ist für diesen Wagen keine Herrausforderung, das meistert er mit einer Selbstverständlichkeit. Laut Tachometer hatte ich den Wagen schon bei 210Kh, für die jenigen, die auf der Autobahn auch einmal Gas geben wollen. Wir hatten uns einige Vans angeschaut, Opel, Vw und Konsorten, die kommen nicht im geringsten an die Möglichkeiten heran, die dieses Fahrzeug bietet. In der Ausstattung zahlt man bei den anderen Herstellern mal locker 4000-5000 € drauf.

    PS: Ich bin nicht bei Mazda angestellt, ich bin ein Mazda Fan geworden, soviel Zuverlässigkeit gibt es bei keinem anderen Fahrzeughersteller.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mazda 5 [05]

Typ
  • Van
  • Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Mazda 5 [05] können Sie direkt beim Hersteller unter mazda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

smart Forfour [04]Mitsubishi Outlander [06]Opel Zafira [05]Jaguar XF [08]VW Passat [05]MINI 3-Türer [06]Cadillac STS [05]Chrysler Sebring [07]Seat Alhambra [96]Cadillac SRX [04]