Summicron-M 2/50 mm Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt

Leica Summicron-M 2/50 mm im Test der Fachmagazine

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 18

    „Hervorragend verarbeitet und ausgezeichnete Fokussierung. Lichtschutz und Vergütung. Ausgezeichnete Auflösung, an der Leica M8 mit Werten deutlich über der Artefaktgrenze. Vignettierung bei Blende 2 gut, phänomenal geringe Verzeichnung.“

  • „super“ (5 von 5 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „Phänomenal gering ist die gemessene Verzeichnung von 0,008%, die somit in der Praxis keinerlei Relevanz besitzt. Die Auflösung ist ausgezeichnet ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe Special 2/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Leica Summicron-M 1:2/50 mm

  • Canon Leica - Summicron-M 2/ 50 mm ASHP.
  • Leica Summicron-M 2,0/50mm, schwarz eloxiert
  • Leica SUMMICRON-M 1:2/50, schwarz eloxiert 11826
  • Leica SUMMICRON-M 1:2/50, schwarz eloxiert 11826
  • Leica 50mm 1:2,0 Summicron-M Schwarz
  • Leica Summicron-M 50 mm f/2, 6/4, 5,23 cm, 0,7m, Leica M, Schwarz, 5,3 cm
  • Leica SUMMICRON-M 50mm 1:2

Kundenmeinungen (2) zu Leica Summicron-M 2/50 mm

5,0 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • ein perfektes Objektiv

    von Benutzer

    tadellose qualität, super farben aber einen stolzen preis

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Leica Summicron-M 2/50 mm

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Max. Sensorformat Vollformat

Weiterführende Informationen zum Thema Leica Summicron-M 2,0/50 mm können Sie direkt beim Hersteller unter leica-camera.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Polarisationsfilter

DigitalPHOTO 4/2009 - Ein Polfilter bringt Ordnung ins Licht. Nur Lichtteilchen mit gleicher Schwingungsebene werden zum Sensor durchgelassen. Das sorgt für satte Farben und hohe Kontraste. Mit einem Dreh lassen sich zudem Spiegelungen und Reflexe wegzaubern.Im zweiten Teil der Serie „Filter in der Digitalphotografie“ stellt Ihnen die Digitalphoto in Ausgabe 4/2009 dieses mal den Polarisationsfilter vor. …weiterlesen

Neu. Alt. Scharf.

d-pixx 1/2008 - Die neueren D-SLR-Kameras von Pentax zeigen sich sehr anschlussfreudig, selbst bei älteren Objektiven. Zudem ist das K-Bajonett auch bei Fremdherstellern weit verbreitet. Doch gerade im Pentax-Objektivangebot finden sich wahre Qualitätsschätzchen.Testumfeld:Im Test waren zwei Objektive, die beide die Note „sehr empfehlenswert“ erhielten. …weiterlesen

„Elite vs. Arbeiterklasse“ - 50-mm-Objektive

fotoMAGAZIN 1/2007 - Jede Systemkamera ist nur so gut wie ihre Objektive. Wir haben jeweils drei beliebten Brennweiten von Leica, Zeiss und Voigtländer für die digitale Leica M8 auf den Zahn gefühlt, darunter auch das brandneue Elmarit-M 2,8/28 mm ASPH.Testumfeld:Im Test waren drei 50-mm-Objektive, von denen eines mit der Note „sehr gut“ und zwei mit der Note „super“ abschnitten. Bewertet wurden Optik und Mechanik. …weiterlesen

Qualität

COLOR FOTO 12/2009 - Das MicroFour Thirds-System von Panasonic und Olympus ermöglicht besonders kompakte Gehäuse, da der Spiegelkasten wegfällt.Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Objektive, drunter vier Zooms und acht Festbrennweiten. Sie erhielten Bewertungen von 69,5 bis 92 von jeweils 100 möglichen Punkten. Unter Einsatz unterschiedlicher Brennweiten wurden Grenzauflösung/Kontrast sowie Verzeichnung und Vignettierung getestet. …weiterlesen