Jabra BT325s 1 Test

(Bluetooth-Gaming-Headset)
  • Gut 2,5
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
Bluetooth: Ja
In-Ear: Ja
Schnittstelle: Kabel (3,5 mm Klinke), Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Mehr Daten zum Produkt

Jabra BT325s im Test der Fachmagazine

    • Handys

    • Ausgabe: 6/2006
    • Erschienen: 10/2006

    „gut“ (75%)

    „... Der Adapter kommt zwischen Player und Kopfhörer, bei Telefongesprächen wird die Musik ausgeblendet und läuft nach Beendigung des Gesprächs weiter. ...“  Mehr Details

zu Jabra BT325 s

  • Jabra BT 325 s Weiß Bluetooth Kopfhörer Bluetooth Headset NEU Händler

    Jabra BT 325 s Weiß Bluetooth Kopfhörer Bluetooth Headset NEU Händler

Kundenmeinungen (2) zu Jabra BT325s

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Jabra BT 325 s

Kabelgebundenes Bluetooth-Headset...

Nein, die Überschrift ist ernst gemeint: Das Jabra BT325s ist zugleich herkömmliches Kabel-Headset als auch ein Bluetooth-Modell. Der Hersteller lässt dem Nutzer bei diesem Kopfhörerset schlicht die freie Wahl: Bewegungsfreiheit versus Stereo-Musikgenuss auf beiden Ohren. Das BT325s verfügt dazu über ein Stereo-Ohrhörer-Paar und wird über einen 3,5mm-Klinkenstecker an Abspielgeräte wie MP3-Player oder Mobiltelefone, aber auch PC oder Notebooks mit passender Schnittstelle angeschlossen. Darüber hinaus nimmt das Headset drahtlos per Bluetooth Kontakt zu entsprechend ausgestatteten Geräten auf und verfügt neben einem Mikrofon auch über einen Lautstärkeregler.

Leider schränkt der schwache Musikklang bei Bluetooth-Übertragung den Nutzen des Headsets wieder ein wenig ein. Denn viele Besitzer berichten, dass per Bluetooth zwar Telefongespräche geführt werden können, die Musikwiedergabe aber häufig von Störungen überlagert sei. Auf diese Weise nützt das Headset tatsächlich eigentlich nur jenen, die per Klinke ihren MP3-Player anschließen und zusätzlich das Handy per Bluetooth koppeln wollen, also über zwei separate Geräte verfügen. Wer aber – wie es heute oft üblich ist – Musik wie Sprache gleichermaßen vom Handy empfangen will, muss wohl doch auf die 3,5mm-Klinke zurückgreifen. Und für diesen Zweck gibt es deutlich bessere Kabel-Headsets.

Für Verwirrung sorgt auch der Verkaufspreis des Headsets. Bei der Markteinführung kostete es noch 75 Euro, doch schon nach kurzer Zeit fiel er auf 20 bis 25 Euro. Mittlerweile kann man das Jabra BT325s auch schon mal für 10 Euro finden, da hier offenbar Restbestände abgestoßen werden – ist das Modell doch schon rund drei Jahre alt. Andererseits gibt es noch immer einige Online-Händler, die das Modell unbeirrt für 50 bis sogar knapp 100 Euro verkaufen. Wer hier zugreifen will, kann also viel Geld sparen, wenn er die Augen offen hält.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jabra BT325s

Schnittstelle
  • Bluetooth
  • Kabel (3,5 mm Klinke)
Geeignet für Handy
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Hörerform
In-Ear vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-93250000-60

Weiterführende Informationen zum Thema Jabra Bluetooth Stereo können Sie direkt beim Hersteller unter com.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Jabra BT325s

Handys 6/2006 - Dieser kleine Adapter ermöglicht die gleichzeitige Benutzung eines MP3-Players (oder jeder anderen Audioquelle mit 3,5 mm Klinkenbuchse) und eines Bluetooth-Handys. …weiterlesen